Osterhasen aus Quarköl-Teig

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0596 mal & (2) SchwierigkeitHerausfordernd

Unsere Lieblinge zu Ostern, sind diese Hasen aus Quarköl-Teig mit Zimt und Zucker. Frisch sind sie am Besten!
Diese leckeren Hasen werden vor und nach dem Backen mit flüssiger Butter eingepinselt und nach dem Backen sofort nach dem einpinseln mit Zimt und Zucker bestreut.
Probiert es aus, auch in einem Tütchen verpackt ein schönes Mitbringsel zu Ostern.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit40 Min.Zeit insg.45 Min.

Zutaten für den Teig:
 250 g Quark
 40 g Milch
 1 Ei
 120 g Öl
 90 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 TL Zimt
 1 TL Backaroma Vanille
 1 Prise Salz
 500 g Mehl
 1 ½ Päckchen Backpulver
weitere Zutaten:
 100 g Butter flüssig
 1 EL Vanillezucker
 1 EL Zimt
Das braucht ihr auch noch:
 1 Backschürze
 ThermomixKüchenmaschine
 1 Nudelholz
 Ausstechform: Hase
 1 Blech mit Backpapier
 2 Schüsseln klein
 1 Pinsel
 1 Esslöffel
 1 Teelöffel
 Schürze
Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen und die Hasen 10 Minuten backen.

1

Wiegt oder messt alle Zutaten für den Teig ab und gebt sie in den Thermomix (oder in die Küchenmaschine) knetet alles für 2 Minuten auf der Teigstufe (oder mit dem Knethacken der Küchenmaschine).
Nehmt dann den Teig heraus und formt ihn zu einer Teigkugel.

2

Stellt den Teig für ca. 10 Mintuen in den Kühlschrank.

3

Rollt den Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte aus. Er kann bis maximal einen halben Zentimeter dick sein.

4

Stecht dann aus dem Teig die Hasen aus.

5

6

Legt die Hasen dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Lasst dabei etwas Platz zwischen den Hasen, weil diese beim Backen noch aufgehen.

7

Jetzt erwärmt ihr die Butter in einer Schüssel, so dass sie flüssig ist.

8

Bestreicht die Hasen vor dem Backen komplett mit Butter.

Danach stellt ihr sie in den vorgeheizten Backofen und backt sie bei 180 Grad Heißluft für ca. 10 Minuten.

9

Nach dem Backen pinselt ihr die noch heißen Hasen ebenfalls mit flüssiger Butter ein.
Bestreicht einen Hasen mit Butter und streut dann sofort etwas Zimt-Zucker-Gemisch darüber.

10

Ihr müsst einen Hasen nach dem anderen fertig machen, da sonst das Zimt-Zucker-Gemisch nicht mehr auf der Butter klebt.

11

Lasst die Hasen noch kurz auskühlen.

12

Legt sie dann auf einen Teller und serviert sie am Besten ganz frisch.

13

Diese köstlichen Hasen könnt ihr auch in ein Tütchen verpacken und frisch verschenken.
Viel Freude dabei.

Mit Vanillezucker bestreut:
14

Als Alternative zu der Zimt-Zucker-Variante, bestreut ihr die Hasen nach dem Einpinseln (mit Butter) nur mit Vanillezucker. Auch diese Hasen sind super lecker. Probiert aus, was euch schmeckt.

15

16

Viel Spaß beim Backen!

Materialien

Zutaten für den Teig:
 250 g Quark
 40 g Milch
 1 Ei
 120 g Öl
 90 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 TL Zimt
 1 TL Backaroma Vanille
 1 Prise Salz
 500 g Mehl
 1 ½ Päckchen Backpulver
weitere Zutaten:
 100 g Butter flüssig
 1 EL Vanillezucker
 1 EL Zimt
Das braucht ihr auch noch:
 1 Backschürze
 ThermomixKüchenmaschine
 1 Nudelholz
 Ausstechform: Hase
 1 Blech mit Backpapier
 2 Schüsseln klein
 1 Pinsel
 1 Esslöffel
 1 Teelöffel
 Schürze
Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen und die Hasen 10 Minuten backen.

Anleitung

1

Wiegt oder messt alle Zutaten für den Teig ab und gebt sie in den Thermomix (oder in die Küchenmaschine) knetet alles für 2 Minuten auf der Teigstufe (oder mit dem Knethacken der Küchenmaschine).
Nehmt dann den Teig heraus und formt ihn zu einer Teigkugel.

2

Stellt den Teig für ca. 10 Mintuen in den Kühlschrank.

3

Rollt den Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte aus. Er kann bis maximal einen halben Zentimeter dick sein.

4

Stecht dann aus dem Teig die Hasen aus.

5

6

Legt die Hasen dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Lasst dabei etwas Platz zwischen den Hasen, weil diese beim Backen noch aufgehen.

7

Jetzt erwärmt ihr die Butter in einer Schüssel, so dass sie flüssig ist.

8

Bestreicht die Hasen vor dem Backen komplett mit Butter.

Danach stellt ihr sie in den vorgeheizten Backofen und backt sie bei 180 Grad Heißluft für ca. 10 Minuten.

9

Nach dem Backen pinselt ihr die noch heißen Hasen ebenfalls mit flüssiger Butter ein.
Bestreicht einen Hasen mit Butter und streut dann sofort etwas Zimt-Zucker-Gemisch darüber.

10

Ihr müsst einen Hasen nach dem anderen fertig machen, da sonst das Zimt-Zucker-Gemisch nicht mehr auf der Butter klebt.

11

Lasst die Hasen noch kurz auskühlen.

12

Legt sie dann auf einen Teller und serviert sie am Besten ganz frisch.

13

Diese köstlichen Hasen könnt ihr auch in ein Tütchen verpacken und frisch verschenken.
Viel Freude dabei.

Mit Vanillezucker bestreut:
14

Als Alternative zu der Zimt-Zucker-Variante, bestreut ihr die Hasen nach dem Einpinseln (mit Butter) nur mit Vanillezucker. Auch diese Hasen sind super lecker. Probiert aus, was euch schmeckt.

15

16

Viel Spaß beim Backen!

Osterhasen aus Quarköl-Teig

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.