Blätterteig-Raketen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0630 mal & (3) SchwierigkeitMittel

Diese Raketen-Würstchen sind perfekt für ein Silvester-Buffet.
Halbiert ein Wiener Würstchen und wickelt um jede Hälfte einem Streifen aus Blätterteig. Backt das ummantelte Würstchen und garniert es nach dem Backen mit einer Käsespitze. Fertig ist eure Rakete.
Natürlich eignet sich dieses Fingerfood auch für einen Kindergeburtstag mit dem Motto Raumfahrt, Weltall oder Raketen.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.

 Wiener Würstchen
 Blätterteig
 Hartkäse als Block z.B. Gauda
 Messer
 Zahnstocher oder Schaschlikstäbe

1

Zuerst halbiert ihr die Wiener Würstchen.

2

Dann schneidet ihr den Blätterteig in schmale Streifen.

3

Jetzt wickelt ihr um jedes halbe Würstchen einen Streifen Blätterteig.

4

Die mit Blätterteig umwickelten Würstchen legt ihr dann auf ein Backblech mit Backpapier. Anschließend backt ihr sie circa 10 Minuten im Ofen (bei 160 Grad Heißluft).

5

Aus einem Stück Hartkäse schneidet ihr nun eine kleine Spitze. Schneidet dafür den Käse in der Form eines Pfeils.
Den Käsepfeil steckt ihr anschließend auf einen Zahnstocher, den ihr dann auf die Wiener steckt.

6

Abschließend steckt noch einen Zahnstocher unten in die Wiener, so dass ihr sie gut in der Hand halten könnt.
Tipp: Ihr habt keinen Zahnstocher? Dann halbiert einen Schaschlikstab und verwendet diesen.

7

Fertig sind die Blätterteig-Raketen.
Lasst es euch schmecken!

Materialien

 Wiener Würstchen
 Blätterteig
 Hartkäse als Block z.B. Gauda
 Messer
 Zahnstocher oder Schaschlikstäbe

Anleitung

1

Zuerst halbiert ihr die Wiener Würstchen.

2

Dann schneidet ihr den Blätterteig in schmale Streifen.

3

Jetzt wickelt ihr um jedes halbe Würstchen einen Streifen Blätterteig.

4

Die mit Blätterteig umwickelten Würstchen legt ihr dann auf ein Backblech mit Backpapier. Anschließend backt ihr sie circa 10 Minuten im Ofen (bei 160 Grad Heißluft).

5

Aus einem Stück Hartkäse schneidet ihr nun eine kleine Spitze. Schneidet dafür den Käse in der Form eines Pfeils.
Den Käsepfeil steckt ihr anschließend auf einen Zahnstocher, den ihr dann auf die Wiener steckt.

6

Abschließend steckt noch einen Zahnstocher unten in die Wiener, so dass ihr sie gut in der Hand halten könnt.
Tipp: Ihr habt keinen Zahnstocher? Dann halbiert einen Schaschlikstab und verwendet diesen.

7

Fertig sind die Blätterteig-Raketen.
Lasst es euch schmecken!

Blätterteig-Raketen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.