Radieschen-Gurkensalat

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.01.0 Tausend mal & (3) SchwierigkeitEinfach

Selbst geerntete Radieschen schmecken einfach am Besten! Sie passen hervorragend zu Salatgurke, deshalb gibt es an heißen Tag diesen leckeren frischen Salat mit Butterbrot bei uns zum Abendbrot. Und die Kinder können fleißig beim Schneiden helfen. Kleine Kinder können dabei auch die Zutaten roh probieren und erzählen, wie die Zutaten schmecken.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit10 Min.Zeit insg.20 Min.

 Eine halbe Salatgurke
 5 Radieschen (große)
 Schnittlauch
 5 Esslöffel Sahne (flüssig)
 1 Esslöffel Zitronensaft
 Salz
 Pfeffer
 Evtl. Etwas Zucker
 1 Salatschüssel
 Evtl. Kleine Salatschüsselchen
 1 Scharfes Messer
 Frisches Brot mit Butter

1

Gurke und Radieschen waschen.

2

Radieschen vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Zur richtigen Handhabung mit dem Messer findet ihr hier eine Anleitung: Messer richtig halten

3

Gurke ebenfalls vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Lasst die Kinder ruhig probieren und fragt mal nach, nach was eine Gurke schmeckt und wie ein Radieschen schmeckt.

4

Beides in eine Schüssel geben.

5

Frischen Schnittlauch abschneiden, waschen und mit der Schere über der Schüssel klein schneiden.

6

7

Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Sahne abschmecken. Evtl. Noch eine Prise Zucker dazu geben.

8

Nun alles gut vermengen.

9

In einem oder mehreren Schüsselchen anrichten.
Dazu passt am Besten frisches Brot mit Butter.

10

Tipp: wenn man den Salat schon etwas früher „anmacht“, dann verfärbt sich alles leicht rosa! Für Kinder ein toller Effekt!
Probiert es aus, da essen sogar kleine Salatmuffel von dem „Zaubersalat“!

Materialien

 Eine halbe Salatgurke
 5 Radieschen (große)
 Schnittlauch
 5 Esslöffel Sahne (flüssig)
 1 Esslöffel Zitronensaft
 Salz
 Pfeffer
 Evtl. Etwas Zucker
 1 Salatschüssel
 Evtl. Kleine Salatschüsselchen
 1 Scharfes Messer
 Frisches Brot mit Butter

Anleitung

1

Gurke und Radieschen waschen.

2

Radieschen vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Zur richtigen Handhabung mit dem Messer findet ihr hier eine Anleitung: Messer richtig halten

3

Gurke ebenfalls vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Lasst die Kinder ruhig probieren und fragt mal nach, nach was eine Gurke schmeckt und wie ein Radieschen schmeckt.

4

Beides in eine Schüssel geben.

5

Frischen Schnittlauch abschneiden, waschen und mit der Schere über der Schüssel klein schneiden.

6

7

Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Sahne abschmecken. Evtl. Noch eine Prise Zucker dazu geben.

8

Nun alles gut vermengen.

9

In einem oder mehreren Schüsselchen anrichten.
Dazu passt am Besten frisches Brot mit Butter.

10

Tipp: wenn man den Salat schon etwas früher „anmacht“, dann verfärbt sich alles leicht rosa! Für Kinder ein toller Effekt!
Probiert es aus, da essen sogar kleine Salatmuffel von dem „Zaubersalat“!

Radieschen-Gurkensalat

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.