10 Spielideen mit Schwämmen

EntdeckerJen
Betrachet & Bewertet4.635.3 Tausend mal & (31) SchwierigkeitMittel

Schwämme sind in fast jedem Haushalt und damit entstehen im Handumdrehen zahlreiche Spielideen, die Kindern Spaß machen und dazu noch Balance, Konzentrationsfähigkeit und die Feinmotorik trainieren. Wir zeigen euch 10 Spielideen.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit35 Min.Zeit insg.40 Min.

 10 Küchen-Schwämme in verschiedenen Farbenje mehr Schwämme, desto mehr Spaß haben die Kinder (pro Kind 10 Schwämme sind optimal)
 1 Kopfkissenbezug
 2 Seile, Wolle oder auch Malerkreppum eine Startlinie und Ziellinie zu markieren
 1 Salatlöffel

1

Material zusammensuchen und die Schwämme in einem Kopfkissenbezug verstecken. Die Kinder dürfen das nicht sehen.

1. Spielidee: Schwämme-Fühlen
Die Kinder langen mit der Hand in den Kopfkissenbezug und fühlen. Was ist darin? Wie fühlt es sich an? Sind alle Gegenstände gleich? Bei mehreren Kindern ein Kind nach dem anderen fühlen und erzählen lassen.

2

2. Spielidee: Wozu kann ein Schwamm genutzt werden?
Jedes Kind bekommt einen Schwamm. Wir suchen gemeinsam nach Möglichkeiten und führen dann jede aus:
z.B. zum Schrubben. Wir rubbeln uns gegenseitig den Körper ab
z.B. zum Tragen auf der Hand. Jeder trägt den Schwamm ein Stück
z.B. zum Balancieren auf dem Kopf. Jeder trägt den Schwamm auf dem Kopf
z.B. zum Darüberhüpfen. Wir hüpfen über die Schwämme.... und so weiter

3

3. Spielidee: Schwamm-Weitwurf
Markiert eine Startlinie. Die Kinder stehen hinter der Startlinie und versuchen die Schwämme soweit wie möglich zu werfen.

4

4. Spielidee: Schwamm-Turm bauen
Abwechselnd legen wir einen Schwamm nach dem anderen aufeinander und bauen so einen Turm. Wann stürzt er ein? Alternativ kann jedes Kind seinen Turm bauen. Wer schafft den höchsten?

5

5. Spielidee: Farbmuster legen
Ihr oder ein Kind legt ein Farbmuster vor, die anderen legen es nach. Dabei kann auf die Geschwindigkeit geschaut werden oder darauf, wer ein besonders schönes Muster vorlegt oder wer welche Farben wählt. Dieses Spiel bietet die Möglichkeit über Farben und Formen zu reden und auch darüber, was die Kinder legen und was ihnen gefällt.

6

6. Spielidee: Schwamm-Zudecke
Legt so viele Schwämme wie möglich über das Gesicht des Kindes. Dann soll das Kind sich kräftig schütteln, so dass alle Schwämme runterpurzeln. Anschließend dürfen sich die Kinder eine andere Körperstelle aussuchen, diese wird dann bedeckt und mit einem Schütteln sind alle Schwämme wieder unten.

7

7. Spielidee: Schwamm-Schlacht
Alle bewerfen sich gegenseitig mit Schwämmen. Selbst bei einer turbulenten Schlacht wird dabei niemand verletzt.

8

8. Spielidee: Schwämme-Kicken
Macht eine Startlinie und eine Ziellinie. Von der Startlinie aus kickt jedes Kind abwechselnd mit dem Fuß so viele Schwämme wie möglich über die Ziellinie. Ordnet ihr die Schwämme farblich einem Kind zu, dann könnt ihr daraus auch einen Wettbewerb machen. Wer die meisten Schwämme hinter die Ziellinie gekickt hat, hat gewonnen. Achtung: nicht alle Kinder mögen den Wettbewerb. Manche Kinder mögen lieber einfach spielen. Darauf immer achten und eine Balance zwischen den Kindern und den Angeboten finden.

9

9. Spielidee: Schwamm-Hüpfen
Legt die Schwämme verteilt auf den Boden und hüpft über die Schwämme. Der Abstand sollte dabei nicht zu groß sein. Die Schwämme können beliebig verteilt werden oder wie im Bild in kleine Einheiten und farblich sortiert werden. Kleine Kinder können mit beiden Beinen hüpfen, größere auch auf einem Bein.

10

10. Spielidee: Schwämme-Lauf
Nehmt einen großen Salatlöffel und balanciert darauf den Schwamm von der Startlinie bis zur Ziellinie. Der Schwamm soll dabei nicht runterfallen.
Bei einem Kindergeburtstag, kann man daraus auch einen Staffellauf machen. Dafür teilt ihr euch in zwei Mannschaften auf. Aus jeder Mannschaft startet ein Läufer auf ein Signal hin und balanciert auf dem Löffel den Schwamm von der Startlinie in die Ziellinie und zurück. Dann ist das nächste Kind aus der jeweiligen Mannschaft an der Reihe. Der Schwamm darf nicht runterfallen. Die Mannschaft, die am wenigsten Schwämme verloren hat und am schnellsten war, gewinnt.
Viel Spaß!

