Pilz (aus Pappteller)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0830 mal & (1) SchwierigkeitMittel

Wie sieht ein Pilz aus? Mit nur wenigen Materialien basteln wir einen Pilz. Die Kinder lernen aus welchen Teilen ein Pilz besteht und können dabei ihre Fingerfertigkeit trainieren. Vielleicht habt ihr einen echten Pilz, den ihr als Anschauungsobjekt dazulegen könnt.
Ihr benötigt einen Pappteller, eine dünne Papprolle, Wasserfarben und ein paar Naturmaterialien wie Baumrinde, Moos und Blätter.

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 Pappteller (klein)
 Wasserfarben und Pinsel
 Schere
 Klebestift
 1 dünne Papprolle ca. 15cm lang z.B. von einer Küchenfolie
 Naturmaterial zum Dekorieren:wie z.B. Baumrinde, Moos, Blätter, Kastanien, Eicheln...
 evtl. Heißklebepistole
 1 Malunterlage und Malkittel

1

Bereitet eure Malunterlage vor und zieht euren Malkittel an.
Nun malt ihr den Pappteller mit brauner Wasserfarbe an.

2

3

Anschließend legt ihr ihn zum Trocknen.

4

Jetzt schneidet ihr denTeller in derMitte durch.
Diese Tellerhälfte ist der Pilzhut.

5

Aus der anderen Hälfte schneidet ihr dünne Streifen. Das werden die Lamellen des Pilzes.
Die klebt ihr nun auf die Rückseite des Pilzhutes.

6

Klebt sie so auf, dass die weiße Seite nach vorne schaut.

7

8

Die befestigten Lamellen schneidet ihr nun noch zusätzlich mit der Schere ein. Da die Lamellen eines echten Pilzes ganz dünn sind.

9

Anschließend klebt ihr die dünne Papprolle als Pilzstiel auf der Rückseite fest. Dafür benötigt ihr eine ggf. eine Heißklebepistole. Achtung im Umgang mit dem Heißkleber. Dieser braucht Übung!

10

Fertig ist der Pilz.

11

Wohin soll euer Pilz? Mögt ihr ihn an die Wand hängen oder damit ein Bild gestalten?

Ideen zum Gestalten:
12

Ihr könnt ihn zumBeispiel mit Moos verschönern.

13

Zusätzlich könnt ihr noch kleine Dekorations-Blätter verwenden und Naturmaterial wie Kastanien und Eicheln.

14

Ihr könnt ihn inmitten von Baumrinde und bunten Herbstblättern platzieren.
Was fällt euch noch ein?

15

Viel Spaß beim Kreativsein!

Materialien

 1 Pappteller (klein)
 Wasserfarben und Pinsel
 Schere
 Klebestift
 1 dünne Papprolle ca. 15cm lang z.B. von einer Küchenfolie
 Naturmaterial zum Dekorieren:wie z.B. Baumrinde, Moos, Blätter, Kastanien, Eicheln...
 evtl. Heißklebepistole
 1 Malunterlage und Malkittel

Anleitung

1

Bereitet eure Malunterlage vor und zieht euren Malkittel an.
Nun malt ihr den Pappteller mit brauner Wasserfarbe an.

2

3

Anschließend legt ihr ihn zum Trocknen.

4

Jetzt schneidet ihr denTeller in derMitte durch.
Diese Tellerhälfte ist der Pilzhut.

5

Aus der anderen Hälfte schneidet ihr dünne Streifen. Das werden die Lamellen des Pilzes.
Die klebt ihr nun auf die Rückseite des Pilzhutes.

6

Klebt sie so auf, dass die weiße Seite nach vorne schaut.

7

8

Die befestigten Lamellen schneidet ihr nun noch zusätzlich mit der Schere ein. Da die Lamellen eines echten Pilzes ganz dünn sind.

9

Anschließend klebt ihr die dünne Papprolle als Pilzstiel auf der Rückseite fest. Dafür benötigt ihr eine ggf. eine Heißklebepistole. Achtung im Umgang mit dem Heißkleber. Dieser braucht Übung!

10

Fertig ist der Pilz.

11

Wohin soll euer Pilz? Mögt ihr ihn an die Wand hängen oder damit ein Bild gestalten?

Ideen zum Gestalten:
12

Ihr könnt ihn zumBeispiel mit Moos verschönern.

13

Zusätzlich könnt ihr noch kleine Dekorations-Blätter verwenden und Naturmaterial wie Kastanien und Eicheln.

14

Ihr könnt ihn inmitten von Baumrinde und bunten Herbstblättern platzieren.
Was fällt euch noch ein?

15

Viel Spaß beim Kreativsein!

Pilz (aus Pappteller)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here