6 Farbspiele mit Wäscheklammern

EntdeckerJen
Betrachet & Bewertet0.02.2 Tausend mal & (0) SchwierigkeitMittel

Wäscheklammern sind ein tolles Spielzeug für Kinder. Mit ihnen können Kinder experimentieren und Farben lernen.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.40 Min.

 1 Schere
 Tonkarton oder Wellpappein grün, gelb, rot
 Tonkartonim Durchmesser von 30 cm
 1 Bleistift
 2 Gläser oder runde Gefäßezum Aufzeichnen der Kreise
 1 Ball
 1 Schüsselfür die Wäscheklammern
 4 kleinere Schüsseln oder Behälterzum Sortieren der Wäscheklammern, für jede Farbe eine Schüssel
 1 Wäscheleine oder Schnur

1

Aus der Wellpappe eine Blume basteln, um daran später die Wäscheklammern zu befestigen.

2

Einen Kreis für die Sonne ausschneiden, um daran später die Wäscheklammern zu befestigen.

3

Einen Kreis im Durchmesser von circa 30 cm ausschneiden.
Ihr könnt das ohne die Kinder basteln und bereit stellen oder ihr macht das mit den Kindern zusammen.

4

Wäscheklammern in eine Schüssel bereitstellen oder auf dem Boden legen.

5

Lasst die Kinder einfach experimentieren und das Material kennen lernen. Wie funktionieren Wäscheklammern, was kann man damit alles machen? Wo halten sie? Z.B. am Pulloverärmel oder an der Hose, an einer Decke usw.

6

Spielvarianten zum Farbenlernen:
1. Spielvariante: Die Kinder bekommen den gelben Kreis. Sie können nun die gelben Wäscheklammern an den Kreis klammern und so die Strahlen der Sonne zu symbolisieren.
Die Kinder können versuchen so viele Wäscheklammern wie möglich an den Kreis zu klammern.

7

2. Spielvariante: Die Kinder sollen nach Farben sortieren und diese in Behälter/Schüsseln ordnen. Beim Sortieren kannst du die Farbe immer wieder wiederholen. Zum Abschluss kann das Kind noch einmal die einzelnen Farben benennen.

8

3. Spielvariante: Kindern die Blumen geben und die Aufgabe geben: eine rote Blume zu klammern, dann eine blaue, eine gelbe usw. Tipp: erzählt den Kindern dabei, rot sind zum Beispiel Mohnblumen, Rosen, gelb sind Sonnenblumen, blau sind Veilchen usw.

9

4. Spielvariante: Die Kinder können Muster legen, z.B. als Aufgabe, zuerst mit grünen Klammern, dann mit orangen, dann blauen Klammern. Alternativ können Muster auch frei gelegt werden. Dafür einfach die Klammern zur Verfügung stellen. Die Kinder können legen und anschließend erzählen sie, was sie gelegt haben.

10

5. Spielvariante: Eine Geschicklichkeitsübung für die Kinder baut ihr auf, indem ihr einen Plastikbecher/Messbecher auf den Boden stellt und darauf eine Ball legt. Oben auf den Ball legt ihr den 30 cm Durchmesser Tonkarton. Die Kinder klammern an diesen Wäscheklammern und achten darauf, dass das Papier nicht vom Ball rutscht.

11

...so sieht es dann von oben aus.

12

6. Spielvariante: Die Wäscheleine oder Schnur spannen. Die Kinder können nun nach Farbzurufen immer die entsprechende Farbe an die Leine pinnen. Das geht auch gut mit mehreren Kindern. Dann können die Kinder um die Wette die Farben an die Leine klammern.

13

Viel Spaß und wir freuen uns zu erfahren, was ihr noch für Ideen habt.

Materialien

 1 Schere
 Tonkarton oder Wellpappein grün, gelb, rot
 Tonkartonim Durchmesser von 30 cm
 1 Bleistift
 2 Gläser oder runde Gefäßezum Aufzeichnen der Kreise
 1 Ball
 1 Schüsselfür die Wäscheklammern
 4 kleinere Schüsseln oder Behälterzum Sortieren der Wäscheklammern, für jede Farbe eine Schüssel
 1 Wäscheleine oder Schnur

Anleitung

1

Aus der Wellpappe eine Blume basteln, um daran später die Wäscheklammern zu befestigen.

2

Einen Kreis für die Sonne ausschneiden, um daran später die Wäscheklammern zu befestigen.

3

Einen Kreis im Durchmesser von circa 30 cm ausschneiden.
Ihr könnt das ohne die Kinder basteln und bereit stellen oder ihr macht das mit den Kindern zusammen.

4

Wäscheklammern in eine Schüssel bereitstellen oder auf dem Boden legen.

5

Lasst die Kinder einfach experimentieren und das Material kennen lernen. Wie funktionieren Wäscheklammern, was kann man damit alles machen? Wo halten sie? Z.B. am Pulloverärmel oder an der Hose, an einer Decke usw.

6

Spielvarianten zum Farbenlernen:
1. Spielvariante: Die Kinder bekommen den gelben Kreis. Sie können nun die gelben Wäscheklammern an den Kreis klammern und so die Strahlen der Sonne zu symbolisieren.
Die Kinder können versuchen so viele Wäscheklammern wie möglich an den Kreis zu klammern.

7

2. Spielvariante: Die Kinder sollen nach Farben sortieren und diese in Behälter/Schüsseln ordnen. Beim Sortieren kannst du die Farbe immer wieder wiederholen. Zum Abschluss kann das Kind noch einmal die einzelnen Farben benennen.

8

3. Spielvariante: Kindern die Blumen geben und die Aufgabe geben: eine rote Blume zu klammern, dann eine blaue, eine gelbe usw. Tipp: erzählt den Kindern dabei, rot sind zum Beispiel Mohnblumen, Rosen, gelb sind Sonnenblumen, blau sind Veilchen usw.

9

4. Spielvariante: Die Kinder können Muster legen, z.B. als Aufgabe, zuerst mit grünen Klammern, dann mit orangen, dann blauen Klammern. Alternativ können Muster auch frei gelegt werden. Dafür einfach die Klammern zur Verfügung stellen. Die Kinder können legen und anschließend erzählen sie, was sie gelegt haben.

10

5. Spielvariante: Eine Geschicklichkeitsübung für die Kinder baut ihr auf, indem ihr einen Plastikbecher/Messbecher auf den Boden stellt und darauf eine Ball legt. Oben auf den Ball legt ihr den 30 cm Durchmesser Tonkarton. Die Kinder klammern an diesen Wäscheklammern und achten darauf, dass das Papier nicht vom Ball rutscht.

11

...so sieht es dann von oben aus.

12

6. Spielvariante: Die Wäscheleine oder Schnur spannen. Die Kinder können nun nach Farbzurufen immer die entsprechende Farbe an die Leine pinnen. Das geht auch gut mit mehreren Kindern. Dann können die Kinder um die Wette die Farben an die Leine klammern.

13

Viel Spaß und wir freuen uns zu erfahren, was ihr noch für Ideen habt.

6 Farbspiele mit Wäscheklammern

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.