Materialien

 10 Küchen-Schwämme in verschiedenen Farbenje mehr Schwämme, desto mehr Spaß haben die Kinder (pro Kind 10 Schwämme sind optimal)
 1 Kopfkissenbezug
 2 Seile, Wolle oder auch Malerkreppum eine Startlinie und Ziellinie zu markieren
 1 Salatlöffel

Anleitung

1

Material zusammensuchen und die Schwämme in einem Kopfkissenbezug verstecken. Die Kinder dürfen das nicht sehen.

1. Spielidee: Schwämme-Fühlen
Die Kinder langen mit der Hand in den Kopfkissenbezug und fühlen. Was ist darin? Wie fühlt es sich an? Sind alle Gegenstände gleich? Bei mehreren Kindern ein Kind nach dem anderen fühlen und erzählen lassen.

2

2. Spielidee: Wozu kann ein Schwamm genutzt werden?
Jedes Kind bekommt einen Schwamm. Wir suchen gemeinsam nach Möglichkeiten und führen dann jede aus:
z.B. zum Schrubben. Wir rubbeln uns gegenseitig den Körper ab
z.B. zum Tragen auf der Hand. Jeder trägt den Schwamm ein Stück
z.B. zum Balancieren auf dem Kopf. Jeder trägt den Schwamm auf dem Kopf
z.B. zum Darüberhüpfen. Wir hüpfen über die Schwämme.... und so weiter

3

3. Spielidee: Schwamm-Weitwurf
Markiert eine Startlinie. Die Kinder stehen hinter der Startlinie und versuchen die Schwämme soweit wie möglich zu werfen.

4

4. Spielidee: Schwamm-Turm bauen
Abwechselnd legen wir einen Schwamm nach dem anderen aufeinander und bauen so einen Turm. Wann stürzt er ein? Alternativ kann jedes Kind seinen Turm bauen. Wer schafft den höchsten?

5

5. Spielidee: Farbmuster legen
Ihr oder ein Kind legt ein Farbmuster vor, die anderen legen es nach. Dabei kann auf die Geschwindigkeit geschaut werden oder darauf, wer ein besonders schönes Muster vorlegt oder wer welche Farben wählt. Dieses Spiel bietet die Möglichkeit über Farben und Formen zu reden und auch darüber, was die Kinder legen und was ihnen gefällt.

6

6. Spielidee: Schwamm-Zudecke
Legt so viele Schwämme wie möglich über das Gesicht des Kindes. Dann soll das Kind sich kräftig schütteln, so dass alle Schwämme runterpurzeln. Anschließend dürfen sich die Kinder eine andere Körperstelle aussuchen, diese wird dann bedeckt und mit einem Schütteln sind alle Schwämme wieder unten.

7

7. Spielidee: Schwamm-Schlacht
Alle bewerfen sich gegenseitig mit Schwämmen. Selbst bei einer turbulenten Schlacht wird dabei niemand verletzt.

8

8. Spielidee: Schwämme-Kicken
Macht eine Startlinie und eine Ziellinie. Von der Startlinie aus kickt jedes Kind abwechselnd mit dem Fuß so viele Schwämme wie möglich über die Ziellinie. Ordnet ihr die Schwämme farblich einem Kind zu, dann könnt ihr daraus auch einen Wettbewerb machen. Wer die meisten Schwämme hinter die Ziellinie gekickt hat, hat gewonnen. Achtung: nicht alle Kinder mögen den Wettbewerb. Manche Kinder mögen lieber einfach spielen. Darauf immer achten und eine Balance zwischen den Kindern und den Angeboten finden.

9

9. Spielidee: Schwamm-Hüpfen
Legt die Schwämme verteilt auf den Boden und hüpft über die Schwämme. Der Abstand sollte dabei nicht zu groß sein. Die Schwämme können beliebig verteilt werden oder wie im Bild in kleine Einheiten und farblich sortiert werden. Kleine Kinder können mit beiden Beinen hüpfen, größere auch auf einem Bein.

10

10. Spielidee: Schwämme-Lauf
Nehmt einen großen Salatlöffel und balanciert darauf den Schwamm von der Startlinie bis zur Ziellinie. Der Schwamm soll dabei nicht runterfallen.
Bei einem Kindergeburtstag, kann man daraus auch einen Staffellauf machen. Dafür teilt ihr euch in zwei Mannschaften auf. Aus jeder Mannschaft startet ein Läufer auf ein Signal hin und balanciert auf dem Löffel den Schwamm von der Startlinie in die Ziellinie und zurück. Dann ist das nächste Kind aus der jeweiligen Mannschaft an der Reihe. Der Schwamm darf nicht runterfallen. Die Mannschaft, die am wenigsten Schwämme verloren hat und am schnellsten war, gewinnt.
Viel Spaß!

10 Spielideen mit Schwämmen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.