Blumenmobile mit Eicheln/Hagebutten

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.01.2 Tausend mal & (1) SchwierigkeitHerausfordernd

Diese kleine Bastelei fordert Geschicklichkeit, die Augen-Hand-Koordination und sie verlangt Konzentration. Bastelt zuerst eine Blume aus Papierrollen und klebt dann in jedes Röllchen eine Hagebutte oder eine Eichel. So habt ihr ein kleines Herbstmobile, welches zum Beispiel im Fenster wunderschön aussieht.

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 Papierstreifen 2cm breit Die Länge richtet sich nach der Größe eurer Ringe.
 1 Lineal
 1 Stift
 1 Schere
 Tesafilm
 1 Deckel in gewünschter BlumengrößeDieser wird dann der Rahmen.
 Hagebutten oder Eicheln
 Holzleim
 Schnur zum Aufhängenrot bei Hagebutten und braun bei Eicheln

1

Zeichnet euch auf euer Papier ca. 2cm breite Streifen auf. Schneidet diese ab und kürzt sie so, dass ihr etwa 8-10 cm lange Stücke erhaltet.

2

Dies klebt ihr an den Enden jeweils mit einem Stück Klebestreifen zu einem Papierring zusammen.

3

4

Stellt mehrere Ringe her. Diese können ruhig unterschiedliche Größen haben. Wichtig: es gibt kein „falsch“. 😉

5

Verwendet als Rahmen für eure Blumenform einen Schraubglas-Deckel.

6

Diesen legt ihr auf den Tisch. Dann stellt eure Papierröllchen so in den Deckel, dass eine Blume entsteht.

7

Wichtig: Die äußeren Röllchen müssen sich jeweils an einer Stelle berühren!

8

Probiert solange eure Röllchen anzuordnen bis sie gut passen.
Tipp: sollten eure Rollen sehr groß geworden sein, dann sucht euch einen größeren Deckel.

9

Nun braucht ihr den Klebefilm.

10

Macht ein kleines Stück Klebstreifen ab.

11

Diesen Klebstreifen legt ihr über die Stelle, an der sich zwei außen liegende Röllchen berühren.

12

Fasst nun mit Daumen und Zeigefinger in diese beiden Röllchen und verklebt die beiden miteinander.

13

Bei allen außen liegenden Röllchen verfahrt ihr ebenfalls so.

14

Jetzt sind alle äußeren Röllchen miteinander verbunden. Nur das mittlere ist lose. Dieses entfernt ihr nun vorsichtig. Denn dieses diente uns nur als Platzhalter!

15

Die „Blume“ wird aus dem Deckel - der uns nur als „Rahmen“ diente - herausgenommen und umgedreht.

16

Dabei kippen die Röllchen leicht auseinander.

17

Genauso wie auf der Unterseite werden nun angrenzende Röllchen mit einem Klebestreifen auf der Oberseite zusammengeklebt.

18

Fertig ist unsere Papierblume!
Nun kann sie beliebig verschönert werden.

19

Hier kommen zwei Möglichkeiten:

Mit Hagebutten:
20

Ihr braucht nun einen roten Faden zum Aufhängen des Blumenmobiles. Und ein paar rote Hagebutten. Diese richten sich nach der Anzahl der Röllchen eurer Blume.

21

Fädelt den Faden durch ein Röllchen und verknotet ihn.

22

Nehmt den Holzleim und gebt eine haselnussgroße Menge auf z.B. einen Schraubglasdeckel (oder auf ein Stück Karton, leeren Joghurtbecher o.ä....)

23

Eine Hagebutte wird nun an einer Seite in den Holzleim getaucht und mit der beleimten Seite in ein Papierröllchen geklebt.

24

25

Diesen Vorgang wiederholt ihr bei jedem Röllchen.

26

Fertig ist das Blumenmobile!

27

Tipp: Holzleim eignet sich hervorragend für das Basteln mit Naturmaterial. Er ist zähflüssig, trocknet schnell, hat eine gute Klebekraft und ist im trockenen Zustand transparent!

Mit Eicheln:
28

Gebt Holzleim auf einen Schraubglasdeckel und taucht eine Seite der Eichel in den Leim.

29

30

31

Drückt nun die Eichel mit der Leimseite in eines der Röllchen. Wiederholt den Vorgang bei allen weiteren Röllchen.

32

Fertig ist die Eichel-Blume.

