Osterlämmer backen – Osterschäfchen backen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0839 mal & (1) SchwierigkeitHerausfordernd

Als Alternative zum traditionellen Osterhasen backen, backen wir diese Osterlämmer oder Oster-Schäfchen. Es handelt sich hier um ein Mürbteig-Rezept, welches ebenso für Osterhasen geeignet ist.
Stecht hier den ausgerollten Teig entweder mit einem Schaf-Ausstecher oder mit einer Blumen- oder Wolken- Ausstechformen aus. Vorzugsweise in zwei verschiedenen Größen. So erhaltet ihr aus der großen Blume den Körper des Schafes und aus der kleinen Blume den Kopf. Klebt die Formen mit Zuckergussglasur zusammen und bestreut das ganze mit Kokosraspeln. Zwei kleine Schokostreusel dienen als Augen. Aus Schokoglasur könnt ihr auf einem Teller die Beine des Schafes dazu malen. Fertig ist das Osterlamm bzw. Osterschaf.

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit40 Min.Zeit insg.50 Min.

Zutaten für den Teig:
 250 g Mehl
 75 g Zucker
 1 Ei
 130 g Butter weich
 1 EL Zitronensaftoder abgeriebene Zitronenschale
Zutaten für die Verzierung:
 Puderzucker
 Zitronensaft
 Kokosraspeln
 1 TL Schokostreusel
 evtl. Schokoglasur /Schokosoße
Das braucht ihr auch noch:
 1 Backschürze
 1 Rührschüssel
 evtl. Küchenmaschine
 1 Küchenwaage
 1 Esslöffel
 1 Nudelholz
 2 Ausstechformen: Blumen groß + kleinoder Schaf-Ausstechform /Wolke
 1 Backblech mit Backpapier
Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen und ca. 10 Minuten backen.

1

Zieht eine Schürze an und wascht eure Hände.
Legt alle Zutaten und Hilfsmittel bereit.

2

Gebt alle Zutaten des Teiges in eine Rührschüssel. Kneten einen glatten Teig daraus. Nehmt hierfür entweder die Küchenmaschine oder knetet mit den Händen (das macht Kindern oft mehr Spaß!)

3

Stellt den Teig für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank. Dann lässt er sich besser bearbeiten.

4

Rollt den Teig gleichmäßig dick aus. Stecht mit den Ausstechformen für jedes fertige Schaf eine große Blume und eine kleine Blume aus.

5

Legt die ausgestochenen Blumen auf ein Blech mit Backpapier.
Diese werden dann ohne Glasur gebacken.

6

Backt die Blumen für 10 Minuten bei 160 Grad Heißluft.

Lasst die Blumen anschließend abkühlen.

7

Stellt eine Glasur aus Puderzucker und etwas Zitronensaft her.
Diese soll dickflüssig und streichfähig sein.
Jetzt wird aus zwei Blumen ein Schäfchen.
Jedes Schäfchen wird nacheinander einzeln fertig gestellt:
Bestreicht zuerst eine große Blume mit Zitronenglasur.

8

Auf die frisch bestrichene große Blume setzt ihr nun leicht seitlich (so dass sie nicht herunter fällt) eine kleine Blume. Drückt diese vorsichtig fest.

9

Bepinselt auch die kleine Blume sofort mit Zitronenglasur.
Beide Blumen sehen jetzt zusammengesetzt aus wie ein Schäfchen.

10

Bestreut sofort die noch feuchte Glasur mit Kokosraspeln. So bleiben die Kokosraspel auf der Glasur kleben.

11

Jetzt platziert ihr noch zwei Schokostreusel als Augen.
Fertig ist euer Schaf.
Wiederholt den Vorgang nun bei allen weiteren Schafen.
Lasst die Verzierung noch trocknen, bevor ihr die fertigen Schafe aufeinander legt.

