Experimente mit Wasser – was schwimmt und was geht unter?

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.03.8 Tausend mal & (2) SchwierigkeitEinfach

Kinder sind begeistert herauszufinden und auszuprobieren, welche Dinge im Wasser schwimmen und welche Gegenstände untergehen. Manche Dinge können sogar beides! Sucht euch einige Gegenstände und lasst die kleinen Entdecker Gegenstände suchen und probiert gemeinsam aus was schwimmt und was untergeht. Wir haben einiges für euch zusammengestellt. Lasst euch inspirieren und seht selbst, wie spannend die Experimente sind - nicht nur für Kinder!

Titelbild zur Bastel- und DIY-Idee für Kinder '(812) Experimente mit Wasser – was schwimmt und was geht unter?'

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.25 Min.

Verschiedene Gegenstände die schwimmen: z.B.:
 Holzklotz
 Zahnstocher
 Wäscheklammer
 Muschel
 Wollfaden
 Papier
 Tannenzapfen
 Schraubverschluss aus Plastik
 Knöpfe aus Holz/Plastik
 Feder
 Einmachgummi
 Korken
 Holz klein
 Styropor
Materialien/Dinge die untergehen:
 Schlüsselringe
 Steine
 Sand
 Erde
 Nägeloder Schrauben
 Plastiktierez.B. Schleichtiere
Zusätzlich braucht ihr:
 1 Glas groß
 Wasser
 1 Tablett als Unterlage
 Murmeln

1

Zuerst füllt ihr ein Glas zu 2/3 mit Wasser.
Tipp: verwendet ein gerades Glas ohne Aufdruck, Gravur, Rillen oder Muster, denn so könnt ihr eure Gegenstände gut beobachten.

Stellt das Glas auf ein Tablett (oder ein Backblech), so entsteht noch ein Schutz für verschüttetes Wasser.

Jetzt schaut gemeinsam eure Gegenstände an. Lasst die Kinder zuerst erraten, wie sich die Gegenständen im Wasser verhalten. Welche Gegenstände werden schwimmen? Welche gehen unter?
Dann erst probiert ihr es aus!

Bild zum Schritt 1 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Zuerst füllt ihr ein Glas zu 2/3 mit Wasser. ...'

2

Legt die Gegenstände vorsichtig ins Wasser.
Achtung: Lasst die Steine besonders vorsichtig und einzeln ins Wasser gleiten.
Die Steine gehen unter!

Bild zum Schritt 2 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Legt die Gegenstände vorsichtig ins Wasser.  Achtung: Lasst die...'

3

Ein Holzbaustein wird ins Wasser gelegt.
Er schwimmt!

Bild zum Schritt 3 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Ein Holzbaustein wird ins Wasser gelegt.   Er schwimmt!'

4

Eine Wäscheklammer schwimmt, weil der größte Teil an ihr aus Holz besteht. Das Metall alleine würde untergehen. Das könnt ihr selbst noch ausprobieren!

Bild zum Schritt 4 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Eine Wäscheklammer schwimmt, weil der größte Teil an ihr aus...'

5

Holzperlen (egal in welcher Größe) schwimmen auf dem Wasser.
Schlüsselringe aus Metall gehen unter.

Bild zum Schritt 5 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Holzperlen (egal in welcher Größe) schwimmen auf dem Wasser. ...'

6

Ein Muschel kann beides! Wenn sie wie ein Boot vorsichtig aufs Wasser gelegt wird, schwimmt sie. Dreht ihr sie anders herum, dann geht sie unter.
Das funktioniert sehr gut mit Muscheln die eine tiefe Wölbung haben.
Achtung: Die Voraussetzung für das Schwimmen der Muschel ist, dass diese kein Loch haben.

Bild zum Schritt 6 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Ein Muschel kann beides! Wenn sie wie ein Boot vorsichtig...'

Weitere Ideen zum Ausprobieren:
7

Versucht Dinge zu verwenden die ihr zuhause im Haus oder im Garten findet.
Ideen:
Schneckenhäuser schwimmen solange sie nicht mit Wasser voll gelaufen sind.
Holz jeglicher Art auch Rindenteile und Zahnstocher schwimmen.
Wolle und Korken schwimmen, ebenso Plastikstrohhalme oder Spülschwämme.
Glasnuggets oder Murmeln gehen unter. Dagegen schwimmen Papier und Plastikknöpfe.
Blüten von Blumen schwimmen ebenfalls. Lasst einen kurzen Stiel an den Blumen, dann schwimmen sie noch länger.
Tipp: probiert das Experiment mit Gummibärchen aus! Kinder würden die Gummibärchen lieber essen, aber sie sind so fasziniert zu sehen, wie die Gummibärchen untergehen.

Bild zum Schritt 8 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Versucht Dinge zu verwenden die ihr zuhause im Haus oder...'

8

Ihr könnt auch für jedes Material oder jeden Gegenstand ein eigenes Glas verwenden und diese dann nach "schwimmt" und "geht unter“ sortieren.

