Die Seite für Erfinder von Bastel- & DIY-Abenteuer

Wenn Ihr Euch anmeldet und ein Profil anlegt, könnt Ihr neue Bastel- und DIY-Abenteuer hinzufügen. Ihr könnte dann auch Abenteuer durch einen Klick auf das Herz zu Euren Favoriten hinzufügen und einfach zu einem späteren Zeitpunkt mit Euren Kindern basteln, spielen und experimentieren.

Möchtet ihr euch auf der Webseite für die Online-Kinderbetreuung anmelden, dann klickt bitte hier: Online-Kinderbetreuung

312 mal & (0) Nikolausstiefel (upcyceln)von KitaForstEin kleiner Stiefel als Upcycel-Idee wird aus Zeitungspapier gebastelt. Mit den Zweigen wird aus dem Stiefel ein Nikolausstiefel. Seht wie einfach das geht. Viel Spaß beim Basteln.
658 mal & (2) Martins-Weck backen – Brötchen für Sankt Martinvon KitaForstWir backen Martins-Wecken immer am Martinstag. Diese alte Tradition ist bei kleinen Kindern ebenso beliebt, wie bei älteren Kindern. Die Brötchen sind aus Quarkölteig hergestellt, weil diese damit sehr locker und fluffig werden, nicht bröselig sind und sich wunderbar teilen lassen. - und das auch von Kinderhand. Außerdem schmeckt ein Quarkölteig-Brötchen auch ohne „Belag“ und ist keineswegs trocken. Durch die einfach Machart ist es nicht schwer, gelungene Brötchen herzustellen, die allesamt sehr lecker aussehen. Seht selbst wie einfach das geht. Kinder haben Freude beim Teilen und Freude am „beschenkt“ werden und diese Geste wird gerade durch Sankt Martin gelebt und weitergegeben. Viel Freude damit.
483 mal & (0) Tischlaterne Kerzenvon KitaForstFür diese Tischlaterne braucht ihr nur ein Blatt weißes Kopierpapier und Tonpapier Reste. Ein Esslöffel Salatöl macht das Papier später transparent, so ist kein außergewöhnliches Bastelmaterial nötig. Wie einfach diese Bastelei zu machen ist seht ihr hier. Viel Spaß beim Ausprobieren.
438 mal & (0) Feuer Tischlaternevon KitaForstDiese Tischlaterne kann auch für eine Gartenparty verwendet werden.
460 mal & (0) Lagerfeuer Reißarbeitvon KitaForstDas Element „Feuer“ ist aufregend, faszinierend, spannend und gefährlich zugleich. Ein respektvoller Umgang, das Aufmerksam machen auf die Gefahren und der Reiz des Geheimnisvollen sind alles Herausforderungen, beim Umgang mit dem Thema: Feuer. Kein Feuer ist gleich! Es gibt große und kleine Flammen, alle sind heiß und können verletzen. Dieses Klebebild einer Feuerstelle oder eines Lagerfeuers lässt Kinder kreativ werden. Jedes Ergebnis ist ein Unikat und hat genausoviel Leuchtkraft wie ein echtes Feuer. Seht hier wie ihr es nachbasteln könnt und legt gleich los.
490 mal & (0) Feuer Blätterdruckvon KitaForstDas Thema „Feuer“ kann sehr spannend sein. Feuer ist eines der 4 Elemente.
466 mal & (0) Streichholz Klebebildvon KitaForstStreichhölzer haben etwas faszinierendes an sich. Sie sind notwendig um ein Feuer anzuzünden. Der zündende Funke kommt nur zustande, weil der rote Kopf des Streichholzes sich durch Reibung entzündet. Man streicht das Holz an der rauen Stelle der Streichholzschachtel entlang und ein Funke entsteht. So etwas ist für Kinder hoch spannend. Die Zündhölzer einer ausgeschüttete Streichholzschachtel wieder einzusammeln ist für Kinder eine fusselige Arbeit. So entstand die Idee das als Klebebild zu machen. Klebt feine Papierstreifen kreuz und quer auf ein Blatt. Jeder Papierstreifen wird dann mit einem roten Farbtupfer zum „Streichholz“. Hierfür ist viel feinmotorisches Können ntowendig. Seht hier wie einfach die Umsetzung ist. Viel Spaß dabei.
477 mal & (0) Streichholz Legespielvon KitaForstPassend zum Thema: „Feuer“ ist es wichtig auch zu wissen, wie ein Feuer angezündet werden kann. So kommt man zu den Streichhölzern. Ob Kaminofen anschüren oder Lagerfeuer machen, Kerze anzünden oder Grill anmachen, Kinder macht das Anzünden immer neugierig. Somit ist das „Werkzeug“ Streichholz im Fokus. Die Gefahr damit herumzuspielen und etwas anzubrennen ist größer, wenn man es als generelles Verbot behandelt und nicht, wenn man das Ganze thematisiert. Bastelt Streichhölzer aus Holzstäben und verwendet sie als Legespiel. Passend dazu könnt ihr euch noch kleine Flammen basteln. Wie das geht, seht ihr hier. Der Umgang damit mindert den Reiz des Verbotenen und macht ebenso aufmerksam und sensibel für die Gefahr. Viel Spaß dabei.
