Ballspiele – Transport- und Geschicklichkeitsübungen

EntdeckerJen
Betrachet & Bewertet4.40.9 Tausend mal & (7) SchwierigkeitHerausfordernd

Viele Sportarten verlangen eine gute Augen-Hand- bzw. Augen-Fuß-Koordination. Ein gutes Körpergefühl, ein Körperbewusstsein und damit auch Selbstwert und Selbstbewusstsein gehen damit ebenfalls einher. Transport- und Geschicklichkeitsübungen mit Bällen tragen dazu bei, dass es den Kindern Spaß macht. Nebenbei trainieren sie sich in Konzentration und Ausdauer. Wir haben einige Ideen für euch zusammengestellt.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit45 Min.Zeit insg.45 Min.

 Bälle
 1 Löffel
 2 Kartonsoder Waschwannen

1

Die Kinder sammeln alle Bälle, die sie zuhause finden können. Große Bälle, kleine Bälle, Softbälle, Hüpfbälle, Wurfbälle, Tischtennisbälle, …

2

Der Bälle-Test:
Die Kinder probieren einen Ball nach dem anderen aus. Sie nehmen ihn in die Hand, topsen und werfen ihn, fangen ihn auf und rollen ihn. Wo liegen die Unterschiede? Mit welchem Ball macht es den Kindern am meisten Spaß? Mit welchem Ball macht es weniger Freude? Woran liegt das?

3

Der Löffeltransport:
Legt einen kleinen Ball (Flummiball oder Tischtennisball) auf einen Löffel und transportiert ihn. Sind es mehrere Kinder, dann macht doch eine kleine Start- und Ziellinie.

4

Der Handtransport:
Nehmt doch auch mal einen größeren Ball und legt ihn auf die Handinnenfläche. Nun versucht ihn so ein Stück zu transportieren.

5

Der Fußtransport:
Zwei Kartons, in einem sind Bälle und der andere Karton ist leer. Nun setzt sich das Kind auf einen Stuhl. Vor ihm stehen die Kartons. Barfuß oder mit Socken versucht das Kind nun die Bälle aus dem einen Karton mit den Füßen in den anderen Karton zu transportieren.

6

Der Beintransport:
Klemmt einen Ball zwischen die Knie und hüpft eine Strecke. Wer hält den Ball?

7

Den Ball um den Körper befördern:
Jedes Kind sucht sich einen Ball, den es gut in einer Hand halten kann. Dann beginnt ihr um die Körpermitte den Ball herumzureichen. Von Links nach rechts vor dem Körper, dann über den Rücken wieder nach vorne. Klappt es auch in die andere Richtung?

8

Den Ball über den Körper befördern:
Die Kinder legen sich auf den Rücken. Zwischen die Füße klemmen sie einen Ball und befördern diesen über den Körper bis zum Kopf. Am Kopfende könnt ihr eine Kiste aufstellen. Die Kinder lassen den Ball hineinfallen.

Materialien

 Bälle
 1 Löffel
 2 Kartonsoder Waschwannen

Anleitung

1

Die Kinder sammeln alle Bälle, die sie zuhause finden können. Große Bälle, kleine Bälle, Softbälle, Hüpfbälle, Wurfbälle, Tischtennisbälle, …

2

Der Bälle-Test:
Die Kinder probieren einen Ball nach dem anderen aus. Sie nehmen ihn in die Hand, topsen und werfen ihn, fangen ihn auf und rollen ihn. Wo liegen die Unterschiede? Mit welchem Ball macht es den Kindern am meisten Spaß? Mit welchem Ball macht es weniger Freude? Woran liegt das?

3

Der Löffeltransport:
Legt einen kleinen Ball (Flummiball oder Tischtennisball) auf einen Löffel und transportiert ihn. Sind es mehrere Kinder, dann macht doch eine kleine Start- und Ziellinie.

4

Der Handtransport:
Nehmt doch auch mal einen größeren Ball und legt ihn auf die Handinnenfläche. Nun versucht ihn so ein Stück zu transportieren.

5

Der Fußtransport:
Zwei Kartons, in einem sind Bälle und der andere Karton ist leer. Nun setzt sich das Kind auf einen Stuhl. Vor ihm stehen die Kartons. Barfuß oder mit Socken versucht das Kind nun die Bälle aus dem einen Karton mit den Füßen in den anderen Karton zu transportieren.

6

Der Beintransport:
Klemmt einen Ball zwischen die Knie und hüpft eine Strecke. Wer hält den Ball?

7

Den Ball um den Körper befördern:
Jedes Kind sucht sich einen Ball, den es gut in einer Hand halten kann. Dann beginnt ihr um die Körpermitte den Ball herumzureichen. Von Links nach rechts vor dem Körper, dann über den Rücken wieder nach vorne. Klappt es auch in die andere Richtung?

8

Den Ball über den Körper befördern:
Die Kinder legen sich auf den Rücken. Zwischen die Füße klemmen sie einen Ball und befördern diesen über den Körper bis zum Kopf. Am Kopfende könnt ihr eine Kiste aufstellen. Die Kinder lassen den Ball hineinfallen.

Ballspiele – Transport- und Geschicklichkeitsübungen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.