Pancake Schneemann

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.01.6 Tausend mal & (2) SchwierigkeitMittel

Frische Pancakes sind schnell gemacht und ebenso schnell wunderschön angerichtet. Im Winter als Schneemann mit etwas Obst und im Frühling oder Sommer zum Beispiel als Blume garniert. Wie das geht, das zeige ich euch hier!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.40 Min.

Zutaten für den Pancake-Teig:
 2 Eier
 200 ml Milch
 10 g Zucker
 1 TL Zimt
 1 EL Öl
 200 g Mehl
 ½ Päckchen Backpulver
 Öl zum Backen
Zutaten zum Dekorieren:
 1 Orange oder Mandarine
 ½ Apfel
 4 Heidelbeeren
 Puderzucker
Das braucht ihr zusätzlich:
 Rührschüssel
 Handrührgerät
 Küchenwaage
 Esslöffel
 Teelöffel
 kleine Schöpfkelle
 Backwender
 flache große beschichtete Pfanne
 1 Teller
 scharfes Messer
 1 Kuchengabel
 Schürze

Zubereitung der Pancakes:
1

Zuerst gebt ihr Eier und Milch in die Rührschüssel.

Tipp zum Kochen und Backen mit Kindern: Lasst die Kinder immer zuerst ihre Hände waschen und zieht immer eine Schürze an. Sie werden das im Laufe der Zeit verinnerlichen und so ist garantiert, dass die Hände sauber sind und die Kleider sauber bleiben.

2

Dann wiegt ihr Öl und Zucker ab und gebt beides dazu.

3

Anschließend mixt ihr alles mit dem Handrührgerät.

4

Ist die Masse schaumig, dann gebt Mehl, Backpulver und Zimt dazu. Rührt jetzt nur solange bis alles miteinander vermischt ist.

5

Nun stellt ihr die Pfanne mit einen Eslöffel Öl auf den Herd. Erhitzt dann das Öl. Ist das Öl warm, dann dreht sofort den Herd auf die halbe Temperatur zurück.
Die Pancakes sollen nämlich langsam gebacken werden. So werden sie auch im Inneren durch.

6

Jetzt gebt ihr einen kleinen Schöpflöffel Teig in die Pfanne.

7

Je nach Größe eurer Pfanne könnt ihr mehrere Pancakes gleichzeitig backen.
Achtung: sie sollen nicht ineinander verlaufen!

8

Nach ein paar Minuten beginnen die Pancakes dicker zu werden.
Wartet dann noch kurz ab und dann schaut, ob sie braun sind.

9

Dafür hebt ihr sie mit dem Backwender leicht an. Sind sie leicht braun, dann fahrt mit dem Backwender komplett unter den Pancake, hebt ihn an und dreht ihn schnell auf die andere Seite.

10

So sehen die Pancakes jetzt aus.
Backt sie auf der anderen Seite ebenfalls.
Habt Geduld, denn das Backen von Pancakes dauert ein paar Minuten.

11

Dann nehmt die fertigen Pancakes aus der Pfanne.
Jetzt platziert ihr zwei Pancakes übereinander auf einem Teller. Das ist euer Schneemann. Anschließend lasst ihr die fertigen Pancakes etwas abkühlen.
Backt zwischenzeitlich die nächsten Pancakes.
Eventuell braucht ihr dafür noch etwas Öl in der Pfanne.

12

Bestäubt jetzt die Pancakes mit Puderzucker.

Weiter geht es mit dem Anrichten als Schneemann:
13

Für den Hut halbiert ihr einen Apfel, entfernt das Kernhaus und dreht ihn auf die Schnittfläche.

14

Schneidet links und rechts ein kleines Stück heraus (siehe Bild). So entsteht die Form eines Huts.
Tipp: Verwendet ein kleines Stück Apfel als Nase.

15

16

Schaut, wie euch die Form des Huts am besten gefällt. Gegebenenfalls schneidet ihr an der Unterseite noch ein Stück vom Apfel ab.

17

Legt den Apfel als Hut auf den oberen Pancake.
Als Nase eignet sich ein Stück Orange oder ihr verwendet ein Stück des Apfels.
Für die Augen und die Knöpfe eignen sich Heidelbeeren besonders gut.

18

Fertig ist der Schneemann.

19

Als Besen legt ihr einfach eure Gabel dazu.

20

Diese könnt ihr zusätzlich noch mit weiteren Apfelschnitzen schmücken.

21

Guten Appetit!
Viel Spaß beim Nachmachen.

Weitere Idee für den Sommer und den Frühling:
22

Legt um den Pancake Obst (z.B. Apfelschnitzen und Heidelbeeren) und gestaltet so eine Blume oder eine Sonne.