12

Wenn ihr die Schäfchen auf einem Teller dekorieren wollt, könnt ihr evtl. mit Schokosoße oder Schokoglasur die Beine dazu malen (4 Striche).

13

Legt doch etwas Moos auf den Teller dazu, dann sieht das Osterlamm besonders hübsch aus.

14

Fertig sind eure Osterlämmer. Lasst sie euch schmecken!
Vielleicht wollt ihr auch ein paar davon in ein Osternest legen und verschenken?

15

Bleibt kreativ und backt eure eigenen Varianten! Viel Spaß!

Materialien

Zutaten für den Teig:
 250 g Mehl
 75 g Zucker
 1 Ei
 130 g Butter weich
 1 EL Zitronensaftoder abgeriebene Zitronenschale
Zutaten für die Verzierung:
 Puderzucker
 Zitronensaft
 Kokosraspeln
 1 TL Schokostreusel
 evtl. Schokoglasur /Schokosoße
Das braucht ihr auch noch:
 1 Backschürze
 1 Rührschüssel
 evtl. Küchenmaschine
 1 Küchenwaage
 1 Esslöffel
 1 Nudelholz
 2 Ausstechformen: Blumen groß + kleinoder Schaf-Ausstechform /Wolke
 1 Backblech mit Backpapier
Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen und ca. 10 Minuten backen.

Anleitung

1

Zieht eine Schürze an und wascht eure Hände.
Legt alle Zutaten und Hilfsmittel bereit.

2

Gebt alle Zutaten des Teiges in eine Rührschüssel. Kneten einen glatten Teig daraus. Nehmt hierfür entweder die Küchenmaschine oder knetet mit den Händen (das macht Kindern oft mehr Spaß!)

3

Stellt den Teig für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank. Dann lässt er sich besser bearbeiten.

4

Rollt den Teig gleichmäßig dick aus. Stecht mit den Ausstechformen für jedes fertige Schaf eine große Blume und eine kleine Blume aus.

5

Legt die ausgestochenen Blumen auf ein Blech mit Backpapier.
Diese werden dann ohne Glasur gebacken.

6

Backt die Blumen für 10 Minuten bei 160 Grad Heißluft.

Lasst die Blumen anschließend abkühlen.

7

Stellt eine Glasur aus Puderzucker und etwas Zitronensaft her.
Diese soll dickflüssig und streichfähig sein.
Jetzt wird aus zwei Blumen ein Schäfchen.
Jedes Schäfchen wird nacheinander einzeln fertig gestellt:
Bestreicht zuerst eine große Blume mit Zitronenglasur.

8

Auf die frisch bestrichene große Blume setzt ihr nun leicht seitlich (so dass sie nicht herunter fällt) eine kleine Blume. Drückt diese vorsichtig fest.

9

Bepinselt auch die kleine Blume sofort mit Zitronenglasur.
Beide Blumen sehen jetzt zusammengesetzt aus wie ein Schäfchen.

10

Bestreut sofort die noch feuchte Glasur mit Kokosraspeln. So bleiben die Kokosraspel auf der Glasur kleben.

11

Jetzt platziert ihr noch zwei Schokostreusel als Augen.
Fertig ist euer Schaf.
Wiederholt den Vorgang nun bei allen weiteren Schafen.
Lasst die Verzierung noch trocknen, bevor ihr die fertigen Schafe aufeinander legt.

12

Wenn ihr die Schäfchen auf einem Teller dekorieren wollt, könnt ihr evtl. mit Schokosoße oder Schokoglasur die Beine dazu malen (4 Striche).

13

Legt doch etwas Moos auf den Teller dazu, dann sieht das Osterlamm besonders hübsch aus.

14

Fertig sind eure Osterlämmer. Lasst sie euch schmecken!
Vielleicht wollt ihr auch ein paar davon in ein Osternest legen und verschenken?

15

Bleibt kreativ und backt eure eigenen Varianten! Viel Spaß!

Osterlämmer backen – Osterschäfchen backen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here