Mini- Paprika-Schiffchen (2 Varianten)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0654 mal & (2) SchwierigkeitEinfach

Aus Mini- oder Snack-Paprikas machen wir kleine Schiffchen. Die Paprikahälften werden mit Kräuterfrischkäse gefüllt und bekommen ein kleines Segel aus einer halben Gurkenscheibe oder einem Salatblatt.
Eine Idee für das nächste Fingerfood-Buffet, einen Kindergeburtstag, die Sommerparty, zu Silvester oder fürs Picknick.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.

 Mini- Paprika (Snack-Paprika)
 Kräuterfrischkäse
 ein paar Scheiben Salatgurke
 oder ein paar Salatblätter
 Zahnstocher
 1 scharfes Messer
 1 abgerundetes Messer oder Löffel

1

Paprika waschen

2

und anschließend halbieren.

3

Kerne und Strunk heraus schneiden.

4

Die Paprikahälften mit Kräuterfrischkäse füllen.
Dazu nutzt entweder ein abgerundetes Messer oder einem kleinen Löffel.

5

6

Die Frischkäsefüllung soll mit der Paprikaschnittkante bündig sein.

7

Eine dünne Scheibe Salatgurke halbieren.

8

Einen Zahnstocher durch die Gurke spießen und das längere Stück Holz in das Paprikaboot hineinstecken. Den Zahnstocher bis zum unteren Ende der Paprikahälfte stechen!

9

Zum Servieren könnt ihr die Schiffchen z.B. in einer Olivenschale anrichten oder als Dekoration auf einer Wurst- oder Käseplatte platzieren.
Auf einem Kinder-Buffet sicherlich der Hingucker!

Weitere Idee:
10

Anstelle einer Gurke als Segel könnt ihr das Segel auch mit einem kleinen Salatblatt spannen.
Dafür das Salatblatt waschen und trocken tupfen.

11

Nun steckt einen Zahnstocher (siehe Bild) durch das Salatblatt.

12

Das Salatblatt-Segel nun in das gefüllte Paprikaboot stecken.

13

14

Fertig ist eine weitere Variante.

15

Ihr könnt auch einen anderen Frischkäse verwenden, er sollte nur cremig sein und sich gut streichen lassen.

16

Probiert auch aus was euch einfällt und schmeckt! Viel Spaß dabei.

Materialien

 Mini- Paprika (Snack-Paprika)
 Kräuterfrischkäse
 ein paar Scheiben Salatgurke
 oder ein paar Salatblätter
 Zahnstocher
 1 scharfes Messer
 1 abgerundetes Messer oder Löffel

Anleitung

1

Paprika waschen

2

und anschließend halbieren.

3

Kerne und Strunk heraus schneiden.

4

Die Paprikahälften mit Kräuterfrischkäse füllen.
Dazu nutzt entweder ein abgerundetes Messer oder einem kleinen Löffel.

5

6

Die Frischkäsefüllung soll mit der Paprikaschnittkante bündig sein.

7

Eine dünne Scheibe Salatgurke halbieren.

8

Einen Zahnstocher durch die Gurke spießen und das längere Stück Holz in das Paprikaboot hineinstecken. Den Zahnstocher bis zum unteren Ende der Paprikahälfte stechen!

9

Zum Servieren könnt ihr die Schiffchen z.B. in einer Olivenschale anrichten oder als Dekoration auf einer Wurst- oder Käseplatte platzieren.
Auf einem Kinder-Buffet sicherlich der Hingucker!

Weitere Idee:
10

Anstelle einer Gurke als Segel könnt ihr das Segel auch mit einem kleinen Salatblatt spannen.
Dafür das Salatblatt waschen und trocken tupfen.

11

Nun steckt einen Zahnstocher (siehe Bild) durch das Salatblatt.

12

Das Salatblatt-Segel nun in das gefüllte Paprikaboot stecken.

13

14

Fertig ist eine weitere Variante.

15

Ihr könnt auch einen anderen Frischkäse verwenden, er sollte nur cremig sein und sich gut streichen lassen.

16

Probiert auch aus was euch einfällt und schmeckt! Viel Spaß dabei.

Mini- Paprika-Schiffchen (2 Varianten)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.