Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

EntdeckerAbenteuer-Markt
Betrachet & Bewertet5.0243 mal & (2) SchwierigkeitMittel

Diese kleinen Osterhäschen sind aus Quark-Öl-Teig. Sie sind schnell und einfach zuzubereiten und die Kinder können dabei kräftig mithelfen. Insgesamt erhaltet ihr acht Häschen.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit45 Min.Zeit insg.45 Min.

Zutaten
 300 g Mehl Type 405
 1 Päckchen Backpulver
 1 Prise Salz
 50 g Zucker
 1 Ei
 125 g Magerquark
 60 ml Milch
 50 ml Rapsöloder Sonnenblumenöl
 2 EL Milch
 ggf. Streusel
Das braucht ihr noch:
 1 Schürze
 1 Schüssel groß
 1 Backblechmit Backpapier
 Rührgerät mit Knethacken

1

Heizt zuerst den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vor und legt euer Backblech mit Backpapier aus.

2

Dann mischt ihr Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel.

3

Jetzt gebt ihr das Ei, den Quark, die Milch und das Öl dazu. Mit dem Knethacken des Rührgeräts knetet ihr nun alles zusammen. Anschließend knetet ihr den Teig solange mit den Händen bis ein glatter Teig entsteht.
Tipp: Ist der Teig zu klebrig, dann gebt noch etwas Mehl dazu.

4

Anschließend teilt ihr den Teig in 8 gleich große Portionen. Lasst etwas Teig übrig, um damit später 8 Hasenschwänze zu formen.

5

Streut nun etwas Mehl auf die Arbeitsfläche. Dann rollt ihr aus jeder der 8 Portionen eine lange Schlange.

6

Jetzt legt ihr die Enden der Schlange/Rolle überkreuz.

7

Dann dreht ihr das Kreuz einmal ein. Fertig ist der Hasenkörper.

8

Jetzt formt ihr eine Kugel für den Hasenschwanz. Dafür nehmt ihr ein Stück Teig und rollt ihn in der Handinnenfläche zu einer kleinen Kugel.

9

Jetzt könnt ihr den Hasenschwanz in bunten Streuseln oder in Schokoladenstreuseln wälzen. Alternativ könnt ihr ihn auch einfach so lassen wie er ist.

10

Vor dem Backen bestreicht ihr nun noch die Hasen mit Milch.

11

Dann schiebt ihr sie für 20 Minuten in den Backofen.
Sie sind fertig, sobald sie eine goldbraune Farbe haben.

12

Viel Spaß und guten Appetit!

Materialien

Zutaten
 300 g Mehl Type 405
 1 Päckchen Backpulver
 1 Prise Salz
 50 g Zucker
 1 Ei
 125 g Magerquark
 60 ml Milch
 50 ml Rapsöloder Sonnenblumenöl
 2 EL Milch
 ggf. Streusel
Das braucht ihr noch:
 1 Schürze
 1 Schüssel groß
 1 Backblechmit Backpapier
 Rührgerät mit Knethacken

Anleitung

1

Heizt zuerst den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vor und legt euer Backblech mit Backpapier aus.

2

Dann mischt ihr Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel.

3

Jetzt gebt ihr das Ei, den Quark, die Milch und das Öl dazu. Mit dem Knethacken des Rührgeräts knetet ihr nun alles zusammen. Anschließend knetet ihr den Teig solange mit den Händen bis ein glatter Teig entsteht.
Tipp: Ist der Teig zu klebrig, dann gebt noch etwas Mehl dazu.

4

Anschließend teilt ihr den Teig in 8 gleich große Portionen. Lasst etwas Teig übrig, um damit später 8 Hasenschwänze zu formen.

5

Streut nun etwas Mehl auf die Arbeitsfläche. Dann rollt ihr aus jeder der 8 Portionen eine lange Schlange.

6

Jetzt legt ihr die Enden der Schlange/Rolle überkreuz.

7

Dann dreht ihr das Kreuz einmal ein. Fertig ist der Hasenkörper.

8

Jetzt formt ihr eine Kugel für den Hasenschwanz. Dafür nehmt ihr ein Stück Teig und rollt ihn in der Handinnenfläche zu einer kleinen Kugel.

9

Jetzt könnt ihr den Hasenschwanz in bunten Streuseln oder in Schokoladenstreuseln wälzen. Alternativ könnt ihr ihn auch einfach so lassen wie er ist.

10

Vor dem Backen bestreicht ihr nun noch die Hasen mit Milch.

11

Dann schiebt ihr sie für 20 Minuten in den Backofen.
Sie sind fertig, sobald sie eine goldbraune Farbe haben.

12

Viel Spaß und guten Appetit!

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.