Hasentüte – Ostertüte Hase

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet0.0173 mal & (0) SchwierigkeitHerausfordernd

Diese kleine Ostertüte besteht aus einem Tetrapack und einem Taschentuch. Ihr sucht eine Verpackung für ein kleines Ostergeschenk? Dann ist diese Ostertütchen geeignet. Es ist schnell gebastelt und vermutlich könnt ihr sofort beginnen, da ihr die Materialien zu Hause habt.
Viel Spaß beim Upcyceln!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.35 Min.

 1 Tetrapack
 1 Schere
 1 Lochzange
 1 Bleistift
 1 Klebestift
 1 Heißklebepistole
 1 Bastelunterlage
 2 Wollfäden ca. 6 cm lang
 1 Papiertaschentuchoder Stoffstück in Taschentuch-Größe
 1 Haushaltsgummi weißkleiner Gummi
 4 Bastfädenca. 5 cm lang
 1 Knopf

1

Legt eine Bastelunterlage bereit und einen ausgewaschenen, trockenen Tetrapack.
Zieht von der Verpackung vorsichtig die oberste Schicht der Folie ab, so kommt der Karton zum Vorschein.

2

Schneidet den Karton an der Oberseite gerade ab.

3

4

Drückt nun die Seiten der Verpackung vorsichtig etwas nach innen. Jetzt berühren sich die zwei gegenüberliegenden Seiten.

5

Drückt nur den oberen Rand zusammen.

6

Haltet die Tüte oben zusammen und Licht in der Mitte ein Loch mit der Lochzange in die Tüte.
Haltet dabei einen Abstand von 1cm zum Tütenrand.

7

8

Markiert um das Loch herum ein schmales Rechteck.

9

Schneidet dieses anschließend mit der Schere heraus. Die vorgestanzten Löcher erleichtern das Schneiden.

10

Nun ist der Rohling der Tüte fertig.

So wird ein Hase aus der Tüte:
11

Jetzt faltet ihr ein Papiertaschentuch zur Hälfte.

12

Rollt das Taschentuch von der langen Seite ausgehend zusammen.

13

Dann fädelt ihr das zusammengerollte Taschentuch durch das ausgeschnittene Rechteck.

14

Zieht dann die Taschentuchrolle zur Hälfte durch die Öffnung.

15

Jetzt bindet ihr je einen Wollfaden (mit 5cm Länge) um die Taschentuchenden.

16

Wiederholt das auf der anderen Seite und positioniert das Taschentuch dann in der Mitte.

17

Klappt nun beide Enden des Taschentuches als Ohren nach oben.

18

Schiebt nun einen kleinen Gummi von oben über beide Ohren. Platziert den Gummi auf dem Tütenrand.

19

Biegt nun die Hasen-Ohren etwas auseinander.

20

Schneidet euch 3-4 Bastfäden auf eine Länge von 6cm ab. Legt sie aufeinander und bündelt sie in der Mitte. Das sind die Nasenhaare des Hasen.

21

Klebt einen Knopf in die Mitte der Nasenhaare und fertig ist die Hasenschnauze.

22

Klebt beides an einer Seite des Kartons fest.

23

Jetzt befestigt ihr noch zwei Wachelaugen.

24

Auf die Rückseite der Tüte klebt ihr abschließend noch kleinen Wattepommel als Schwanz. Fertig ist die Hasentüte.

25

Dekoriert eure Hasentüte oder verschenkt sie mit einer kleinen Osterüberraschung!

26

Viel Spaß beim Ausprobieren.
Weitere Bastelideen für diese Tüte findet ihr hier im Abenteuer-Markt.

Materialien

 1 Tetrapack
 1 Schere
 1 Lochzange
 1 Bleistift
 1 Klebestift
 1 Heißklebepistole
 1 Bastelunterlage
 2 Wollfäden ca. 6 cm lang
 1 Papiertaschentuchoder Stoffstück in Taschentuch-Größe
 1 Haushaltsgummi weißkleiner Gummi
 4 Bastfädenca. 5 cm lang
 1 Knopf

Anleitung

1

Legt eine Bastelunterlage bereit und einen ausgewaschenen, trockenen Tetrapack.
Zieht von der Verpackung vorsichtig die oberste Schicht der Folie ab, so kommt der Karton zum Vorschein.

2

Schneidet den Karton an der Oberseite gerade ab.

3

4

Drückt nun die Seiten der Verpackung vorsichtig etwas nach innen. Jetzt berühren sich die zwei gegenüberliegenden Seiten.

5

Drückt nur den oberen Rand zusammen.

6

Haltet die Tüte oben zusammen und Licht in der Mitte ein Loch mit der Lochzange in die Tüte.
Haltet dabei einen Abstand von 1cm zum Tütenrand.

7

8

Markiert um das Loch herum ein schmales Rechteck.

9

Schneidet dieses anschließend mit der Schere heraus. Die vorgestanzten Löcher erleichtern das Schneiden.

10

Nun ist der Rohling der Tüte fertig.

So wird ein Hase aus der Tüte:
11

Jetzt faltet ihr ein Papiertaschentuch zur Hälfte.

12

Rollt das Taschentuch von der langen Seite ausgehend zusammen.

13

Dann fädelt ihr das zusammengerollte Taschentuch durch das ausgeschnittene Rechteck.

14

Zieht dann die Taschentuchrolle zur Hälfte durch die Öffnung.

15

Jetzt bindet ihr je einen Wollfaden (mit 5cm Länge) um die Taschentuchenden.

16

Wiederholt das auf der anderen Seite und positioniert das Taschentuch dann in der Mitte.

17

Klappt nun beide Enden des Taschentuches als Ohren nach oben.

18

Schiebt nun einen kleinen Gummi von oben über beide Ohren. Platziert den Gummi auf dem Tütenrand.

19

Biegt nun die Hasen-Ohren etwas auseinander.

20

Schneidet euch 3-4 Bastfäden auf eine Länge von 6cm ab. Legt sie aufeinander und bündelt sie in der Mitte. Das sind die Nasenhaare des Hasen.

21

Klebt einen Knopf in die Mitte der Nasenhaare und fertig ist die Hasenschnauze.

22

Klebt beides an einer Seite des Kartons fest.

23

Jetzt befestigt ihr noch zwei Wachelaugen.

24

Auf die Rückseite der Tüte klebt ihr abschließend noch kleinen Wattepommel als Schwanz. Fertig ist die Hasentüte.

25

Dekoriert eure Hasentüte oder verschenkt sie mit einer kleinen Osterüberraschung!

26

Viel Spaß beim Ausprobieren.
Weitere Bastelideen für diese Tüte findet ihr hier im Abenteuer-Markt.

Hasentüte – Ostertüte Hase

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.