Bohnen ansäen mit Kindern

EntdeckerJohanna
Betrachet & Bewertet0.035 mal & (0) SchwierigkeitEinfach

Gärtnern mit Kindern macht allen Spaß. Bei diesem spannenden Garten-Experiment können Kinder mit viel Spaß und ganz selbständig erfahren, welche Stadien eine Bohne von der Keimung bis hin zur kleinen Pflanze durchläuft. Es ist wirklich kinderleicht! Alles was ihr braucht sind Bohnen, Küchenpapier, Klebestreifen und eine Gefriertüte. Und das Beste daran ist, dass man das kleine Pflanzen zum Schluss in Erde umtopfen und schließlich eigene Bohnen ernten kann.
Viel Spaß beim Experimentieren und Staunen!

Merken

Titelbild zur Idee für die Beschäftigung mit Kindern '(1083) Bohnen ansäen mit Kindern'

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.

 1 Gefrierbeutel
 2 Küchenpapier
 4 Bohnen
 Wasser
 Telleroder Brett, wasserfeste Unterlage
 Klebefilm

1

Zuerst legt ihr euch das Materialien bereit. Ihr braucht einen Gefrierbeutel, 2 Blätter Küchenpapier, Wasser und 4 Bohnen.

Bild zum Schritt 1 für die Kinder-Beschäftigung: 'Zuerst legt ihr euch das Materialien bereit. Ihr braucht einen...'

2

Dann legt ihr das Küchenpapier auf eine wasserfeste Unterlage, zum Beispiel auf einen Teller.
Jetzt befeuchtet ihr das Küchenpapier mit Wasser. Es soll nass sein, aber nicht schwimmen.

Bild zum Schritt 2 für die Kinder-Beschäftigung: 'Dann legt ihr das Küchenpapier auf eine wasserfeste Unterlage, zum...'

3

Als nächstes legt ihr die beiden gefalteten Blätter Küchenpapier in den Gefrierbeutel.

Bild zum Schritt 3 für die Kinder-Beschäftigung: 'Als nächstes legt ihr die beiden gefalteten Blätter Küchenpapier in...'

4

Legt auf jedes Blatt Küchenpapier zwei Bohnen. Eine Bohne auf die Vorderseite und eine Bohne auf die Rückseite. So finden 4 Bohnen Platz.

Bild zum Schritt 4 für die Kinder-Beschäftigung: 'Legt auf jedes Blatt Küchenpapier zwei Bohnen. Eine Bohne auf...'

5

Jetzt reißt ihr zwei Scheiben Klebefilm ab.

Bild zum Schritt 5 für die Kinder-Beschäftigung: 'Jetzt reißt ihr zwei Scheiben Klebefilm ab.'

6

Damit befestigt ihr den Beutel mit den Bohnen an einer Fensterscheibe.

Bild zum Schritt 6 für die Kinder-Beschäftigung: 'Damit befestigt ihr den Beutel mit den Bohnen an einer...'

7

Hier könnt ihr eure Bohnen jeden Tag beobachten und gießen.
Gärtner-Tipp:
💡🌱 Die Bohnen mögen es warm und feucht, aber sie wollen nicht schwimmen. Gießt die Bohnen immer vorsichtig.
💡🌱 Die Bohnen mögen es warm und hell, aber nicht heiß. Wählt ein Fenster, das nicht die pralle Mittagssonne abbekommt. Eure zarten Keimlinge könnten sonst Schaden nehmen.

Gärtner-Wissen:
💡🌱 Die Bohnen brauchen ca. 1 Woche bis sie keimen.
💡🌱 Wenn die Pflänzchen groß genug sind, könnt ihr sie vorsichtig aus der Tüte nehmen und in einen Topf umpflanzen. Dieser macht sich wunderbar auf dem Balkon oder im Garten. Das anschließende Umsetzten ins Freiland ist natürlich genau so gut möglich.

Beobachtungs-Tipps:
💡🌱 An welcher Stelle bricht der Bohnenkern zuerst auf? Und welche Farbe hat der Keimling ganz zu Beginn?
💡🌱 Wann beginnt die Bohne, kleine Wurzeln zu bilden?
💡🌱 Wie viele Blätter hat die Bohnenpflanze ganz zu Anfang?

Bild zum Schritt 7 für die Kinder-Beschäftigung: 'Hier könnt ihr eure Bohnen jeden Tag beobachten und gießen....'

8

Nach ca. 4 Tagen schiebt sich eine weiße Spitze aus der Bohne heraus. Daraus bildet sich die Wurzel.

Bild zum Schritt 8 für die Kinder-Beschäftigung: 'Nach ca. 4 Tagen schiebt sich eine weiße Spitze aus...'

9

Wieder einige Tage später haben sich mehr Wurzeln gebildet und der Stiel der Bohnenpflanze ist schon zu erkennen.

Bild zum Schritt 9 für die Kinder-Beschäftigung: 'Wieder einige Tage später haben sich mehr Wurzeln gebildet und...'

10

Nach ca. 7 Tagen erkennt ihr dann die ersten Blätter der Bohnenpflanze.

