Herzen aus Beton

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet4.51.5 Tausend mal & (2) SchwierigkeitEinfach

Als Tisch- Deco hervorragend geeignet ob zu Geburtstag, Valentinstag oder Muttertag.. macht euch einfach ein paar mehr, dann könnt ihr sie auch verschenken!

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit10 Min.Zeit insg.20 Min.

 1 Alte Tischdecke oder Unterlage
 Fertigbeton oder Beton zum Anrühren
 Wasser
 1 Silikonform mit kleinen HerzenZ.B. Eiswürfelform
 1 Löffel
 1 Schüssel
 1 Pinsel
 1 Esslöffel ÖlZ.B. ein günstiges Salatöl
 1 Küchenkrepp
 Feines Schleifpapier ( nicht unbedingt nötig)

1

Beton anrühren. Er muss dickflüssig und ohne Klümpchen sein... Gut verrühren!

2

Silikonform mit dem Pinsel mit Öl einstreichen. Dann lösen sich die fertigen Teile gut heraus.

3

Beton mit einem kleinen Löffel in die Form geben, darauf achten, dass im Beton keine Luftbläschen sind.

4

Die Ränder der Form sollten sauber bleiben, sonst entstehen brüchige Stellen oder gebrochene Kanten an den fertigen Herzen.

5

Die gefüllte Form zum Aushärten stehen lassen (ca.1Tag) danach die Herzen aus der Form stürzen.

6

Mit Küchenkrepp abreiben,
Kanten evtl. Mit einem feinen Schleifpapier glätten.

7

Herzen abwischen und fertig sind sie!

8

Frei dekorieren!
Viel Spaß dabei!

Materialien

 1 Alte Tischdecke oder Unterlage
 Fertigbeton oder Beton zum Anrühren
 Wasser
 1 Silikonform mit kleinen HerzenZ.B. Eiswürfelform
 1 Löffel
 1 Schüssel
 1 Pinsel
 1 Esslöffel ÖlZ.B. ein günstiges Salatöl
 1 Küchenkrepp
 Feines Schleifpapier ( nicht unbedingt nötig)

Anleitung

1

Beton anrühren. Er muss dickflüssig und ohne Klümpchen sein... Gut verrühren!

2

Silikonform mit dem Pinsel mit Öl einstreichen. Dann lösen sich die fertigen Teile gut heraus.

3

Beton mit einem kleinen Löffel in die Form geben, darauf achten, dass im Beton keine Luftbläschen sind.

4

Die Ränder der Form sollten sauber bleiben, sonst entstehen brüchige Stellen oder gebrochene Kanten an den fertigen Herzen.

5

Die gefüllte Form zum Aushärten stehen lassen (ca.1Tag) danach die Herzen aus der Form stürzen.

6

Mit Küchenkrepp abreiben,
Kanten evtl. Mit einem feinen Schleifpapier glätten.

7

Herzen abwischen und fertig sind sie!

8

Frei dekorieren!
Viel Spaß dabei!

Herzen aus Beton

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here