Himbeer-Wölkchen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0710 mal & (1) SchwierigkeitHerausfordernd

Bei diesen leckere Himbeer-Johannisbeer-Wölkchen können Kinder fleißig helfen. Ihr braucht dafür keine Wolken-Ausstechformen, Blumen Ausstechformen eignen sich auch. In zwei verschiedene Größen sehen die Plätzchen so richtig toll aus und der fruchtig, saftige Geschmack überzeugt bei uns alle.

Im Frühling könnt ihr diese Plätzchen natürlich auch als Himbeer-Blumen backen!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit1 StundeZeit insg.1 Stunde 10 Min.

Zutaten für den Teig:
 375 g Butter
 200 g Zucker
 5 Eigelb
 500 g Dinkel-Mehl
 2 TL Vanillezucker
 1 EL Zitronensaft
 1 Päckchen Backpulver
Zum Verzieren:
 Himbeer-Johannisbeer-Marmelade
 Puderzucker
Was ihr sonst noch braucht:
 Küchenmaschine mit Knethacken
 Küchenwaage
 LöffelTeelöffel und Esslöffel
 Messer
 Frischhaltefolie
 Nudelholz
 Ausstechformen: Blume/ Wolke2 unterschiedliche Größen
 kleines Handsieb
 Schürze

1

Zuerst Händewaschen und eine Schürze anziehen und dann könnt ihr auch schon loslegen.
Wiegt alle Zutaten ab und gebt sie in eine Schüssel.
Anschließend verarbeitet ihr alle Zutaten zu einem Knetteig.

Tipp: Kinder kneten auch gerne mit den Händen. Lasst sie also ruhig mal die Zutaten selbst zu einem Teig verkneten.

Den fertigen Teig stellt ihr 20 bis 30 Minuten kalt (Kühlschrank oder Balkon).
Tipp: Deckt den Teig vorher mit Frischhaltefolie ab, dann wird er nicht trocken.

2

Rollt den Teig gleichmäßig dünn aus und stecht große und kleine Wolken aus.
Achtet darauf, dass ihr die gleiche Anzahl an großen und kleinen Wolke ausstecht.

Backt die Plätzchen auf 180 Grad Heißluft für 10 Minuten.
3

Lasst die Plätzchen abkühlen.
Sie brechen auseinander, wenn sie noch nicht ganz abgekühlt sind.

4

Setzt nun auf die großen Plätzchen einen Klecks Himbeer-Johannisbeer-Marmelade. Nehmt dazu einen Teelöffel Marmelade aus dem Glas und streift die Marmelade mit einem weiteren Teelöffel auf die Plätzchen.

Für Kinder ist das gar nicht so einfach. Trainiert aber prima die Koordination und die Feinmotorik.

5

Anschließend setzt ihr ein kleines Plätzchen oben auf die Marmelade.

6

Dreht das Kleine Plätzchen leicht hin und her, so dass es sich mit dem unteren Plätzchen verbindet. Die Marmelade sollte unter dem Plätzchen bleiben.
Achtung: Drückt ihr zu fest, kann das obere Plätzchen brechen.

7

8

Abschließend streut Puderzucker mit einem Sieb darüber.
Et voilà! Fertig sind die Wölkchen.

9

Bewahrt die Wölkchen in einer Dose auf.
Lasst sie durchziehen, dann schmecken sie sehr saftig und wunderbar fruchtig.

10

Viel Spaß beim Ausprobieren!

11

Lasst es euch schmecken und bleibt kreativ!

Materialien

Zutaten für den Teig:
 375 g Butter
 200 g Zucker
 5 Eigelb
 500 g Dinkel-Mehl
 2 TL Vanillezucker
 1 EL Zitronensaft
 1 Päckchen Backpulver
Zum Verzieren:
 Himbeer-Johannisbeer-Marmelade
 Puderzucker
Was ihr sonst noch braucht:
 Küchenmaschine mit Knethacken
 Küchenwaage
 LöffelTeelöffel und Esslöffel
 Messer
 Frischhaltefolie
 Nudelholz
 Ausstechformen: Blume/ Wolke2 unterschiedliche Größen
 kleines Handsieb
 Schürze

Anleitung

1

Zuerst Händewaschen und eine Schürze anziehen und dann könnt ihr auch schon loslegen.
Wiegt alle Zutaten ab und gebt sie in eine Schüssel.
Anschließend verarbeitet ihr alle Zutaten zu einem Knetteig.

Tipp: Kinder kneten auch gerne mit den Händen. Lasst sie also ruhig mal die Zutaten selbst zu einem Teig verkneten.

Den fertigen Teig stellt ihr 20 bis 30 Minuten kalt (Kühlschrank oder Balkon).
Tipp: Deckt den Teig vorher mit Frischhaltefolie ab, dann wird er nicht trocken.

2

Rollt den Teig gleichmäßig dünn aus und stecht große und kleine Wolken aus.
Achtet darauf, dass ihr die gleiche Anzahl an großen und kleinen Wolke ausstecht.

Backt die Plätzchen auf 180 Grad Heißluft für 10 Minuten.
3

Lasst die Plätzchen abkühlen.
Sie brechen auseinander, wenn sie noch nicht ganz abgekühlt sind.

4

Setzt nun auf die großen Plätzchen einen Klecks Himbeer-Johannisbeer-Marmelade. Nehmt dazu einen Teelöffel Marmelade aus dem Glas und streift die Marmelade mit einem weiteren Teelöffel auf die Plätzchen.

Für Kinder ist das gar nicht so einfach. Trainiert aber prima die Koordination und die Feinmotorik.

5

Anschließend setzt ihr ein kleines Plätzchen oben auf die Marmelade.

6

Dreht das Kleine Plätzchen leicht hin und her, so dass es sich mit dem unteren Plätzchen verbindet. Die Marmelade sollte unter dem Plätzchen bleiben.
Achtung: Drückt ihr zu fest, kann das obere Plätzchen brechen.

7

8

Abschließend streut Puderzucker mit einem Sieb darüber.
Et voilà! Fertig sind die Wölkchen.

9

Bewahrt die Wölkchen in einer Dose auf.
Lasst sie durchziehen, dann schmecken sie sehr saftig und wunderbar fruchtig.

10

Viel Spaß beim Ausprobieren!

11

Lasst es euch schmecken und bleibt kreativ!

Himbeer-Wölkchen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.