Orangen-Marmelade selbstgemacht

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.01.8 Tausend mal & (2) SchwierigkeitHerausfordernd

Marmelade einzukochen ist gar nicht so kompliziert. Diese leckere Orangenmarmelade gelingt am besten in den Wintermonaten, da zu dieser Zeit die Orangen besonders lecker und saftig sind.

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.40 Min.

 7 geschälte Bio-Orangen
 750 g Orangensaft mit Fruchtfleisch
 geriebene Orangenschale
 500 g Gelierzucker 3:1
Das braucht ihr auch noch:
 Thermomix Alternativ verwendet ihr einen Hochleistungsmixer und einen Topf
 1 scharfes Messer
 1 Schneidunterlage
 evtl. Wasserkocher um die Gläser heiß ausspülen
 Marmeladengläser mit passenden Deckeln

1

2

Schält zuerst die Orangen. Dafür schneidet zunächst die Ober-und Unterseite ab.

3

Anschließend entfernt ihr die weiße Haut. Dafür schneidet ihr mit einem scharfen Messer die Seiten von oben nach ab. Diese dünne weiße Haut schmeckt bitter.

4

Anschließend schneidet ihr den mittleren Strunk der Orange heraus. Danach entfernt ihr alle Kerne - falls welche vorhanden sind.

5

Jetzt schneidet ihr die Orange in große Würfel und gebt diese in den Thermomix bzw. Hochleistungsmixer.

6

Jetzt püriert ihr die Orangenstücke.

7

Anschließend gebt ihr Gelierzucker, den Saft und die geriebene Orangenschale zu den pürierten Orangen und bringt das alles zum Kochen.

Thermomix: 19 Minuten / 100 Grad / Stufe 2-3
8

Achtung: Bleibt dabei!i

9

Macht jetzt die Gelierprobe und prüft, ob die Marmelade fest genug ist. Eventuell kocht sie noch einmal eine Minute.

10

Dann spült die Marmeladengläser mit heißem Wasser aus.
Jetzt könnt Ihr die Gläser mit der Marmelade befüllen.

11

Schraubt die Gläser zu und stellt sie für 5 bis 10 Minuten auf den Kopf (Deckel).

12

Danach dreht ihr sie wieder um und lasst sie abkühlen.

13

Diese Marmelade ist auch ein schönes Geschenk!

14

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Materialien

 7 geschälte Bio-Orangen
 750 g Orangensaft mit Fruchtfleisch
 geriebene Orangenschale
 500 g Gelierzucker 3:1
Das braucht ihr auch noch:
 Thermomix Alternativ verwendet ihr einen Hochleistungsmixer und einen Topf
 1 scharfes Messer
 1 Schneidunterlage
 evtl. Wasserkocher um die Gläser heiß ausspülen
 Marmeladengläser mit passenden Deckeln

Anleitung

1

2

Schält zuerst die Orangen. Dafür schneidet zunächst die Ober-und Unterseite ab.

3

Anschließend entfernt ihr die weiße Haut. Dafür schneidet ihr mit einem scharfen Messer die Seiten von oben nach ab. Diese dünne weiße Haut schmeckt bitter.

4

Anschließend schneidet ihr den mittleren Strunk der Orange heraus. Danach entfernt ihr alle Kerne - falls welche vorhanden sind.

5

Jetzt schneidet ihr die Orange in große Würfel und gebt diese in den Thermomix bzw. Hochleistungsmixer.

6

Jetzt püriert ihr die Orangenstücke.

7

Anschließend gebt ihr Gelierzucker, den Saft und die geriebene Orangenschale zu den pürierten Orangen und bringt das alles zum Kochen.

Thermomix: 19 Minuten / 100 Grad / Stufe 2-3
8

Achtung: Bleibt dabei!i

9

Macht jetzt die Gelierprobe und prüft, ob die Marmelade fest genug ist. Eventuell kocht sie noch einmal eine Minute.

10

Dann spült die Marmeladengläser mit heißem Wasser aus.
Jetzt könnt Ihr die Gläser mit der Marmelade befüllen.

11

Schraubt die Gläser zu und stellt sie für 5 bis 10 Minuten auf den Kopf (Deckel).

12

Danach dreht ihr sie wieder um und lasst sie abkühlen.

13

Diese Marmelade ist auch ein schönes Geschenk!

14

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Orangen-Marmelade selbstgemacht

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Ein Kommentar

  1. 427 mal & ()

    Diese Marmelade ist so lecker, dass wir das erste Glas schon innerhalb weniger Tage geleert haben.
    Absolute Empfehlung! Wer es süß und fruchtig mag, der wird sie lieben ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here