Schneeglöckchen mit Wattepad & Reißtechnik

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet4.0493 mal & (1) SchwierigkeitHerausfordernd

Die Blüte des Schneeglöckchens ist aus einem Wattepad gebastelt. Seine flauschige Eigenschaft ist für Kinder ein besonderes Highlight. Weißt die Kinder ruhig darauf hin, so werden sie für die Unterschiedlichkeit von Materialien sensibilisiert.
Malt Zacken auf die Watte und schneidet sie gemeinsam aus. Stiel und Knospe schneidet ihr aus grünem Papier aus. Für die Blätter könnt ihr euch zwei Streifen grünes Papier reißen. So habt ihr mehrere verschiedene Arbeitsschritte in einer Bastelaktion miteinander verknüpft.
Fügt alle Einzelteile zum Schneeglöckchen zusammen und gestaltet damit ein Bild oder eine Karte.

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit25 Min.Zeit insg.30 Min.

 1 DIN A5 Papier hellblau
 Tonpapier dunkelgrün
 1 Wattepad
 1 Schere
 1 Buntstift weiß
 1 Kugelschreiber
 1 Klebestift
 Bastelunterlage

1

Verwendet eine Bastelunterlage.
Sucht euch die Materialien zusammen.

2

Zuerst wird die Blüte gebastelt. Nehmt dazu das Wattepad und einen Kugelschreiber.

3

Malt zwei Dreiecke auf das Wattepad, so dass drei Spitzen entstehen.
Beginnt von innen nach außen zu malen. Anderenfalls reißt die Watte auseinander.

4

Malt erst ein Dreieck.

5

Anschließend malt ihr dann direkt daneben ein weiteres Dreieck. Die inneren Enden der Dreiecke berühren sich. So ergibt sich eine Spitze in der Mitte.

6

7

So sollte das Zickzack-Muster jetzt aussehen.

8

Schneidet nun die kleinen Dreiecke mit der Schere heraus. Schneidet die Zacken immer von außen nach innen.

9

10

Fertig ist die Blüte des Schneeglöckchens.

11

Legt die Blüte auf euer Papier bzw. eure Karte.

12

Malt nun einen gebogenen Stiel (so wie bei einem Spazierstock) und eine Knospe (siehe Vorlage).

13

Malt den Stiel frei auf das grüne Papier oder verwendet die Vorlage.

14

Schneidet dann den Stiel aus.

15

Jetzt malt ihr die Knospe auf das grüne Papier und schneidet auch diese aus.

16

17

Aus einem Reststück von grünem Tonpapier könnt ihr euch nun zwei Streifen abreißen. Diese sind die Blätter für das Schneeglöckchen.

18

19

20

Fertig sind eure Einzelteile für das Schneeglöckchen.

21

Fügt nun alle Teile zu einer Blume zusammen.

22

An den Stiel legt ihr zuerst die Knospe.

23

Dann legt ihr die Blüte (mit den Spitzen nach unten) unter die Knospe.

24

Links und rechts vom Stiel platziert ihr anschließend die Blätter.

25

Fertig ist das Schneeglöckchen.

26

Wenn ihr wollt, reißt euch noch ein paar kurze Streifen vom grünen Papier und klebt sie als Gras auf euer Bild.

27

Fertig ist euer Bild bzw. eure Karte.

28

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Materialien

 1 DIN A5 Papier hellblau
 Tonpapier dunkelgrün
 1 Wattepad
 1 Schere
 1 Buntstift weiß
 1 Kugelschreiber
 1 Klebestift
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Verwendet eine Bastelunterlage.
Sucht euch die Materialien zusammen.

2

Zuerst wird die Blüte gebastelt. Nehmt dazu das Wattepad und einen Kugelschreiber.

3

Malt zwei Dreiecke auf das Wattepad, so dass drei Spitzen entstehen.
Beginnt von innen nach außen zu malen. Anderenfalls reißt die Watte auseinander.

4

Malt erst ein Dreieck.

5

Anschließend malt ihr dann direkt daneben ein weiteres Dreieck. Die inneren Enden der Dreiecke berühren sich. So ergibt sich eine Spitze in der Mitte.

6

7

So sollte das Zickzack-Muster jetzt aussehen.

8

Schneidet nun die kleinen Dreiecke mit der Schere heraus. Schneidet die Zacken immer von außen nach innen.

9

10

Fertig ist die Blüte des Schneeglöckchens.

11

Legt die Blüte auf euer Papier bzw. eure Karte.

12

Malt nun einen gebogenen Stiel (so wie bei einem Spazierstock) und eine Knospe (siehe Vorlage).

13

Malt den Stiel frei auf das grüne Papier oder verwendet die Vorlage.

14

Schneidet dann den Stiel aus.

15

Jetzt malt ihr die Knospe auf das grüne Papier und schneidet auch diese aus.

16

17

Aus einem Reststück von grünem Tonpapier könnt ihr euch nun zwei Streifen abreißen. Diese sind die Blätter für das Schneeglöckchen.

18

19

20

Fertig sind eure Einzelteile für das Schneeglöckchen.

21

Fügt nun alle Teile zu einer Blume zusammen.

22

An den Stiel legt ihr zuerst die Knospe.

23

Dann legt ihr die Blüte (mit den Spitzen nach unten) unter die Knospe.

24

Links und rechts vom Stiel platziert ihr anschließend die Blätter.

25

Fertig ist das Schneeglöckchen.

26

Wenn ihr wollt, reißt euch noch ein paar kurze Streifen vom grünen Papier und klebt sie als Gras auf euer Bild.

27

Fertig ist euer Bild bzw. eure Karte.

28

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schneeglöckchen mit Wattepad & Reißtechnik

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here