Herz aus Getreide

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0375 mal & (2) SchwierigkeitMittel

Ein leerer weißer Bilderrahmen mit einem weißen Einlegeblatt wird mit Getreidekörnern beklebt. Für das Kleben der Getreidekörner eignet sich Holzleim hervorragend. Das Motiv könnt ihr frei wählen. Ich zeige euch die Bastelidee mit einem Herz!
Eine schönes Abenteuer für heiße Sommertage auf dem Bauernhof oder im Urlaub.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.

 Getreidekörnerz.B. Dinkel, Weizen....
 Holzleim
 1 weißer Bilderrahmen mit einem weißen Einlegeblatt
 4 gerade gewachsene Getreideähren
 1 Schere
 1 Heißklebepistole

1

In den Bilderrahmen ein weißes Blatt einlegen. Rahmen wieder mit Glas (Plexiglas) verschließen.
Holzleim zur Hand nehmen.

2

Auf das Glas ein Motiv (Herz) mit Holzleim malen.

3

Herz aus Holzleim.

4

Den frischen Leim mit Getreidekörnern bestreuen.

5

6

Die Körner an den Stellen an denen Leim ist fest andrücken.

7

Bilderrahmen etwas hin und her rütteln, so dass sich die Körner verteilen. Überschüssige lose Körner werden zurück in die Schüssel gekippt.

8

Evtl. das Herz nach dem Abschütteln der losen Körner etwas zurecht drücken. (Das geht sehr gut, weil der Leim etwas länger braucht bis er trocknet, aber trotzdem eine gute Klebeeigenschaft hat.)

9

Nun am Rand ringsherum eine Spur mit Holzleim machen.

10

Wieder Körner über den Holzleim streuen und andrücken.

11

12

Überschüssige Körner zurück in die Schüssel schütten.

13

Ringsherum einen Rand aus Körner machen und ihn mit den Fingern zurecht drücken.
Fertig ist das Körnerbild!
Zum Trocknen liegen lassen. (Der Holzleim ist getrocknet komplett transparent!)

14

Nun die Getreideähren auf die Länge der Rahmenseiten kürzen.

15

Diese auf den Rahmen mit Heißkleber befestigen.

16

Fertig ist das Getreide-Bild!

Materialien

 Getreidekörnerz.B. Dinkel, Weizen....
 Holzleim
 1 weißer Bilderrahmen mit einem weißen Einlegeblatt
 4 gerade gewachsene Getreideähren
 1 Schere
 1 Heißklebepistole

Anleitung

1

In den Bilderrahmen ein weißes Blatt einlegen. Rahmen wieder mit Glas (Plexiglas) verschließen.
Holzleim zur Hand nehmen.

2

Auf das Glas ein Motiv (Herz) mit Holzleim malen.

3

Herz aus Holzleim.

4

Den frischen Leim mit Getreidekörnern bestreuen.

5

6

Die Körner an den Stellen an denen Leim ist fest andrücken.

7

Bilderrahmen etwas hin und her rütteln, so dass sich die Körner verteilen. Überschüssige lose Körner werden zurück in die Schüssel gekippt.

8

Evtl. das Herz nach dem Abschütteln der losen Körner etwas zurecht drücken. (Das geht sehr gut, weil der Leim etwas länger braucht bis er trocknet, aber trotzdem eine gute Klebeeigenschaft hat.)

9

Nun am Rand ringsherum eine Spur mit Holzleim machen.

10

Wieder Körner über den Holzleim streuen und andrücken.

11

12

Überschüssige Körner zurück in die Schüssel schütten.

13

Ringsherum einen Rand aus Körner machen und ihn mit den Fingern zurecht drücken.
Fertig ist das Körnerbild!
Zum Trocknen liegen lassen. (Der Holzleim ist getrocknet komplett transparent!)

14

Nun die Getreideähren auf die Länge der Rahmenseiten kürzen.

15

Diese auf den Rahmen mit Heißkleber befestigen.

16

Fertig ist das Getreide-Bild!

Herz aus Getreide

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

2 Kommentare

  1. 388 mal & ()

    Liebe Katzi,
    ich bin total beeindruckt von deinen Abenteuern mit Getreide. Die werden alle ausprobiert.
    Vielen Dank und ich freue mich auf noch viele weitere Abenteuer.
    Sanne, Mädelsmama

    1. Liebe Sanne, Danke für deine Rückmeldung und Danke an Katzi für die kreativen und unverwechselbaren Ideen. Herzlich, Elke vom Abenteuer-Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.