Murmeln spielen – 4 Spielideen

EntdeckerAdler
Betrachet & Bewertet5.0877 mal & (2) SchwierigkeitEinfach

TeilenMerken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.15 Min.

 6 Murmeln

1

1. Murmeln rollen: Die Kinder spielen mit den Murmeln und lassen die Murmeln rollen.
Sie versuchen die Murmeln gegenseitig anzustoßen und so sie gegenseitig zu bewegen.
Im Garten oder auf der Terrasse können die Kinder die Murmeln versuchen in eine Ecke zu bewegen oder in eine kleine Mulde zu befördern.
Achtung: bei kleinen Kindern ist es wichtig dabei zu bleiben, damit die Kinder die Murmeln nicht in den Mund nehmen (Verschluckungsgefahr!)

2

2. Murmeln kegeln: Die Kinder markieren sich ein Spielfeld. Am Ende werden mehrere kleine Figuren z. B. Lego-Figuren oder Playmobil-Figuren oder andere kleine Gegenstände in dieser Größe aufgestellt. Diese Figuren müssen von den Murmeln umgeworfen werden. Jedes Kind hat 10 Versuche und wer die meisten Figuren umwirft hat gewonnen.

3

3. Murmeln lupfen: Wir malen einen Kreis auf den Boden uns streuen in diesen etwas Sand. Darauf legen wir die Murmeln. Mit einer größeren Murmel oder einer größeren Kugel versuchen die Kinder die kleineren Murmeln aus dem Kreis zu lupfen. Für dieses Spiel eignet es sich möglichst viele Murmeln zu verwenden. Abwechselnd versuchen die Kinder die Murmeln aus dem Kreis zu lupfen. Wer die meisten Murmeln raus bekommt hat gewonnen.

4

4. Murmeln boulen: Eine größere oder auffällige Murmel wird 2 Meter entfernt auf dem Boden positioniert. Die Kinder versuchen mit ihren Murmeln möglichst nahe an die größere oder auffälligere Murmel heranzukommen. Wer zuerst diese Murmel mit seiner Murmel berührt hat gewonnen.

Materialien

 6 Murmeln

Anleitung

1

1. Murmeln rollen: Die Kinder spielen mit den Murmeln und lassen die Murmeln rollen.
Sie versuchen die Murmeln gegenseitig anzustoßen und so sie gegenseitig zu bewegen.
Im Garten oder auf der Terrasse können die Kinder die Murmeln versuchen in eine Ecke zu bewegen oder in eine kleine Mulde zu befördern.
Achtung: bei kleinen Kindern ist es wichtig dabei zu bleiben, damit die Kinder die Murmeln nicht in den Mund nehmen (Verschluckungsgefahr!)

2

2. Murmeln kegeln: Die Kinder markieren sich ein Spielfeld. Am Ende werden mehrere kleine Figuren z. B. Lego-Figuren oder Playmobil-Figuren oder andere kleine Gegenstände in dieser Größe aufgestellt. Diese Figuren müssen von den Murmeln umgeworfen werden. Jedes Kind hat 10 Versuche und wer die meisten Figuren umwirft hat gewonnen.

3

3. Murmeln lupfen: Wir malen einen Kreis auf den Boden uns streuen in diesen etwas Sand. Darauf legen wir die Murmeln. Mit einer größeren Murmel oder einer größeren Kugel versuchen die Kinder die kleineren Murmeln aus dem Kreis zu lupfen. Für dieses Spiel eignet es sich möglichst viele Murmeln zu verwenden. Abwechselnd versuchen die Kinder die Murmeln aus dem Kreis zu lupfen. Wer die meisten Murmeln raus bekommt hat gewonnen.

4

4. Murmeln boulen: Eine größere oder auffällige Murmel wird 2 Meter entfernt auf dem Boden positioniert. Die Kinder versuchen mit ihren Murmeln möglichst nahe an die größere oder auffälligere Murmel heranzukommen. Wer zuerst diese Murmel mit seiner Murmel berührt hat gewonnen.

Murmeln spielen – 4 Spielideen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.