Bild zum Schritt 10 für die Kinder-Beschäftigung: 'Nach ca. 7 Tagen erkennt ihr dann die ersten Blätter...'

11

Jetzt geht es immer schneller. Die Bohnenpflanze richtet sich auf und wächst nach oben.

Bild zum Schritt 11 für die Kinder-Beschäftigung: 'Jetzt geht es immer schneller. Die Bohnenpflanze richtet sich auf...'

12

Viel Spaß beim Experimentieren und Beobachten!

Materialien

 1 Gefrierbeutel
 2 Küchenpapier
 4 Bohnen
 Wasser
 Telleroder Brett, wasserfeste Unterlage
 Klebefilm

Anleitung

1

Zuerst legt ihr euch das Materialien bereit. Ihr braucht einen Gefrierbeutel, 2 Blätter Küchenpapier, Wasser und 4 Bohnen.

Bild zum Schritt 1 für die Kinder-Beschäftigung: 'Zuerst legt ihr euch das Materialien bereit. Ihr braucht einen...'

2

Dann legt ihr das Küchenpapier auf eine wasserfeste Unterlage, zum Beispiel auf einen Teller.
Jetzt befeuchtet ihr das Küchenpapier mit Wasser. Es soll nass sein, aber nicht schwimmen.

Bild zum Schritt 2 für die Kinder-Beschäftigung: 'Dann legt ihr das Küchenpapier auf eine wasserfeste Unterlage, zum...'

3

Als nächstes legt ihr die beiden gefalteten Blätter Küchenpapier in den Gefrierbeutel.

Bild zum Schritt 3 für die Kinder-Beschäftigung: 'Als nächstes legt ihr die beiden gefalteten Blätter Küchenpapier in...'

4

Legt auf jedes Blatt Küchenpapier zwei Bohnen. Eine Bohne auf die Vorderseite und eine Bohne auf die Rückseite. So finden 4 Bohnen Platz.

Bild zum Schritt 4 für die Kinder-Beschäftigung: 'Legt auf jedes Blatt Küchenpapier zwei Bohnen. Eine Bohne auf...'

5

Jetzt reißt ihr zwei Scheiben Klebefilm ab.

Bild zum Schritt 5 für die Kinder-Beschäftigung: 'Jetzt reißt ihr zwei Scheiben Klebefilm ab.'

6

Damit befestigt ihr den Beutel mit den Bohnen an einer Fensterscheibe.

Bild zum Schritt 6 für die Kinder-Beschäftigung: 'Damit befestigt ihr den Beutel mit den Bohnen an einer...'

7

Hier könnt ihr eure Bohnen jeden Tag beobachten und gießen.
Gärtner-Tipp:
💡🌱 Die Bohnen mögen es warm und feucht, aber sie wollen nicht schwimmen. Gießt die Bohnen immer vorsichtig.
💡🌱 Die Bohnen mögen es warm und hell, aber nicht heiß. Wählt ein Fenster, das nicht die pralle Mittagssonne abbekommt. Eure zarten Keimlinge könnten sonst Schaden nehmen.

Gärtner-Wissen:
💡🌱 Die Bohnen brauchen ca. 1 Woche bis sie keimen.
💡🌱 Wenn die Pflänzchen groß genug sind, könnt ihr sie vorsichtig aus der Tüte nehmen und in einen Topf umpflanzen. Dieser macht sich wunderbar auf dem Balkon oder im Garten. Das anschließende Umsetzten ins Freiland ist natürlich genau so gut möglich.

Beobachtungs-Tipps:
💡🌱 An welcher Stelle bricht der Bohnenkern zuerst auf? Und welche Farbe hat der Keimling ganz zu Beginn?
💡🌱 Wann beginnt die Bohne, kleine Wurzeln zu bilden?
💡🌱 Wie viele Blätter hat die Bohnenpflanze ganz zu Anfang?

Bild zum Schritt 7 für die Kinder-Beschäftigung: 'Hier könnt ihr eure Bohnen jeden Tag beobachten und gießen....'

8

Nach ca. 4 Tagen schiebt sich eine weiße Spitze aus der Bohne heraus. Daraus bildet sich die Wurzel.

Bild zum Schritt 8 für die Kinder-Beschäftigung: 'Nach ca. 4 Tagen schiebt sich eine weiße Spitze aus...'

9

Wieder einige Tage später haben sich mehr Wurzeln gebildet und der Stiel der Bohnenpflanze ist schon zu erkennen.

Bild zum Schritt 9 für die Kinder-Beschäftigung: 'Wieder einige Tage später haben sich mehr Wurzeln gebildet und...'

10

Nach ca. 7 Tagen erkennt ihr dann die ersten Blätter der Bohnenpflanze.

Bild zum Schritt 10 für die Kinder-Beschäftigung: 'Nach ca. 7 Tagen erkennt ihr dann die ersten Blätter...'

11

Jetzt geht es immer schneller. Die Bohnenpflanze richtet sich auf und wächst nach oben.

Bild zum Schritt 11 für die Kinder-Beschäftigung: 'Jetzt geht es immer schneller. Die Bohnenpflanze richtet sich auf...'

12

Viel Spaß beim Experimentieren und Beobachten!

Bohnen ansäen mit Kindern

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here