Osterhase Mobile

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0574 mal & (2) SchwierigkeitMittel

Dieser Hase wird aus nur drei Materialien gebastelt. Mit zwei schmalen Streifen Pappe, zwei Filzohren und ein Wuschel aus Wolle wird aus wenigen Handgriffen ein schönes Frühlings-Geschenk bzw. eine schlichte Dekoration für Tür oder Fenster. Schaut euch an, wie einfach es zu basteln geht.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit10 Min.Zeit insg.15 Min.

 2 Bügelkanten (Kantenumleimer) 30cm und 20cm langoder feste Papierstreifen, Wellpappe (2,5cm breit)
 2 Filzstücke je 5cm x 1,5cm
 1 Pomponoder Wuschel, Bommel
Das braucht ihr noch:
 1 Bastelunterlage
 1 Schere
 1 Klebestift
 1 Heißklebepistole

1

Legt euch eine Bastelunterlage bereit.

2

Ebenso sucht euch alle Materialien zusammen. Verwendet entweder Bastelspan, Holzspan oder Reststücke von Bügelkanten, Kantenumleimer (für z.B. Arbeitsplatten). Auch möglich wären Streifen aus Pappe, Wellpappe oder Fotokarton zu verwenden. Diese sollten dann ca. 2,5cm breit sein.

3

Schneidet zuerst die Streifen zu. Ein Streifen schneidet ihr 30cm lang ab und den zweiten 20cm.
Tipp: Bei dünnerem Papier kürzt ihr die Längen. Beachtet dabei, dass ihr zwei unterschiedliche Längen schneidet.

4

Legt den großen Streifen als Ring zusammen, bei dem sich die Enden etwa einen Zentimeter überlappen.

5

Klebt den Ring an dieser Stelle zusammen.

6

Haltet die Klebestelle kurz gedrückt.

7

Jetzt legt ihr auch aus dem kleineren Streifen einen Ring und klebt die Enden zusammen.

8

Beide Ringe werden nun an den Klebestellen miteinander verbunden. Dafür klebt ihr die beiden Kreise zusammen. Hier könnt ihr auch den Heißkleber verwenden, lasst euch dabei aber evtl. von einem Erwachsenen helfen - Verletzungsgefahr!

9

So sieht der Körper des Hasen nun aus.

10

Jetzt legt ihr um den kleineren Ring (der Hasenkopf) einen Faden und verknotet ihn. Diese Schnur braucht ihr später zum Aufhängen.

11

Anschließend schneidet ihr aus dickem Filz zwei Ohren mit je 2,5cm Breite und 5cm Länge.

12

Rundet die Ohren an der geraden Unterseite etwas bogenförmig ab. So liegen sie besser am Hasenkopf an.

13

Klebt nun mit Heißkleber die Ohren auf die flache Außenseite des Ringes. Bestreicht die untere Kante des Filzes mit Heißkleber (Achtung: heiß!) und drückt sie an die obere äußere Kante vom Hasenkopf.

14

Befestigt auf diese Weise beide Ohren.

15

Legt nun den Aufhängefaden zwischen die Hasenohren.

16

So sieht der Hase jetzt aus.

17

Zum Schluss klebt ihr noch einen Hasenschwanz an die Unterseite des großen Rings. Verwendet hier entweder einen fertigen Pompon oder bastelt euch einen Bommel aus Wolle. Eine Wattekugel oder Filzkugel wären ebenso möglich.

18

Fertig ist euer Hase. Hängt ihn auf und seht selbst, wie schön er sich im Luftzug dreht.

19

Viel Freude beim Basteln!

Materialien

 2 Bügelkanten (Kantenumleimer) 30cm und 20cm langoder feste Papierstreifen, Wellpappe (2,5cm breit)
 2 Filzstücke je 5cm x 1,5cm
 1 Pomponoder Wuschel, Bommel
Das braucht ihr noch:
 1 Bastelunterlage
 1 Schere
 1 Klebestift
 1 Heißklebepistole

Anleitung

1

Legt euch eine Bastelunterlage bereit.

2

Ebenso sucht euch alle Materialien zusammen. Verwendet entweder Bastelspan, Holzspan oder Reststücke von Bügelkanten, Kantenumleimer (für z.B. Arbeitsplatten). Auch möglich wären Streifen aus Pappe, Wellpappe oder Fotokarton zu verwenden. Diese sollten dann ca. 2,5cm breit sein.

3

Schneidet zuerst die Streifen zu. Ein Streifen schneidet ihr 30cm lang ab und den zweiten 20cm.
Tipp: Bei dünnerem Papier kürzt ihr die Längen. Beachtet dabei, dass ihr zwei unterschiedliche Längen schneidet.

4

Legt den großen Streifen als Ring zusammen, bei dem sich die Enden etwa einen Zentimeter überlappen.

5

Klebt den Ring an dieser Stelle zusammen.

6

Haltet die Klebestelle kurz gedrückt.

7

Jetzt legt ihr auch aus dem kleineren Streifen einen Ring und klebt die Enden zusammen.

8

Beide Ringe werden nun an den Klebestellen miteinander verbunden. Dafür klebt ihr die beiden Kreise zusammen. Hier könnt ihr auch den Heißkleber verwenden, lasst euch dabei aber evtl. von einem Erwachsenen helfen - Verletzungsgefahr!

9

So sieht der Körper des Hasen nun aus.

10

Jetzt legt ihr um den kleineren Ring (der Hasenkopf) einen Faden und verknotet ihn. Diese Schnur braucht ihr später zum Aufhängen.

11

Anschließend schneidet ihr aus dickem Filz zwei Ohren mit je 2,5cm Breite und 5cm Länge.

12

Rundet die Ohren an der geraden Unterseite etwas bogenförmig ab. So liegen sie besser am Hasenkopf an.

13

Klebt nun mit Heißkleber die Ohren auf die flache Außenseite des Ringes. Bestreicht die untere Kante des Filzes mit Heißkleber (Achtung: heiß!) und drückt sie an die obere äußere Kante vom Hasenkopf.

14

Befestigt auf diese Weise beide Ohren.

15

Legt nun den Aufhängefaden zwischen die Hasenohren.

16

So sieht der Hase jetzt aus.

17

Zum Schluss klebt ihr noch einen Hasenschwanz an die Unterseite des großen Rings. Verwendet hier entweder einen fertigen Pompon oder bastelt euch einen Bommel aus Wolle. Eine Wattekugel oder Filzkugel wären ebenso möglich.

18

Fertig ist euer Hase. Hängt ihn auf und seht selbst, wie schön er sich im Luftzug dreht.

19

Viel Freude beim Basteln!

Osterhase Mobile

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.