Die Seite für Erfinder

Wenn Ihr Euch anmeldet und ein Profil anlegt, könnt Ihr neue Abenteuer hinzufügen und Abenteuer durch einen Klick auf das Herz zu Euren Favoriten hinzufügen.

2.1 Tausend mal & (7) Verkleidung Kochvon TaucherKinder lieben es sich zu verkleiden und so sind Verkleidungen nicht nur für das Faschingsfest, sondern das ganze Jahr über geeignet. Dementsprechend praktisch sollten Verkleidungen für Kinder sein. Für diese Verkleidung habt ihr vermutlich alles zuhause. Alles was ihr braucht ist eine Kinderschürze, eine Kochmütze, einen Topf und einen Kochlöffel. Ihr habt keine Kochmütze? Dann verwendet eine Rührschüssel oder ihr könnt auch eine Kochmütze nähen.
2.6 Tausend mal & (1) Verkleidung Taucher/Schwimmervon TaucherDiese Verkleidung animiert Kinder zum Spielen und Toben. Zusammen mit einem Wäschekorb als Boot kann die Tauchexpedition schnell starten. Alles was ihr dafür braucht ist eine Taucherbrille oder einen Schnorchel, dunkle Kleidung, Handschuhe, eine dunkle Mütze und ggf. einen dunklen Schal. Vielleicht besitzt ihr auch noch Flossen. Ein Rucksack mit zwei leeren Wasserflaschen dienen hier als Taucherflaschen. Lasst euch inspirieren für die Faschingsparty/Karneval oder für einen Kindergeburtstag zum Thema Wasser.
2.3 Tausend mal & (6) Verkleidung Flieger/Pilotvon TaucherEin lässiges Outfit für Kinder, die als Pilot oder Flieger durch die Räume düsen möchten. Mit einem Spielzeugflieger oder einer Seifenkiste ist diese Verkleidung ideal. Zudem habt ihr vermutlich alles zuhause, so dass die Verkleidung nicht nur etwas für die Faschingszeit ist, sondern auch das ganze Jahr genutzt werden kann.
2.3 Tausend mal & (1) Kleister selbst herstellenvon TaucherKleister wird für viele Bastelarbeiten verwendet. Vor allem in der Verbindung mit Pappmachee ist Kleister bekannt. Dabei könnt ihr Kleister auch ganz leicht selbst herstellen. Wichtig ist dabei, dass ihr den Kleister einige Stunden vorher anrührt, denn kalt klebt er besser. Alles was ihr für diesen natürlichen Kleister braucht ist Mehl und Wasser. Ein Abenteuer für Pappmachee sind zum Beispiel diese Tulpen.
679 mal & (2) Silben lernen – ganz einfach & direkt hier!von TaucherWir haben für euch einen Silbengenerator gebaut. Dabei werden zufällige Silben generiert. Je nach Trainingsstand eures Kindes könnt ihr zwischen verschiedenen Spielvariationen wählen. Probiert aus und entscheidet ob ihr Vokale und Konsonanten nehmt, ob ihr auch kleine Buchstaben dazu nehmt und über die Länge der Silbe. Dieses kleine Lernspiel könnt ihr immer mal wieder im Alltag einbauen. Die Erfolge werden nicht ausbleiben. Viel Spaß!
788 mal & (2) Apfelbrei selbst gemachtvon TaucherApfelbrei ist super schnell selbst gemacht und dazu ohne zusätzlichen Zucker, nur aus Äpfeln - ein reines Naturprodukt!
773 mal & (0) USK – Symbole bei digitalen Spielen verstehenvon TaucherEure Kinder möchten digitale Spiele spielen? Dann solltet ihr die USK-Symbole beachten. Was sind diese und was ihr darüber wissen solltet stellen wir euch hier kurz vor. Es gibt 5 USK-Symbole, die Hinweise zum Alter bei der Nutzung von digitalen Spielen geben. Für Kinder bis 10 Jahren sind davon drei Symbole wichtig: USK ab 0, USK ab 6 und USK ab 12. Zusätzlich stellen wir euch noch die europäischen Kennzeichen PEGI vor und verweisen auf die FSK-Symbole.
739 mal & (1) Entdecker-Tour am Handy – die zweite Etappevon TaucherDieses Angebot ist ein Abenteuer, bei dem ihr mit den Kindern das Handy entdeckt. Es geht darum ein grundlegendes Verständnis über die Technik und Funktion des Smartphones zu erhalten und verschiedene Aufgaben zu lösen. Lasst dabei die Kinder immer erst einmal selbst suchen und probieren. Erst, wenn das Kind die Geduld verliert, helft mit und gebt Hinweise.
1.4 Tausend mal & (2) Entdecker-Tour am Handy – die erste Etappevon TaucherIhr fragt euch, ob ihr euren Kindern ein Handy geben könnt. Das ist eine Frage bei der es viele sehr unterschiedliche Meinungen gibt. Wir wollen Kindergartenkinder und Grundschulkinder lernen ein Smartphone zu nutzen. Dabei geht es uns nicht darum, dass Kinder Filme schauen, sondern die Kinder lernen das Handy als aktives Gestaltungselement einzusetzen. Schaut es euch an. Dieses Angebot ist ein angeleitetes Angebot, bei dem ihr gemeinsam mit dem Kind eine Entdeckter-Tour am Smartphone macht. Falls du das Smartphone deines Kindes noch nicht eingerichtet hast, findest du hier eine Schritt für Schritt Anleitung.
