Suchspiele im Wald – Das faszinierendste Tierspuren-Suchspiel

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0327 mal & (1) SchwierigkeitHerausfordernd

Im Wald wimmelt es von Tieren. Diese sind nicht immer auf den ersten Blick sichtbar. Es heißt dann innezuhalten und ganz genau zu beobachten. Das geht nicht im Vorbeigehen. Hierfür solltet ihr euch Zeit nehmen. Kinder sind Such-Meister, regt sie an mit allen Sinnen durch den Wald zu gehen. Eine Spielidee ist diese Spurensuche. Diese ist für einen Kindergeburtstage im Wald geeignet. Alles was ihr dafür braucht ist für jedes Kind 4-5 Bänder (z.B. 50cm lange Absperrband-Stücke) mit denen es gefundene Tierspuren sichtbar markieren soll. Im Anschluss zeigen die Kinder sich ihre gefundenen Spuren.
Mit Spuren sind hier Fußspuren gemeint, aber auch alle Hinterlassenschaften von Tieren, wie z.B. Höhleneingänge, Spinnennetze, Nester, Fressspuren an Blättern und Bäumen, Maulwurfshügel und so weiter. Alle Spuren von Tieren zählen hier dazu. Probiert es aus und seid gespannt, wie viele Spuren Kinder finden.

Titelbild zur Bastel- und DIY-Idee für Kinder '(679) Suchspiele im Wald – Das faszinierendste Tierspuren-Suchspiel'

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.35 Min.

 Fotoapparat oder Smartphone
Ideen zum Markieren:
 Absperrbandrot-weißes Plastikband
 Stoffbänder leuchtende Farben
 Fahnen buntz.B. aus Krepppapier und einem Holzspieß
 Wolleoder Kordel in leuchtender Farbe

1

Jedes Kind bekommt 4-5 Bänder (ca. 50cm lange Stücke z.B. Absperrband).

2

Besprecht in welchem Teil des Waldes sich die Kinder umsehen dürfen. Nehmt Wege, markante Bäume oder Pflanzen als natürliche Grenzen und besprecht wann ihr euch wo wieder trefft. Tipp: Am besten eignet sich der Ausgangsort als Treffpunkt.

Die Spurensuche:
3

Jeder der etwas gefunden hat, markiert diese Spur mit einem Band. Dazu klemmt ihr es unter einen Stein oder bindet es an einen Ast, so dass ihr die Stelle wieder findet.

4

Wichtige Regeln:
🌳 Achtet darauf, dass ihr nichts mitnehmt! Alles bleibt an seiner Stelle.
🌳 Es wird nichts abgerissen, gepflückt oder zerstört!
🌳 Achtet beim Laufen darauf nichts zu zertreten oder abzuknicken!
🌳 Schöne Fundsachen könnt ihr auch fotografieren!
🌳 Die Bänder werden zum Schluss alle wieder eingesammelt und mit nach Hause genommen!

5

Hat jeder seine Bänder angebracht, trefft ihr euch wieder am Ausgangsort. Jetzt zeigt ihr euch eure Fundsachen. Lauft von Band zu Band und staunt über die vielen Spuren.
Ganz wichtig: Nehmt die Bänder wieder mit nach Hause!

Beispiele für Spuren von Tieren:
6

Spinnennetze

Bild zum Schritt 8 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Spinnennetze'

7

Leere Schneckenhäuser

Bild zum Schritt 9 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Leere Schneckenhäuser'

8

Mauselöcher

Bild zum Schritt 10 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Mauselöcher'

9

Angeknapperte Blätter

Bild zum Schritt 11 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Angeknapperte Blätter'

10

Federn von Vögeln

Bild zum Schritt 12 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Federn von Vögeln'

11

Erdhäufchen von Regenwürmern

Bild zum Schritt 13 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Erdhäufchen von Regenwürmern'

12

Schleimspuren von Schnecken

Bild zum Schritt 14 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Schleimspuren von Schnecken'

13

Spuren von Larven

Bild zum Schritt 15 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Spuren von Larven'

14

Larvenkokons von Tieren

Bild zum Schritt 16 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Larvenkokons von Tieren'

15

Löcher in Baumstümpfen

Bild zum Schritt 17 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Löcher in Baumstümpfen'

16

Angeknabberte Äpfel oder Wurmlöcher in Äpfeln usw.

Bild zum Schritt 18 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Angeknabberte Äpfel oder Wurmlöcher in Äpfeln usw.'

So könnt ihr z.B. Stellen markieren:
17

Selbst gebastelte Fahnen aus Krepppapier und einem Holzspieß eignen sich dafür.

Bild zum Schritt 20 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Selbst gebastelte Fahnen aus Krepppapier und einem Holzspieß eignen sich...'

18

Bringt die Fahnen so an, dass ihr sie von weitem erkennt.

Bild zum Schritt 21 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Bringt die Fahnen so an, dass ihr sie von weitem...'