23

Dann stäubt noch etwas Puderzucker über den Pancake.

24

Viel Freude beim Ausprobieren!
Und schreibt mir gerne auch eure Ideen.

Materialien

Zutaten für den Pancake-Teig:
 2 Eier
 200 ml Milch
 10 g Zucker
 1 TL Zimt
 1 EL Öl
 200 g Mehl
 ½ Päckchen Backpulver
 Öl zum Backen
Zutaten zum Dekorieren:
 1 Orange oder Mandarine
 ½ Apfel
 4 Heidelbeeren
 Puderzucker
Das braucht ihr zusätzlich:
 Rührschüssel
 Handrührgerät
 Küchenwaage
 Esslöffel
 Teelöffel
 kleine Schöpfkelle
 Backwender
 flache große beschichtete Pfanne
 1 Teller
 scharfes Messer
 1 Kuchengabel
 Schürze

Anleitung

Zubereitung der Pancakes:
1

Zuerst gebt ihr Eier und Milch in die Rührschüssel.

Tipp zum Kochen und Backen mit Kindern: Lasst die Kinder immer zuerst ihre Hände waschen und zieht immer eine Schürze an. Sie werden das im Laufe der Zeit verinnerlichen und so ist garantiert, dass die Hände sauber sind und die Kleider sauber bleiben.

2

Dann wiegt ihr Öl und Zucker ab und gebt beides dazu.

3

Anschließend mixt ihr alles mit dem Handrührgerät.

4

Ist die Masse schaumig, dann gebt Mehl, Backpulver und Zimt dazu. Rührt jetzt nur solange bis alles miteinander vermischt ist.

5

Nun stellt ihr die Pfanne mit einen Eslöffel Öl auf den Herd. Erhitzt dann das Öl. Ist das Öl warm, dann dreht sofort den Herd auf die halbe Temperatur zurück.
Die Pancakes sollen nämlich langsam gebacken werden. So werden sie auch im Inneren durch.

6

Jetzt gebt ihr einen kleinen Schöpflöffel Teig in die Pfanne.

7

Je nach Größe eurer Pfanne könnt ihr mehrere Pancakes gleichzeitig backen.
Achtung: sie sollen nicht ineinander verlaufen!

8

Nach ein paar Minuten beginnen die Pancakes dicker zu werden.
Wartet dann noch kurz ab und dann schaut, ob sie braun sind.

9

Dafür hebt ihr sie mit dem Backwender leicht an. Sind sie leicht braun, dann fahrt mit dem Backwender komplett unter den Pancake, hebt ihn an und dreht ihn schnell auf die andere Seite.

10

So sehen die Pancakes jetzt aus.
Backt sie auf der anderen Seite ebenfalls.
Habt Geduld, denn das Backen von Pancakes dauert ein paar Minuten.

11

Dann nehmt die fertigen Pancakes aus der Pfanne.
Jetzt platziert ihr zwei Pancakes übereinander auf einem Teller. Das ist euer Schneemann. Anschließend lasst ihr die fertigen Pancakes etwas abkühlen.
Backt zwischenzeitlich die nächsten Pancakes.
Eventuell braucht ihr dafür noch etwas Öl in der Pfanne.

12

Bestäubt jetzt die Pancakes mit Puderzucker.

Weiter geht es mit dem Anrichten als Schneemann:
13

Für den Hut halbiert ihr einen Apfel, entfernt das Kernhaus und dreht ihn auf die Schnittfläche.

14

Schneidet links und rechts ein kleines Stück heraus (siehe Bild). So entsteht die Form eines Huts.
Tipp: Verwendet ein kleines Stück Apfel als Nase.

15

16

Schaut, wie euch die Form des Huts am besten gefällt. Gegebenenfalls schneidet ihr an der Unterseite noch ein Stück vom Apfel ab.

17

Legt den Apfel als Hut auf den oberen Pancake.
Als Nase eignet sich ein Stück Orange oder ihr verwendet ein Stück des Apfels.
Für die Augen und die Knöpfe eignen sich Heidelbeeren besonders gut.

18

Fertig ist der Schneemann.

19

Als Besen legt ihr einfach eure Gabel dazu.

20

Diese könnt ihr zusätzlich noch mit weiteren Apfelschnitzen schmücken.

21

Guten Appetit!
Viel Spaß beim Nachmachen.

Weitere Idee für den Sommer und den Frühling:
22

Legt um den Pancake Obst (z.B. Apfelschnitzen und Heidelbeeren) und gestaltet so eine Blume oder eine Sonne.

23

Dann stäubt noch etwas Puderzucker über den Pancake.

24

Viel Freude beim Ausprobieren!
Und schreibt mir gerne auch eure Ideen.

Pancake Schneemann

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.