1.3 Tausend mal & (3) Purzelbaum lernenvon TaucherEinen Purzelbaum zu lernen ist wichtig, da Kinder dadurch lernen, sich bei einem Sturz richtig abzurollen. Aber auch für Erwachsene ist der Purzelbaum ein gutes Training, um die eigene Beweglichkeit zu trainieren. Die Übung stärkt die Rücken- und Bauchmuskulatur und fördert den Gleichgewichtssinn. Fazit: jeder sollte einen Purzelbaum schlagen können.
1.6 Tausend mal & (3) Handy (iPhone) für Kinder vorbereitenvon TaucherHier zeigen wir dir in 5 Teilen Schritt für Schritt wie du ein altes Smartphone (iPhone ab iOS 12) für die Entdeckung deines Kindes vorbereiten kannst. Dieses Angebot ist ab dem iPhone 5s (genauer ab iOS 12) möglich. Bitte schreibt uns, solltet ihr euch ein Angebot für ein Android-Gerät wünschen. Dann würden wir zeitnah eines erstellen.
746 mal & (5) Handy (iPhone) für Kinder vorbereiten – Teil 5von TaucherDie Bildschirmzeit einzustellen bedeutet den einzelnen Apps ein Zeitlimit zu geben. Dabei kannst die Apps nicht komplett ausstellen. Das erscheint uns jedoch wichtig. Wir wollen die Kinder nämlich nicht von der Bildschirmzeit beschränken, sondern sie in die aktive Handy-Nutzung einführen. Uns ist es wichtig, dass sich die Kinder gezielt mit vielen Möglichkeiten des Smartphones aktiv beschäftigen. Wir zeigen euch wie. Dieses Angebot ist ab dem iPhone 5s (genauer ab iOS 12) möglich. Bitte schreibt uns, solltet ihr euch ein Angebot für ein Android-Gerät wünschen. Dann würden wir zeitnah eines erstellen.
808 mal & (3) Handy (iPhone) für Kinder vorbereiten – Teil 4von TaucherFür die Familienfreigabe brauchst du eine Apple-ID für dein Kind und du musst eine Zahlungsmethode eingeben. Die Familienfreigabe ist kostenfrei und auch alle Apps die wir nutzen werden. Dennoch ist das eine erforderliche Voraussetzung. Wir erklären deshalb wie du eine Apple-ID für dein Kind erstellst, wie du die Zahlungsmethode einstellst und geben Empfehlungen wie du die Familienfreigabe einrichten kannst. Dieses Angebot ist ab dem iPhone 5s (genauer ab iOS 12) möglich. Bitte schreibt uns, solltet ihr euch ein Angebot für ein Android-Gerät wünschen. Dann würden wir zeitnah eines erstellen.
784 mal & (4) Handy (iPhone) für Kinder vorbereiten – Teil 3von TaucherDer Home-Screen d.h. der Startbildschirm auf dem iPhone ist in der Werkeinstellung sehr unübersichtlich für Kinder und daher schwer zu erfassen. Wir geben euch einen Vorschlag, wie dieser Home-Screen kindergerecht aufgebaut werden kann. Das erklären wir Schritt für Schritt mit vielen Bildern. Dieses Angebot ist ab dem iPhone 5s (genauer ab iOS 12) möglich. Bitte schreibt uns, solltet ihr euch ein Angebot für ein Android-Gerät wünschen. Dann würden wir zeitnah eines erstellen.
1.1 Tausend mal & (2) Handy (iPhone) für Kinder vorbereiten – Teil 2von TaucherWie zeigen euch Schritt für Schritt wie ihr die Grundeinstellungen nach dem Zurücksetzen auf die Werkeinstellungen wieder herstellt. Da wir zu dem Zeitpunkt noch keine Bildschirmfotos machen konnten, ist die Bildqualität schlechter als bei den anderen Angeboten. Dieses Angebot ist ab dem iPhone 5s (genauer ab iOS 12) möglich. Bitte schreibt uns, solltet ihr euch ein Angebot für ein Android-Gerät wünschen. Dann würden wir zeitnah eines erstellen.
741 mal & (2) Handy (iPhone) für Kinder vorbereiten – Teil 1von TaucherWir zeigen euch, wie ihr das Smartphone auf den Werkzustand zurücksetzen könnt. Das ist wichtig damit deine alten Benutzerkonten, Passwörter und Daten gelöscht werden. Das Smartphone ist damit frisch und kann optimal für euer Kind eingerichtet werden. Dieses Angebot ist ab dem iPhone 5s (genauer ab iOS 12) möglich. Bitte schreibt uns, solltet ihr euch ein Angebot für ein Android-Gerät wünschen. Dann würden wir zeitnah eines erstellen.
1.2 Tausend mal & (2) Fahne bastelnvon TaucherStecken, Stöcke und Äste gibt es so viele bei uns, und bei jeder Gelegenheit schleppen die Kinder wieder welche mit nach Hause. Heute nutzen wir einen Ast um daraus eine Fahne zu basteln. Ganz einfach aus einem alten Hemd.