19

Achtet darauf, dass ihr die entdeckte Stelle nicht zerstört.

Bild zum Schritt 22 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Achtet darauf, dass ihr die entdeckte Stelle nicht zerstört.'

20

Nehmt die Fahnen oder Bänder wieder mit nach Hause.

Bild zum Schritt 23 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Nehmt die Fahnen oder Bänder wieder mit nach Hause.'

21

Viel Spaß beim Entdecken! Was habt ihr gefunden? Je nach Jahreszeit findet ihr auch unterschiedliche Spuren. Geht auf Entdeckungsreise.

Materialien

 Fotoapparat oder Smartphone
Ideen zum Markieren:
 Absperrbandrot-weißes Plastikband
 Stoffbänder leuchtende Farben
 Fahnen buntz.B. aus Krepppapier und einem Holzspieß
 Wolleoder Kordel in leuchtender Farbe

Anleitung

1

Jedes Kind bekommt 4-5 Bänder (ca. 50cm lange Stücke z.B. Absperrband).

2

Besprecht in welchem Teil des Waldes sich die Kinder umsehen dürfen. Nehmt Wege, markante Bäume oder Pflanzen als natürliche Grenzen und besprecht wann ihr euch wo wieder trefft. Tipp: Am besten eignet sich der Ausgangsort als Treffpunkt.

Die Spurensuche:
3

Jeder der etwas gefunden hat, markiert diese Spur mit einem Band. Dazu klemmt ihr es unter einen Stein oder bindet es an einen Ast, so dass ihr die Stelle wieder findet.

4

Wichtige Regeln:
🌳 Achtet darauf, dass ihr nichts mitnehmt! Alles bleibt an seiner Stelle.
🌳 Es wird nichts abgerissen, gepflückt oder zerstört!
🌳 Achtet beim Laufen darauf nichts zu zertreten oder abzuknicken!
🌳 Schöne Fundsachen könnt ihr auch fotografieren!
🌳 Die Bänder werden zum Schluss alle wieder eingesammelt und mit nach Hause genommen!

5

Hat jeder seine Bänder angebracht, trefft ihr euch wieder am Ausgangsort. Jetzt zeigt ihr euch eure Fundsachen. Lauft von Band zu Band und staunt über die vielen Spuren.
Ganz wichtig: Nehmt die Bänder wieder mit nach Hause!

Beispiele für Spuren von Tieren:
6

Spinnennetze

Bild zum Schritt 8 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Spinnennetze'

7

Leere Schneckenhäuser

Bild zum Schritt 9 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Leere Schneckenhäuser'

8

Mauselöcher

Bild zum Schritt 10 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Mauselöcher'

9

Angeknapperte Blätter

Bild zum Schritt 11 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Angeknapperte Blätter'

10

Federn von Vögeln

Bild zum Schritt 12 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Federn von Vögeln'

11

Erdhäufchen von Regenwürmern

Bild zum Schritt 13 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Erdhäufchen von Regenwürmern'

12

Schleimspuren von Schnecken

Bild zum Schritt 14 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Schleimspuren von Schnecken'

13

Spuren von Larven

Bild zum Schritt 15 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Spuren von Larven'

14

Larvenkokons von Tieren

Bild zum Schritt 16 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Larvenkokons von Tieren'

15

Löcher in Baumstümpfen

Bild zum Schritt 17 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Löcher in Baumstümpfen'

16

Angeknabberte Äpfel oder Wurmlöcher in Äpfeln usw.

Bild zum Schritt 18 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Angeknabberte Äpfel oder Wurmlöcher in Äpfeln usw.'

So könnt ihr z.B. Stellen markieren:
17

Selbst gebastelte Fahnen aus Krepppapier und einem Holzspieß eignen sich dafür.

Bild zum Schritt 20 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Selbst gebastelte Fahnen aus Krepppapier und einem Holzspieß eignen sich...'

18

Bringt die Fahnen so an, dass ihr sie von weitem erkennt.

Bild zum Schritt 21 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Bringt die Fahnen so an, dass ihr sie von weitem...'

19

Achtet darauf, dass ihr die entdeckte Stelle nicht zerstört.

Bild zum Schritt 22 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Achtet darauf, dass ihr die entdeckte Stelle nicht zerstört.'

20

Nehmt die Fahnen oder Bänder wieder mit nach Hause.

Bild zum Schritt 23 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Nehmt die Fahnen oder Bänder wieder mit nach Hause.'

21

Viel Spaß beim Entdecken! Was habt ihr gefunden? Je nach Jahreszeit findet ihr auch unterschiedliche Spuren. Geht auf Entdeckungsreise.

Suchspiele im Wald – Das faszinierendste Tierspuren-Suchspiel

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Größe der Datei, die hochgeladen werden kann: 5 MB. Du kannst folgendes hochladen: Bilder, Dokument. Drop file here