Fußbad aus Rosenblüten

EntdeckerJen
Betrachet & Bewertet4.72.4 Tausend mal & (7) SchwierigkeitEinfach

Ein Fußbad im Rosenmeer ist Wellness zuhause. Es pflegt und entspannt. An heißen Tagen kühlt und erfrischt ein Fußbad in Rosenblüten den ganzen Körper. Ins Wasser könnt ihr dabei zu den Rosenblüten auch etwas selbst hergestelltes Rosenwasser geben oder ein paar Tropfen Rosenöl geben. Schön ist es neben getrockneten Rosenblüten auch ein paar frische zarte Rosenblätter auf das Wasser zu streuen. Hier gibt es eine Anleitung zum Ernten und Trocknen von Rosenblütenblättern.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.20 Min.

 getrocknete Rosenblüten
 frische Rosenblütenganze Rosenblütenköpfe
 1 Wanne für die Füße
 1 Handtuch
 Creme
 Rosenwasser und Rosenölfalls ihr das zuhause habt

1

Material bereit stellen. Die getrocknete Rosenblüten und/oder auch frische Rosenblüten auswählen. Eine kleine Wanne mit lauwarmen Wasser füllen. Ein Handtuch für die Füße bereit legen und eine Creme, um die Füße nachher einzucremen.

2

Die Rosenblüten in das warme Wasser schütten und dann die Füße hineinstellen.

3

Jetzt können die Kinder eine frische Rosenblüte in die Hand nehmen und die Blüten nacheinander abzupfen. Kindern fällt es oft leichter zu sitzen, wenn die Hände beschäftigt sind. Deshalb können Kinder beim Abzupfen im Tun versinken. Gerade an Tagen, an denen die Kinder sehr unruhig sind, ist das eine Entspannung.

4

Nach circa 10 Minuten könnt ihr den Kindern die Füße abtrocknen und ihnen die Füße eincremen. Manche Kinder möchten das selbst machen.

5

Abschließend die Creme kurz einziehen lassen.

6

Ein Fußbad eignet sich gut vor dem Einschlafen. Probiert es einfach mal aus.
Viel Spaß!

Materialien

 getrocknete Rosenblüten
 frische Rosenblütenganze Rosenblütenköpfe
 1 Wanne für die Füße
 1 Handtuch
 Creme
 Rosenwasser und Rosenölfalls ihr das zuhause habt

Anleitung

1

Material bereit stellen. Die getrocknete Rosenblüten und/oder auch frische Rosenblüten auswählen. Eine kleine Wanne mit lauwarmen Wasser füllen. Ein Handtuch für die Füße bereit legen und eine Creme, um die Füße nachher einzucremen.

2

Die Rosenblüten in das warme Wasser schütten und dann die Füße hineinstellen.

3

Jetzt können die Kinder eine frische Rosenblüte in die Hand nehmen und die Blüten nacheinander abzupfen. Kindern fällt es oft leichter zu sitzen, wenn die Hände beschäftigt sind. Deshalb können Kinder beim Abzupfen im Tun versinken. Gerade an Tagen, an denen die Kinder sehr unruhig sind, ist das eine Entspannung.

4

Nach circa 10 Minuten könnt ihr den Kindern die Füße abtrocknen und ihnen die Füße eincremen. Manche Kinder möchten das selbst machen.

5

Abschließend die Creme kurz einziehen lassen.

6

Ein Fußbad eignet sich gut vor dem Einschlafen. Probiert es einfach mal aus.
Viel Spaß!

Fußbad aus Rosenblüten

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.