Löwenzahn-Balsam selber machen

EntdeckerAdler
Betrachet & Bewertet4.87.6 Tausend mal & (4) SchwierigkeitHerausfordernd

Die leuchtend gelben Blüten des Löwenzahn begeistern Kinder. Ein Abenteuer ist es diese zu sammeln und daraus eine Creme herzustellen. Löwenzahn-Creme ist ein toller Feuchtigkeitsspender.

Titelbild zur Bastel- und DIY-Idee für Kinder '(149) Löwenzahn-Balsam selber machen'

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit30 Min.Abenteuerzeit2 Stunden 10 Min.Zeit insg.2 Stunden 40 Min.

 1 Sandeimer
 1 Tuchzum Trocknen (z.B. Geschirrtuch)
 1 ÖlBio-Olivenöl oder Bio-Sonnenblumenöl
 1 Topf
 1 Sieboder Mulltuch
 1 Thermometer
 5 g Bienenwachs
 15 g Sheabutter
 3 kleine Gläser für die Cremesehr gut sind braune Gläser, aber ihr könnt auch kleine Marmeladen-Gläser verwenden, die ihr dann dunkel und kühl lagert
 1 Laborglasfeuerfestes Glas
 1 ggf. Messbecher
 1 Küchenwaage

1

Die Kinder holen einen Sandeimer und dann geht es los zum Löwenzahnsammeln. Schaut wo ihr ihn sammelt - nicht auf der Hundewiese oder neben einer befahrenen Straße. Gut geeignet sind in Städten z.B. auch eingezäunte Spielplätze.

2

Löwenzahn sammeln.
Wir haben circa 1/2 Sandeimer Blütenköpfe gesammelt und daraus dann 3 kleine Gläschen Balsam erhalten.

3

Zuhause breiten die Kinder die Löwenzahn-Blütenköpfe auf einem trockenen Tuch aus. Jetzt müssen sie circa 2 Tage trocknen. Dabei direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Bild zum Schritt 3 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Zuhause breiten die Kinder die Löwenzahn-Blütenköpfe auf einem trockenen Tuch...'

4

Nach zwei Tagen:
Die getrockneten Blüten in einen Topf geben und komplett mit Öl bedecken.
Das ganze auf 40-50 Grad erhitzen und 10-15 Minuten erwärmen.
Den Topf vom Herd nehmen und 2-3 Stunden stehen lassen.

5

Nach 2-3 Stunden:
Das ganze noch einmal auf 40-50 Grad erhitzen und 10-15 Minuten erwärmen.
Den Topf vom Herd nehmen und erneut 2-3 Stunden stehen lassen.

6

Nach 2-3 Stunden:
Nun wird das Öl von den Blüten getrennt. In ein Glas die Blüten mithilfe eines Siebs oder eines Mulltuchs abfiltrieren. Nun habt ihr einen Pflanzen-Ölauszug.

7

Jetzt messt ihr 100 ml von diesem Pflanzen-Ölauszug ab und gebt diesen in das feuerfeste Glas. Dazu kommt 5g Bienenwachs.

8

Füllt einen Topf circa 2-3 cm mit Wasser und stellt das Laborglas mit dem Öl und dem Bienenwachs hinein. Das ganze auf 40-50 Grad erwärmen.

9

Wenn das Bienenwachs geschmolzen ist, dann 15g Sheabutter zugeben. Sie schmilzt sofort.

10

Nun könnt ihr den Balsam in kleine Gläser abfüllen.
Die Gläser erst zuschrauben, wenn der Löwenzahn-Balsam vollständig erkaltet ist.
Darauf achten, dass die Creme dunkel und kühl gelagert wird. Sie hält circa 1 Jahr.

11

Die Creme kann zum Eincremen auf die Haut verwendet werden, aber auch zur Massage oder zum Verschenken. Zum Beispiel zum Muttertag oder als Aftershave zum Vatertag.
Viel Spaß!

Bild zum Schritt 11 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Die Creme kann zum Eincremen auf die Haut verwendet werden,...'

Materialien

 1 Sandeimer
 1 Tuchzum Trocknen (z.B. Geschirrtuch)
 1 ÖlBio-Olivenöl oder Bio-Sonnenblumenöl
 1 Topf
 1 Sieboder Mulltuch
 1 Thermometer
 5 g Bienenwachs
 15 g Sheabutter
 3 kleine Gläser für die Cremesehr gut sind braune Gläser, aber ihr könnt auch kleine Marmeladen-Gläser verwenden, die ihr dann dunkel und kühl lagert
 1 Laborglasfeuerfestes Glas
 1 ggf. Messbecher
 1 Küchenwaage

Anleitung

1

Die Kinder holen einen Sandeimer und dann geht es los zum Löwenzahnsammeln. Schaut wo ihr ihn sammelt - nicht auf der Hundewiese oder neben einer befahrenen Straße. Gut geeignet sind in Städten z.B. auch eingezäunte Spielplätze.

2

Löwenzahn sammeln.
Wir haben circa 1/2 Sandeimer Blütenköpfe gesammelt und daraus dann 3 kleine Gläschen Balsam erhalten.

3

Zuhause breiten die Kinder die Löwenzahn-Blütenköpfe auf einem trockenen Tuch aus. Jetzt müssen sie circa 2 Tage trocknen. Dabei direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Bild zum Schritt 3 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Zuhause breiten die Kinder die Löwenzahn-Blütenköpfe auf einem trockenen Tuch...'

4

Nach zwei Tagen:
Die getrockneten Blüten in einen Topf geben und komplett mit Öl bedecken.
Das ganze auf 40-50 Grad erhitzen und 10-15 Minuten erwärmen.
Den Topf vom Herd nehmen und 2-3 Stunden stehen lassen.

5

Nach 2-3 Stunden:
Das ganze noch einmal auf 40-50 Grad erhitzen und 10-15 Minuten erwärmen.
Den Topf vom Herd nehmen und erneut 2-3 Stunden stehen lassen.

6

Nach 2-3 Stunden:
Nun wird das Öl von den Blüten getrennt. In ein Glas die Blüten mithilfe eines Siebs oder eines Mulltuchs abfiltrieren. Nun habt ihr einen Pflanzen-Ölauszug.

7

Jetzt messt ihr 100 ml von diesem Pflanzen-Ölauszug ab und gebt diesen in das feuerfeste Glas. Dazu kommt 5g Bienenwachs.

8

Füllt einen Topf circa 2-3 cm mit Wasser und stellt das Laborglas mit dem Öl und dem Bienenwachs hinein. Das ganze auf 40-50 Grad erwärmen.

9

Wenn das Bienenwachs geschmolzen ist, dann 15g Sheabutter zugeben. Sie schmilzt sofort.

10

Nun könnt ihr den Balsam in kleine Gläser abfüllen.
Die Gläser erst zuschrauben, wenn der Löwenzahn-Balsam vollständig erkaltet ist.
Darauf achten, dass die Creme dunkel und kühl gelagert wird. Sie hält circa 1 Jahr.

11

Die Creme kann zum Eincremen auf die Haut verwendet werden, aber auch zur Massage oder zum Verschenken. Zum Beispiel zum Muttertag oder als Aftershave zum Vatertag.
Viel Spaß!

Bild zum Schritt 11 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Die Creme kann zum Eincremen auf die Haut verwendet werden,...'

Löwenzahn-Balsam selber machen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Größe der Datei, die hochgeladen werden kann: 5 MB. Du kannst folgendes hochladen: Bilder, Dokument. Drop file here