Fliegenpilz (Fensterbild)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet0.0860 mal & (0) SchwierigkeitHerausfordernd

Von Juli bis Oktober können wir auf Spaziergängen im Wald den Fliegenpilz entdecken. Dieser giftige Pilz leuchtet in einem wunderschönen rot. Zum Anschauen ist auch der leuchtende Fliegenpilz, den wir fürs Fenster basteln.

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.30 Min.

 1 Pappteller (klein)
 Wasserfarben
 Pinsel
 Wasserbecher
 Unterlage
 evtl. Malkittel oder altes Hemd
 Schere
 Stift
 Butterbrotpapier
 Klebestift
 1 weißes Blatt
 Herbstblätter

1

Stellt die Wasserfarben bereit, legt eine Malunterlage darunter und zieht euch ggf. einen Malkittel an.

2

Jetzt zeichnet auf den Pappteller kleine Kreise auf.

3

Diese schneidet ihr anschließend aus.

4

Malt den Teller nun mit roter Wasserfarbe an und legt ihn zum Trocknen.

5

Nun reißt ihr aus Butterbrotpapier Schnipsel in der Größe eurer Löcher und beklebt die Innenseite des Tellers (ist die Rückseite des Pilzhuts) damit.

6

7

Schneidet aus dem weißen Papier einen ca. 5cm breiten Streifen ab. Diesen zerschneidet ihr in lauter kleine dünne Papierstreifen.

8

Jetzt halbiert ihr den Pappteller. Dafür schneidet ihr ihn mit der Schere in der Mitte auseinander. Zeichnet euch dafür ggf. eine Linie an, auf der ihr dann entlang schneidet.

9

Nun klebt ihr die kleinen Papierstreifen als Lamellen an die Schnittstelle. Klebt die Streifen auf der Innenseite des Tellers an (der Rückseite des Pilzhuts).

10

11

Fertig ist der Pilzhut.

12

Ein zusätzlicher Streifen weißes Papier dient als Pilzstiel. Lasst die Kinder den Pilzstiel ruhig frei aufmalen. So entwickeln die Kinder ein Verständnis für Größe und Form.

13

Nun klebt den Pilz an ein Fenster und verschönert ihn mit bunten Herbstblättern.

Weitere Gestaltungsideen:
14

Klebt den Pilz auf ein Blatt und schmückt ihn mit Herbstblättern.

15

Oder ihr nutzt eine Baumrinde zur Dekoration.

16

Viel Spaß beim Basteln.

Materialien

 1 Pappteller (klein)
 Wasserfarben
 Pinsel
 Wasserbecher
 Unterlage
 evtl. Malkittel oder altes Hemd
 Schere
 Stift
 Butterbrotpapier
 Klebestift
 1 weißes Blatt
 Herbstblätter

Anleitung

1

Stellt die Wasserfarben bereit, legt eine Malunterlage darunter und zieht euch ggf. einen Malkittel an.

2

Jetzt zeichnet auf den Pappteller kleine Kreise auf.

3

Diese schneidet ihr anschließend aus.

4

Malt den Teller nun mit roter Wasserfarbe an und legt ihn zum Trocknen.

5

Nun reißt ihr aus Butterbrotpapier Schnipsel in der Größe eurer Löcher und beklebt die Innenseite des Tellers (ist die Rückseite des Pilzhuts) damit.

6

7

Schneidet aus dem weißen Papier einen ca. 5cm breiten Streifen ab. Diesen zerschneidet ihr in lauter kleine dünne Papierstreifen.

8

Jetzt halbiert ihr den Pappteller. Dafür schneidet ihr ihn mit der Schere in der Mitte auseinander. Zeichnet euch dafür ggf. eine Linie an, auf der ihr dann entlang schneidet.

9

Nun klebt ihr die kleinen Papierstreifen als Lamellen an die Schnittstelle. Klebt die Streifen auf der Innenseite des Tellers an (der Rückseite des Pilzhuts).

10

11

Fertig ist der Pilzhut.

12

Ein zusätzlicher Streifen weißes Papier dient als Pilzstiel. Lasst die Kinder den Pilzstiel ruhig frei aufmalen. So entwickeln die Kinder ein Verständnis für Größe und Form.

13

Nun klebt den Pilz an ein Fenster und verschönert ihn mit bunten Herbstblättern.

Weitere Gestaltungsideen:
14

Klebt den Pilz auf ein Blatt und schmückt ihn mit Herbstblättern.

15

Oder ihr nutzt eine Baumrinde zur Dekoration.

16

Viel Spaß beim Basteln.

Fliegenpilz (Fensterbild)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here