1.0 Tausend mal & (2) Schlauch-Telefon (Upcyceln)von KitaForstDieses Schlauch-Telefon ist ein tolles Upcycling-Projekt. Mit einem alten Wasserschlauch und zwei leeren Blechdosen habt ihr schon fast alles, was ihr braucht. Zwei alte Schlauchtüllen oder alternativ nur Heißkleber werden benötigt, um den Schlauch mit den Dosen zu verbinden. Lasst euch von einem Erwachsenen je ein großes Loch in die Dosen bohren, durch das dann der Schlauch gesteckt wird. Eine Blechdose kommt an das eine Schlauchende, die andere Dose an das andere Schlauchende. Hier findet ihr die Schritt für Schritt Anleitung. Viel Spaß beim Ausprobieren.
0.9 Tausend mal & (0) Zeitungspapier-Höhle bauenvon KitaForstHabt ihr schon mal ein Haus oder ein Versteck aus Zeitungspapier gebaut? Wenn nicht, dann solltet ihr das mal ausprobieren! Eine schnell umsetzbare Aktion, die Kinder lange beschäftigt. Hier ein paar Hilfestellungen.
1.1 Tausend mal & (2) Sonne aus Zeitungspapiervon KitaForstEine tolle Idee, um aus Zeitungspapier etwas Neues zu machen. Zeitungspapier wird hier als Legematerial verwendet: aus gerissenen Streifen kann eine Sonne gelegt werden, was auch als Gemeinschaftsarbeit eine tolle Aktion sein kann. Viel Spaß beim Ausprobieren!
1.0 Tausend mal & (4) Zeitungsmonster aus Altpapiervon KitaForstKinder können sich sehr intensiv mit Papierstreifen beschäftigen, denn sie haben eine große Faszination für Kinder. Vor allem, wenn sie mit dem Papierschredder selbst hergestellt wurden. So ist auch diese Bastelidee entstanden. Die Kinder wollten die Papierstreifen aufkleben, also haben wir daraus ein kleines Papiermonster mit vielen langen Papier-Armen und -Beinen gebastelt. Mit dieser Anleitung könnt ihr selbst zum Künstler werden!
0.9 Tausend mal & (0) Legebilder mit Schraubverschlüssenvon KitaForstLegebilder sind bei kleinen Kindern sehr gefragt! Sie haben Spaß am Umgang mit Formen und Farben. Aber bei der selbständigen Umsetzung bedarf es am Anfang manchmal noch Unterstützung. Eine Hilfestellung hierfür bieten Motivkarten, die die Kinder nachlegen können. So entstand auch diese Spielidee. Gemeinsam mit den Kindern können Motive ausgedacht und entworfen werden und sie nehmen Teil am Entstehen eines neuen Spielmaterials. Seht selbst, wie einfach das Umzusetzen ist! Zudem wird hier Verpackungsmüll als Material verwendet, was ein toller Beitrag zur Nachhaltigkeit ist.
1.1 Tausend mal & (6) Boote aus Müll (upcyceln)von KitaForstDieses Abenteuer ist schnell gemacht, aus Schraubglasdeckeln, einer alten Plastiktüte und einem dünnen Ast. Es ist toll für Kinder zu sehen, wie aus wertlosem Verpackungsmüll etwas Neues entsteht, das achtsam behandelt werden muss um lange Freude damit zu haben. Ein sorgsamer Umgang, Feinfühligkeit, Fingerfertigkeit , Wertschätzung und Umwelterfahrung wird hier vermittelt und Spaß erfahren, beim Spiel mit eigens Gebasteltem. Probiert es selbst aus. Viel Spaß dabei.
0.9 Tausend mal & (3) Schneckenrennenvon KitaForstWir haben heute eine Spielidee für drinnen und draußen, mit nur wenigen Materialien, aber ganz viel Spaß. Wir lassen kleine Schnecken zusammen um die Wette kriechen, die wir gemeinsam aus Materialien zaubern, die wir meist alle zuhause haben. Die Kleinen und auch die Großen werden staunen, wie viel Spaß und Abwechslung in den Materialien steckt. Alles was ihr braucht sind Papprollen, Zeitungspapier und einen Wollfaden. Und dann heißt es auch schon: Auf die Plätze, Schnecken los! Viel Spaß dabei!
1.0 Tausend mal & (5) Legematerial kostenlos & Upcycelnvon KitaForstDieses Legematerial ist für Kinder eine tolle Beschäftigungsidee. Ideal ist auch, dass die Materialien nicht erst gekauft werden müssen, ihr könnt das Material problemlos erweitern, wenn ihr neue Verschlüsse als „Verpackungs-Müll“ bekommt. Kinder sortieren auch gerne die verschiedenen Verschlüsse. Schraubglasdeckel, Verschlusskappen, Flaschendeckel und Kronkorken fühlen sich alle sehr unterschiedlich an und bestehen aus anderen Materialien. Verwendet nur Verschlüsse von Lebensmittelverpackungen oder Getränken. Säubert alle Deckel im Vorfeld gut und entfernt gegebenenfalls abstehende, spitze Teile oder weghängende Kleinteile (Verschluckungsgefahr!). Z.B. in einer Schachtel oder einer Schüssel können die Deckel gesammelt aufbewahrt werden. Verwendet zum Legen am Besten ein Platzset, eine Teppichfließe oder ein flaches Tablett. Nun können die Kinder beginnen kreativ zu sein. Viel Freude beim Ausprobieren.