Bild zum Schritt 9 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Ihr könnt auch für jedes Material oder jeden Gegenstand ein...'

9

2. Bild zum Schritt 9 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Ihr könnt auch für jedes Material oder jeden Gegenstand ein...'

10

Bleibt kreativ und entdeckt die Welt!

Materialien

Verschiedene Gegenstände die schwimmen: z.B.:
 Holzklotz
 Zahnstocher
 Wäscheklammer
 Muschel
 Wollfaden
 Papier
 Tannenzapfen
 Schraubverschluss aus Plastik
 Knöpfe aus Holz/Plastik
 Feder
 Einmachgummi
 Korken
 Holz klein
 Styropor
Materialien/Dinge die untergehen:
 Schlüsselringe
 Steine
 Sand
 Erde
 Nägeloder Schrauben
 Plastiktierez.B. Schleichtiere
Zusätzlich braucht ihr:
 1 Glas groß
 Wasser
 1 Tablett als Unterlage
 Murmeln

Anleitung

1

Zuerst füllt ihr ein Glas zu 2/3 mit Wasser.
Tipp: verwendet ein gerades Glas ohne Aufdruck, Gravur, Rillen oder Muster, denn so könnt ihr eure Gegenstände gut beobachten.

Stellt das Glas auf ein Tablett (oder ein Backblech), so entsteht noch ein Schutz für verschüttetes Wasser.

Jetzt schaut gemeinsam eure Gegenstände an. Lasst die Kinder zuerst erraten, wie sich die Gegenständen im Wasser verhalten. Welche Gegenstände werden schwimmen? Welche gehen unter?
Dann erst probiert ihr es aus!

Bild zum Schritt 1 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Zuerst füllt ihr ein Glas zu 2/3 mit Wasser. ...'

2

Legt die Gegenstände vorsichtig ins Wasser.
Achtung: Lasst die Steine besonders vorsichtig und einzeln ins Wasser gleiten.
Die Steine gehen unter!

Bild zum Schritt 2 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Legt die Gegenstände vorsichtig ins Wasser.  Achtung: Lasst die...'

3

Ein Holzbaustein wird ins Wasser gelegt.
Er schwimmt!

Bild zum Schritt 3 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Ein Holzbaustein wird ins Wasser gelegt.   Er schwimmt!'

4

Eine Wäscheklammer schwimmt, weil der größte Teil an ihr aus Holz besteht. Das Metall alleine würde untergehen. Das könnt ihr selbst noch ausprobieren!

Bild zum Schritt 4 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Eine Wäscheklammer schwimmt, weil der größte Teil an ihr aus...'

5

Holzperlen (egal in welcher Größe) schwimmen auf dem Wasser.
Schlüsselringe aus Metall gehen unter.

Bild zum Schritt 5 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Holzperlen (egal in welcher Größe) schwimmen auf dem Wasser. ...'

6

Ein Muschel kann beides! Wenn sie wie ein Boot vorsichtig aufs Wasser gelegt wird, schwimmt sie. Dreht ihr sie anders herum, dann geht sie unter.
Das funktioniert sehr gut mit Muscheln die eine tiefe Wölbung haben.
Achtung: Die Voraussetzung für das Schwimmen der Muschel ist, dass diese kein Loch haben.

Bild zum Schritt 6 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Ein Muschel kann beides! Wenn sie wie ein Boot vorsichtig...'

Weitere Ideen zum Ausprobieren:
7

Versucht Dinge zu verwenden die ihr zuhause im Haus oder im Garten findet.
Ideen:
Schneckenhäuser schwimmen solange sie nicht mit Wasser voll gelaufen sind.
Holz jeglicher Art auch Rindenteile und Zahnstocher schwimmen.
Wolle und Korken schwimmen, ebenso Plastikstrohhalme oder Spülschwämme.
Glasnuggets oder Murmeln gehen unter. Dagegen schwimmen Papier und Plastikknöpfe.
Blüten von Blumen schwimmen ebenfalls. Lasst einen kurzen Stiel an den Blumen, dann schwimmen sie noch länger.
Tipp: probiert das Experiment mit Gummibärchen aus! Kinder würden die Gummibärchen lieber essen, aber sie sind so fasziniert zu sehen, wie die Gummibärchen untergehen.

Bild zum Schritt 8 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Versucht Dinge zu verwenden die ihr zuhause im Haus oder...'

8

Ihr könnt auch für jedes Material oder jeden Gegenstand ein eigenes Glas verwenden und diese dann nach "schwimmt" und "geht unter“ sortieren.

Bild zum Schritt 9 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Ihr könnt auch für jedes Material oder jeden Gegenstand ein...'

9

2. Bild zum Schritt 9 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Ihr könnt auch für jedes Material oder jeden Gegenstand ein...'

10

Bleibt kreativ und entdeckt die Welt!

Experimente mit Wasser – was schwimmt und was geht unter?

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Größe der Datei, die hochgeladen werden kann: 5 MB. Du kannst folgendes hochladen: Bilder, Dokument. Drop file here