Türkranz aus Wolle

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0762 mal & (1) SchwierigkeitHerausfordernd

Ein Styropor-Ring wird mit flauschiger Wolle umwickelt. Dekoriert ihn nach eurem Geschmack z.B. mit Sternen und einer großen Kugel und ein paar kleinen Kugeln.
Ein schönes Geschenk, dass gar nicht schwer umzusetzen ist.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit40 Min.Zeit insg.45 Min.

 1 Styropor-Ring
 flauschige dicke Wolle
 Schere
 große Kugel
 mehrere kleine Mini-Kugeln
 verschiedene Sternez.B. aus Schaumstoff
 evtl. ein paar kleine dünne Nägel zum Feststecken oder Stecknadeln
 evtl. Kleber
Wiederverwendungsidee des Kranzes:
 Durch das Anstecken der Kranzdekoration kann der Kranz auch nach Weihnachten noch verwendet werden. Nehmt die aufgesteckte Weihnachtsdekoration einfach wieder ab und steckt z.B. im Januar Schneeflocken an oder im Frühling Blumen usw.Bleibt kreativ!!!

1

Zuerst braucht ihr einen Styropor-Ring und flauschige Wolle. Die Farbe könnt ihr selbst auswählen.

2

Bindet zuerst den Faden mit einem Knoten am Styropor-Ring fest. Der kurze Anfangsfaden sollte ca. 20cm lang bleiben.

3

Jetzt wickelt ihr die Wolle um den Ring herum. Achtet darauf die Wolle dicht zu wickeln. Schiebt die Wolle immer wieder zusammen. Wickelt aber trotzdem den Wollfaden locker um den Ring herum.

4

5

Schiebt die Wolle immer wieder zwischendurch zusammen.

6

Sobald der Kreis komplett geschlossen ist, bindet ihr das Wollende mit dem Anfangsfaden zusammen und verknotet es. Das überstehende Stück Wolle verwendet ihr gleich zum Aufhängen des Kranzes.

7

Fertig ist der Kranz.

Dekorationsidee:
8

Sucht euch eine Christbaumkugel oder bastelt einen Stern für die Mitte eures Kranzes.

9

Nehmt verschiedene Sterne aus Schaumstoff, Pappe, Styropor oder schneidet euch selbst Sterne aus Pappe oder Fotokarton aus. Ihr könnt auch farbiges Papier verwenden oder Sterne aus Goldpapier ausschneiden.

10

Anschließend pickst ihr einen dünnen Nagel oder eine Stecknadel durch die Sterne.

11

12

Steckt die Sterne mit eurer Nadel oder dem Nagel an eurem Kranz fest.

13

14

15

Fädelt ein paar kleine Kugeln auf einen Faden auf und hängt sie an einen der Sterne, die noch nicht auf dem Kranz befestigt sind.
Diesen Stern mitsamt den Kugeln bindet ihr jetzt an das untere Ende des Kranzes. Somit hängen der Stern und die Kugeln nach unten.

16

Fertig ist der Türkranz.

17

Nutzt diese Ideen als Anregung und setzt eure eigenen Dekorationsideen um.
Bleibt kreativ und verwendet das Material, das ihr zu Hause habt.

18

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Materialien

 1 Styropor-Ring
 flauschige dicke Wolle
 Schere
 große Kugel
 mehrere kleine Mini-Kugeln
 verschiedene Sternez.B. aus Schaumstoff
 evtl. ein paar kleine dünne Nägel zum Feststecken oder Stecknadeln
 evtl. Kleber
Wiederverwendungsidee des Kranzes:
 Durch das Anstecken der Kranzdekoration kann der Kranz auch nach Weihnachten noch verwendet werden. Nehmt die aufgesteckte Weihnachtsdekoration einfach wieder ab und steckt z.B. im Januar Schneeflocken an oder im Frühling Blumen usw.Bleibt kreativ!!!

Anleitung

1

Zuerst braucht ihr einen Styropor-Ring und flauschige Wolle. Die Farbe könnt ihr selbst auswählen.

2

Bindet zuerst den Faden mit einem Knoten am Styropor-Ring fest. Der kurze Anfangsfaden sollte ca. 20cm lang bleiben.

3

Jetzt wickelt ihr die Wolle um den Ring herum. Achtet darauf die Wolle dicht zu wickeln. Schiebt die Wolle immer wieder zusammen. Wickelt aber trotzdem den Wollfaden locker um den Ring herum.

4

5

Schiebt die Wolle immer wieder zwischendurch zusammen.

6

Sobald der Kreis komplett geschlossen ist, bindet ihr das Wollende mit dem Anfangsfaden zusammen und verknotet es. Das überstehende Stück Wolle verwendet ihr gleich zum Aufhängen des Kranzes.

7

Fertig ist der Kranz.

Dekorationsidee:
8

Sucht euch eine Christbaumkugel oder bastelt einen Stern für die Mitte eures Kranzes.

9

Nehmt verschiedene Sterne aus Schaumstoff, Pappe, Styropor oder schneidet euch selbst Sterne aus Pappe oder Fotokarton aus. Ihr könnt auch farbiges Papier verwenden oder Sterne aus Goldpapier ausschneiden.

10

Anschließend pickst ihr einen dünnen Nagel oder eine Stecknadel durch die Sterne.

11

12

Steckt die Sterne mit eurer Nadel oder dem Nagel an eurem Kranz fest.

13

14

15

Fädelt ein paar kleine Kugeln auf einen Faden auf und hängt sie an einen der Sterne, die noch nicht auf dem Kranz befestigt sind.
Diesen Stern mitsamt den Kugeln bindet ihr jetzt an das untere Ende des Kranzes. Somit hängen der Stern und die Kugeln nach unten.

16

Fertig ist der Türkranz.

17

Nutzt diese Ideen als Anregung und setzt eure eigenen Dekorationsideen um.
Bleibt kreativ und verwendet das Material, das ihr zu Hause habt.

18

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Türkranz aus Wolle

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.