1.3 Tausend mal & (2) Vatertag und Muttertag – Radieschen in der Dosevon KitaForstDiese Dose ist ein tolles Upcycel-Projekt. Verwendet sie als Pflanzgefäß für z.B. Radieschen und verschönert sie zuvor mit einem getupften Herz. So erhaltet ihr gleichzeitig ein hübsches Muttertags- (oder Familien-) geschenk. Wie das geht, seht ihr hier als Schritt für Schritt Anleitung. Viel Spaß beim Ausprobieren.
1.3 Tausend mal & (2) Astgabel Hasevon KitaForstBei einen Spaziergang durch den Wald gibt es viel zu entdecken, gerade jetzt im Frühling! Bei unserem Ausflug in den Wald wurden gerade Bäume geschnitten und irgendwie sahen die Astgabeln nach Hasen aus. Wir haben sie noch etwas Wolle und Steine verwendet und dann war ganz klar ein Hase zu erkennen!
1.5 Tausend mal & (7) Osternest aus Zeitungspapier (upcyceln)von KitaForstDieses Osternest wird aus Zeitungspapier gebastelt. Genau gesagt aus mehreren aufgerollten Zeitungspapierstreifen. Das Aufrollen der Zeitungsstreifen ist herausfordernd. Es erfordert viel Kraft und Durchhaltevermögen! Deshalb macht immer wieder mal eine Pause. Doch das Ergebnis ist einfach toll und egal wie ihr es als Osternest gestaltet, es sieht sehr originell aus. Die Kinder sind bei diesem Upcycle-Projekt feinmotorisch sehr gefordert. Doch die Freude am Ende ist sicher groß. Somit viel Spaß beim Osternest basteln und vielleicht auch beim Verschenken!
1.7 Tausend mal & (6) Schale aus Zeitungspapier (upcyceln)von KitaForstDieses Upcycel-Projekt verlangt viel Kraft und Durchhaltevermögen! Alles, was ihr hierfür braucht, ist Zeitungspapier, Kleber und Holzleim. Zuerst werden alle Streifen gerollt und platt gedrückt. Dann folgt das schneckenförmige Aufrollen. Nach dem Verkleben und Trocknen ist die Papierschale individuell verwendbar. Egal ob zum Muttertag, als Schmuck- oder Obstschale, zum Vatertag für kleine Naschereien oder für Nüsse zum Knabbern. Vielleicht auch für den Kaufladen zum Spielen oder für das Sammeln einzelner Puzzle- oder kleiner Legoteile. Die Schale ist zudem ein kostengünstiges Geschenk und eine hübsche Dekoration. Viel Freude beim Ausprobieren!
1.3 Tausend mal & (6) Osterhasen-Glas (Upcyceln)von KitaForstDies ist eine schnelle Oster-Idee für Upcycel-Liebhaber. Aus einem großen Einmachglas (z.B. Gurkenglas) und einem braunen Perlonstrumpf entsteht mit Hilfe einer Papprolle und zwei Knöpfen im Handumdrehen ein schöner Hasenkopf. Das Osterhasen-Glas eignet sich als hübsche Tischdeko für das Osterfrühstück oder auch als kleines Osternest zum Beispiel als Mitbringsel. Probiert es aus. Viel Spaß beim Gestalten!
1.5 Tausend mal & (4) Socken-Hase (upcyceln)von KitaForstJeder kennt das Problem von einzelnen Socken. Aber bevor wir uns darüber ärgern, basteln wir einfach etwas Schönes daraus! Alles was ihr für diesen Socken-Hasen braucht ist eine Socke, Paketschnur und zwei Wackelaugen oder Knöpfe. Dann könnt ihr auch schon loslegen. Viel Spaß!
1.4 Tausend mal & (0) Löffel-Übungen mit Reisvon KitaForstDieses Material beinhaltet einen Vorgang, dem die Kinder im Alltag immer wieder begegnen. Beginnen Kinder am Tisch mitzuessen kommt bei ihnen zwangsläufig der Wunsch des „selber machen’s“ auf. Erste Zufriedenheit kann hier bereits das Halten eines eigenen Löffels auslösen. Immer mehr kommt dann der Wille alleine Sachen auf den Löffel zu laden. Hier greift dieses „Material“ und ermöglicht dem Kind spielerisch Erfahrungen zu machen und die Handhabung zu erlernen. Auf einem Tablett bleibt der Arbeitsradius überschaubar fürs Kind. Seht hier in der Beschreibung was vorzubereiten ist und staunt selbst, wie einfach Beschäftigung möglich ist. Viel Freude damit.