Schweinsohren – Glücksgebäck

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0757 mal & (1) SchwierigkeitEinfach

Passend zum Jahreswechsel bringen diese Schweinsohren Glück 🍀!
Backt aus Blätterteig Schweinsohren und bestreicht sie an den Enden mit Zitronenglasur oder Schokoladenglasur. Wie das geht, dass zeige ich euch in wenigen Schritten.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.

 Blätterteig aufgerollt
 Messer
 Pinsel
 Zitronensaft
 Puderzucker
 Teelöffel
 kleine Schüssel

1

Zuerst rollt den Blätterteig auseinander.
Dann schneidet ein Stück Blätterteig in der Breite von etwa 15cm ab.
Oder ihr teilt den Blätterteig in etwa in drei gleich große Teile.

2

Faltet nun von links und rechts den Teigrand nach innen.
Achtung: drückt dabei die Bruchstelle nicht nach unten.

3

In der Mitte treffen sich die Teigränder.
Jetzt wird der Teig in der Mitte noch einmal der Länge nach zusammengeklappt.

4

Jetzt schneidet ihr diese Teigrolle in Streifen und legt sie auf ein Blech.

5

Drückt die Rolle dabei nicht zusammen!

6

Nun stellt ihr jedes Teigstück auf seiner Schnittkante auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Lasst zwischen den Teilen etwas Platz, da die Schweineohren beim Backen aufgehen.

7

Jetzt backt sie bei 180 Grad etwa 10 Minuten.

8

Stellt aus Zitronensaft und Puderzucker anschließend eine Glasur her. Rührt die Glasur so lange bis sie ganz glatt ist.

9

Sobald die Schweineohren abgekühlt sind pinselt ihr die Sitze der Ohren vorsichtig mit der Puderzuckerglasur ein.

10

Fertig sind die Schweineohren.

11

12

Sie sind perfekte als Fingerfood geeignet. Zum Beispiel zum Kakao am Nachmittag, als Geschenk zu Neujahr oder zum Geburtstag.

13

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Materialien

 Blätterteig aufgerollt
 Messer
 Pinsel
 Zitronensaft
 Puderzucker
 Teelöffel
 kleine Schüssel

Anleitung

1

Zuerst rollt den Blätterteig auseinander.
Dann schneidet ein Stück Blätterteig in der Breite von etwa 15cm ab.
Oder ihr teilt den Blätterteig in etwa in drei gleich große Teile.

2

Faltet nun von links und rechts den Teigrand nach innen.
Achtung: drückt dabei die Bruchstelle nicht nach unten.

3

In der Mitte treffen sich die Teigränder.
Jetzt wird der Teig in der Mitte noch einmal der Länge nach zusammengeklappt.

4

Jetzt schneidet ihr diese Teigrolle in Streifen und legt sie auf ein Blech.

5

Drückt die Rolle dabei nicht zusammen!

6

Nun stellt ihr jedes Teigstück auf seiner Schnittkante auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Lasst zwischen den Teilen etwas Platz, da die Schweineohren beim Backen aufgehen.

7

Jetzt backt sie bei 180 Grad etwa 10 Minuten.

8

Stellt aus Zitronensaft und Puderzucker anschließend eine Glasur her. Rührt die Glasur so lange bis sie ganz glatt ist.

9

Sobald die Schweineohren abgekühlt sind pinselt ihr die Sitze der Ohren vorsichtig mit der Puderzuckerglasur ein.

10

Fertig sind die Schweineohren.

11

12

Sie sind perfekte als Fingerfood geeignet. Zum Beispiel zum Kakao am Nachmittag, als Geschenk zu Neujahr oder zum Geburtstag.

13

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schweinsohren – Glücksgebäck

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.