Mini-Mumien

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0495 mal & (3) SchwierigkeitHerausfordernd

Diese Mini-Mumien sind für kleine Gäste. Die Anleitung ist so, dass auch kleine Kinderhänden die Würstchen in Mumien verwandeln können.
Ihr braucht dazu kleine Wiener Würstchen (oder halbiert eine große Wiener!) und Pizzateig (den könnt ihr bereits ausgerollt auf Backpapier kaufen oder ihr macht ihn selbst). Schon kann es los gehen. Wie es geht, dass zeige ich euch hier!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit25 Min.Zeit insg.30 Min.

 1 frischer Pizzateig Backfertig auf Backpapier eingerollt
 Wiener Würstchen Teilt den Pizzateig so ein, dass er für eure gewünschte Anzahl an Wienerle reicht!
 1 Schneidbrett
 1 Messer
 1 Blech mit Backpapier
 Mayonnaise und Ketchup(für die Augen!)
 1 Teller
 1 Schaschlikstab (Holzstab)oder ein spitzes Messer

1

Zuerst nehmt ihr den Pizzateig aus der Verpackung und rollt ihn auf.
Alternativ könnt ihr natürlich auch den Pizzateig selbst herstellen. Hier eine Anleitung für einen einfachen Pizzateig.

2

Schneidet nun mit einem Messer den Teig in ca. 2cm breite Streifen.
(Aus jedem Streifen bekommst du 2 kleine Mumien!)
Hast du mehr Würstchen, dann schneide die Streifen etwas schmäler.

3

Schneide evtl. eine große Wiener in der Mitte durch oder verwende kleine Wiener Würstchen.

4

Halbiere nun die einzelnen Teigstreifen in etwa zwei gleich große Hälften.

5

Nimm nun eine kleinen Streifen und schneide ihn ein. Schneide genau in der Mitte bis fast nach oben (siehe Foto!).

6

Nun legst du die Wiener (wie im Bild) auf den Teig. Die dünnen Teigarme liegen seitlich.

7

Schlage anschließend die Teigarme über die Wiener.

8

Nimm die Wiener vorsichtig hoch und umwickele sie mit einem Teigarm.

9

Dann nimm den zweiten Teigarm und wickele in die andere Richtung.

10

Die Teigarme können ruhig übereinander liegen, auch wenn die Teigarme verdreht sind.

11

12

Legt die Mini-Mumien auf ein Blech mit Backpapier.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und ca. 10- 12 Minuten backen.
13

So sehen die fertigen Mumien aus!

14

Mit Mayonnaise und Ketchup könnt ihr den Mumien noch ein paar Augen 👀 machen!

15

Verwendet dazu evtl. ein spitzes Messer oder einen Holzstab (Schaschlikstab).
Gebt je einen Klecks Mayonnaise und Ketchup auf einen Teller. Taucht dann den Holzstab ein und tupft so die Augen auf die Mumien.

16

Fertig sind eure Mini-Mumien!

17

Lasst es euch schmecken!

18

Diese leckeren Mumien erfreuen Kinder nicht nur zu Halloween, zur Faschingsparty oder zum Kindergeburtstag! Sie sind auch ein schnelles Abendessen bei dem die Kinder fleißig helfen oder es selbst zubereiten können.
Probiert es aus!

Materialien

 1 frischer Pizzateig Backfertig auf Backpapier eingerollt
 Wiener Würstchen Teilt den Pizzateig so ein, dass er für eure gewünschte Anzahl an Wienerle reicht!
 1 Schneidbrett
 1 Messer
 1 Blech mit Backpapier
 Mayonnaise und Ketchup(für die Augen!)
 1 Teller
 1 Schaschlikstab (Holzstab)oder ein spitzes Messer

Anleitung

1

Zuerst nehmt ihr den Pizzateig aus der Verpackung und rollt ihn auf.
Alternativ könnt ihr natürlich auch den Pizzateig selbst herstellen. Hier eine Anleitung für einen einfachen Pizzateig.

2

Schneidet nun mit einem Messer den Teig in ca. 2cm breite Streifen.
(Aus jedem Streifen bekommst du 2 kleine Mumien!)
Hast du mehr Würstchen, dann schneide die Streifen etwas schmäler.

3

Schneide evtl. eine große Wiener in der Mitte durch oder verwende kleine Wiener Würstchen.

4

Halbiere nun die einzelnen Teigstreifen in etwa zwei gleich große Hälften.

5

Nimm nun eine kleinen Streifen und schneide ihn ein. Schneide genau in der Mitte bis fast nach oben (siehe Foto!).

6

Nun legst du die Wiener (wie im Bild) auf den Teig. Die dünnen Teigarme liegen seitlich.

7

Schlage anschließend die Teigarme über die Wiener.

8

Nimm die Wiener vorsichtig hoch und umwickele sie mit einem Teigarm.

9

Dann nimm den zweiten Teigarm und wickele in die andere Richtung.

10

Die Teigarme können ruhig übereinander liegen, auch wenn die Teigarme verdreht sind.

11

12

Legt die Mini-Mumien auf ein Blech mit Backpapier.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und ca. 10- 12 Minuten backen.
13

So sehen die fertigen Mumien aus!

14

Mit Mayonnaise und Ketchup könnt ihr den Mumien noch ein paar Augen 👀 machen!

15

Verwendet dazu evtl. ein spitzes Messer oder einen Holzstab (Schaschlikstab).
Gebt je einen Klecks Mayonnaise und Ketchup auf einen Teller. Taucht dann den Holzstab ein und tupft so die Augen auf die Mumien.

16

Fertig sind eure Mini-Mumien!

17

Lasst es euch schmecken!

18

Diese leckeren Mumien erfreuen Kinder nicht nur zu Halloween, zur Faschingsparty oder zum Kindergeburtstag! Sie sind auch ein schnelles Abendessen bei dem die Kinder fleißig helfen oder es selbst zubereiten können.
Probiert es aus!

Mini-Mumien

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.