Kastanien Schüttelbox (viele Ideen)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet4.51.4 Tausend mal & (2) SchwierigkeitMittel

Diese Schüttelbox ist ein beliebtes kostenloses Spielmaterial mit Kastanien. Aus Verpackungsmaterial, einer leeren Eisschachtel, basteln wir dieses Geschicklichkeitsspiel für Kastanien oder Nüsse. Die Idee eignet sich auch für das Spiel mit Murmeln!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit15 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.30 Min.

 1 leere Eisschachtelohne Deckel
 Astlochbohrer in der Größe der Kastanien
 Akkuschrauber
 Schere
 Klebeband
 Kastanien

1

Eine leere Eisschachtel ist ideal für Kinderhände. Mit beiden Händen können sie die Schachtel halten und können sich voll auf die Kastanie konzentrieren.

2

Ihr benötigt einen großen Astlochbohrer und einen Akkuschrauber.

3

Steckt den Astlochbohrer in den Akkuschrauber ein und dann kann es losgehen.

4

Dreht die Eisschachtel um und bohrt in die Unterseite ein Loch. Das Loch muss nicht in der Mitte sitzen!
Tipp: Legt eine leere Dose oder ein Stück Holz unter die umgedrehte Eisschachtel, um einen Gegendruck beim Bohren zu haben.

5

Bohrt vorsichtig und hört rechtzeitig auf, so dass ihr euch nicht verletzt. Lasst euch unbedingt von einem Erwachsenen helfen.

6

Entfernt den herausgebohrte Kreis und kontrolliert die Ausbohrung. Es dürfen keine Bohrspähne oder Spreißel weghängen. Denn an denen könnte sich später jemand verletzen. Diese einfach vorsichtig mit den Fingern abreißen.

7

Probiert mit ein paar Kastanien aus, ob die Ausbohrung groß genug für eure Kastanien ist.

8

Fertig ist jetzt das Schüttelspiel.

Ihr könnt die Schachtel aber noch verschönern:
9

Dafür könnt ihr zum Beispiel ein Gewebeband verwenden.
Ich habe hier ein grünes Gewebeband verwendet.

10

Beklebt die Schachtel rundherum mit einem Streifen Klebeband.

11

Dann beklebt die Unterseite der Schachtel. Klebt dabei auch über die Ausbohrung. Schneidet am Loch das Klebeband mit der Schere sternförmig ein und klappt die Zacken nach innen durch das Loch. So könnt ihr das Klebeband um die Schnittkante herumlegen.

12

So entsteht in der Schachtel eine kleine Sonne.

13

Befestigt weitere Streifen Klebeband. Der Boden der Schachtel kann komplett beklebt werden. Dabei schneidet ihr die Ausbohrung immer wieder sternförmig ein und klebt die Einschnitte nach innen. So rundet ihr die scharfe Kante der Bohrung ab!

14

Fertig ist die Schüttelbox.

15

16

17

18

Viel Spaß beim Basteln!

Weitere Ideen:
19

Alternative Ideen! spielt mit:
- Nüssen,
- Eicheln,
- Murmeln,
- großen Perlen,
- einem Würfel oder
- abgerundeten Steinen ...
Nutzen die Kinder verschiedene Materialien, dann lernt ihr wie diese rollen, sich bewegen, mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Gegebenheiten umzugehen.

20

21

22

Bleibt Kreativ und lasst euch noch weitere Spielmöglichkeiten einfallen!
Schreibt uns gerne auch eure Ideen.

Materialien

 1 leere Eisschachtelohne Deckel
 Astlochbohrer in der Größe der Kastanien
 Akkuschrauber
 Schere
 Klebeband
 Kastanien

Anleitung

1

Eine leere Eisschachtel ist ideal für Kinderhände. Mit beiden Händen können sie die Schachtel halten und können sich voll auf die Kastanie konzentrieren.

2

Ihr benötigt einen großen Astlochbohrer und einen Akkuschrauber.

3

Steckt den Astlochbohrer in den Akkuschrauber ein und dann kann es losgehen.

4

Dreht die Eisschachtel um und bohrt in die Unterseite ein Loch. Das Loch muss nicht in der Mitte sitzen!
Tipp: Legt eine leere Dose oder ein Stück Holz unter die umgedrehte Eisschachtel, um einen Gegendruck beim Bohren zu haben.

5

Bohrt vorsichtig und hört rechtzeitig auf, so dass ihr euch nicht verletzt. Lasst euch unbedingt von einem Erwachsenen helfen.

6

Entfernt den herausgebohrte Kreis und kontrolliert die Ausbohrung. Es dürfen keine Bohrspähne oder Spreißel weghängen. Denn an denen könnte sich später jemand verletzen. Diese einfach vorsichtig mit den Fingern abreißen.

7

Probiert mit ein paar Kastanien aus, ob die Ausbohrung groß genug für eure Kastanien ist.

8

Fertig ist jetzt das Schüttelspiel.

Ihr könnt die Schachtel aber noch verschönern:
9

Dafür könnt ihr zum Beispiel ein Gewebeband verwenden.
Ich habe hier ein grünes Gewebeband verwendet.

10

Beklebt die Schachtel rundherum mit einem Streifen Klebeband.

11

Dann beklebt die Unterseite der Schachtel. Klebt dabei auch über die Ausbohrung. Schneidet am Loch das Klebeband mit der Schere sternförmig ein und klappt die Zacken nach innen durch das Loch. So könnt ihr das Klebeband um die Schnittkante herumlegen.

12

So entsteht in der Schachtel eine kleine Sonne.

13

Befestigt weitere Streifen Klebeband. Der Boden der Schachtel kann komplett beklebt werden. Dabei schneidet ihr die Ausbohrung immer wieder sternförmig ein und klebt die Einschnitte nach innen. So rundet ihr die scharfe Kante der Bohrung ab!

14

Fertig ist die Schüttelbox.

15

16

17

18

Viel Spaß beim Basteln!

Weitere Ideen:
19

Alternative Ideen! spielt mit:
- Nüssen,
- Eicheln,
- Murmeln,
- großen Perlen,
- einem Würfel oder
- abgerundeten Steinen ...
Nutzen die Kinder verschiedene Materialien, dann lernt ihr wie diese rollen, sich bewegen, mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Gegebenheiten umzugehen.

20

21

22

Bleibt Kreativ und lasst euch noch weitere Spielmöglichkeiten einfallen!
Schreibt uns gerne auch eure Ideen.

Kastanien Schüttelbox (viele Ideen)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.