33

An die Eichel-Blume wird eine braune Paketschnur zum Aufhängen durch ein Röllchen gefädelt. Die Enden miteinander verknoten und einen Platz zum Aufhängen suchen.

34

35

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Materialien

 Papierstreifen 2cm breit Die Länge richtet sich nach der Größe eurer Ringe.
 1 Lineal
 1 Stift
 1 Schere
 Tesafilm
 1 Deckel in gewünschter BlumengrößeDieser wird dann der Rahmen.
 Hagebutten oder Eicheln
 Holzleim
 Schnur zum Aufhängenrot bei Hagebutten und braun bei Eicheln

Anleitung

1

Zeichnet euch auf euer Papier ca. 2cm breite Streifen auf. Schneidet diese ab und kürzt sie so, dass ihr etwa 8-10 cm lange Stücke erhaltet.

2

Dies klebt ihr an den Enden jeweils mit einem Stück Klebestreifen zu einem Papierring zusammen.

3

4

Stellt mehrere Ringe her. Diese können ruhig unterschiedliche Größen haben. Wichtig: es gibt kein „falsch“. 😉

5

Verwendet als Rahmen für eure Blumenform einen Schraubglas-Deckel.

6

Diesen legt ihr auf den Tisch. Dann stellt eure Papierröllchen so in den Deckel, dass eine Blume entsteht.

7

Wichtig: Die äußeren Röllchen müssen sich jeweils an einer Stelle berühren!

8

Probiert solange eure Röllchen anzuordnen bis sie gut passen.
Tipp: sollten eure Rollen sehr groß geworden sein, dann sucht euch einen größeren Deckel.

9

Nun braucht ihr den Klebefilm.

10

Macht ein kleines Stück Klebstreifen ab.

11

Diesen Klebstreifen legt ihr über die Stelle, an der sich zwei außen liegende Röllchen berühren.

12

Fasst nun mit Daumen und Zeigefinger in diese beiden Röllchen und verklebt die beiden miteinander.

13

Bei allen außen liegenden Röllchen verfahrt ihr ebenfalls so.

14

Jetzt sind alle äußeren Röllchen miteinander verbunden. Nur das mittlere ist lose. Dieses entfernt ihr nun vorsichtig. Denn dieses diente uns nur als Platzhalter!

15

Die „Blume“ wird aus dem Deckel - der uns nur als „Rahmen“ diente - herausgenommen und umgedreht.

16

Dabei kippen die Röllchen leicht auseinander.

17

Genauso wie auf der Unterseite werden nun angrenzende Röllchen mit einem Klebestreifen auf der Oberseite zusammengeklebt.

18

Fertig ist unsere Papierblume!
Nun kann sie beliebig verschönert werden.

19

Hier kommen zwei Möglichkeiten:

Mit Hagebutten:
20

Ihr braucht nun einen roten Faden zum Aufhängen des Blumenmobiles. Und ein paar rote Hagebutten. Diese richten sich nach der Anzahl der Röllchen eurer Blume.

21

Fädelt den Faden durch ein Röllchen und verknotet ihn.

22

Nehmt den Holzleim und gebt eine haselnussgroße Menge auf z.B. einen Schraubglasdeckel (oder auf ein Stück Karton, leeren Joghurtbecher o.ä....)

23

Eine Hagebutte wird nun an einer Seite in den Holzleim getaucht und mit der beleimten Seite in ein Papierröllchen geklebt.

24

25

Diesen Vorgang wiederholt ihr bei jedem Röllchen.

26

Fertig ist das Blumenmobile!

27

Tipp: Holzleim eignet sich hervorragend für das Basteln mit Naturmaterial. Er ist zähflüssig, trocknet schnell, hat eine gute Klebekraft und ist im trockenen Zustand transparent!

Mit Eicheln:
28

Gebt Holzleim auf einen Schraubglasdeckel und taucht eine Seite der Eichel in den Leim.

29

30

31

Drückt nun die Eichel mit der Leimseite in eines der Röllchen. Wiederholt den Vorgang bei allen weiteren Röllchen.

32

Fertig ist die Eichel-Blume.

33

An die Eichel-Blume wird eine braune Paketschnur zum Aufhängen durch ein Röllchen gefädelt. Die Enden miteinander verknoten und einen Platz zum Aufhängen suchen.

34

35

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Blumenmobile mit Eicheln/Hagebutten

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here