Getreide-Liebe

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0549 mal & (2) SchwierigkeitMittel

Ein schönes Geschenk für den Sommer oder den frühen Herbst! Schnell gemacht und gar nicht schwer.
Sucht euch ein paar Getreideähren, diese findet ihr an Wegrändern!
Getreidekörner habt ihr vielleicht sogar in der Küche oder ihr kauft euch Dinkel- oder Weizenkörner.
Diese sind vielseitig einsetzbar. Schaut euch gerne die anderen Angebote zum Getreide an.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.

 1 leerer Bilderrahmen
 ein paar Getreideähren
 Dinkel- oder Weizenkörner
 Holzleim
 1 Schere
 1 Heißklebepistole

1

Legt alles bereit. Im Bilderrahmen befindet sich ein weißes Blatt und darüber die Scheibe des Rahmens.

2

Ein paar Getreideähren werden so gewählt, dass sie als gelegtes Bild die Buchstaben I, Y und U bilden.

3

Versucht mit den Ähren und den Biegungen der Halme dies zu legen. Seht euch das Bild als Anregung an.

4

Auf die Scheibe wird nun mit Holzleim ein Herz und ein O gemalt.

5

6

Streut nun auf den noch feuchten Leim Getreidekörner. Streut reichlich Körner darüber, denn was zu viel ist, wird später wieder abfallen!

7

8

Jetzt drückt ihr die Körner leicht mit den Fingern an.

9

Nun kippt ihr die überschüssigen Körner wieder zurück in eine Schale.

10

Am Herz und am O bleiben dabei genug Körner kleben.

11

Diese könnt ihr mit dem Finger noch in Form schieben.
Der Holzleim hat den Vorteil, dass er lange zum Trocknen braucht und im trockenen Zustand durchsichtig wird!

12

Wenn Herz und O gelungen sind, können die Buchstaben-Ähren ebenfalls mit Leim festgeklebt werden. Durch die Rahmenhöhe, kann das Festkleben schwierig werden. Dann befestigt die Halme einfach mit Heißkleber.

13

Fertig ist das Bild.

14

Wer möchte kann das Herz noch mit Körnern füllen. Dazu tragt ihr Holzleim in der Herzmitte auf und streut Körner darüber. Anschließend schüttet ihr die überschüssigen Körner wieder ab.

15

Dann drückt ihr die Körner mit den Fingern in Form.

16

Fertig!

17

Viel Freude beim Verschenken!

Materialien

 1 leerer Bilderrahmen
 ein paar Getreideähren
 Dinkel- oder Weizenkörner
 Holzleim
 1 Schere
 1 Heißklebepistole

Anleitung

1

Legt alles bereit. Im Bilderrahmen befindet sich ein weißes Blatt und darüber die Scheibe des Rahmens.

2

Ein paar Getreideähren werden so gewählt, dass sie als gelegtes Bild die Buchstaben I, Y und U bilden.

3

Versucht mit den Ähren und den Biegungen der Halme dies zu legen. Seht euch das Bild als Anregung an.

4

Auf die Scheibe wird nun mit Holzleim ein Herz und ein O gemalt.

5

6

Streut nun auf den noch feuchten Leim Getreidekörner. Streut reichlich Körner darüber, denn was zu viel ist, wird später wieder abfallen!

7

8

Jetzt drückt ihr die Körner leicht mit den Fingern an.

9

Nun kippt ihr die überschüssigen Körner wieder zurück in eine Schale.

10

Am Herz und am O bleiben dabei genug Körner kleben.

11

Diese könnt ihr mit dem Finger noch in Form schieben.
Der Holzleim hat den Vorteil, dass er lange zum Trocknen braucht und im trockenen Zustand durchsichtig wird!

12

Wenn Herz und O gelungen sind, können die Buchstaben-Ähren ebenfalls mit Leim festgeklebt werden. Durch die Rahmenhöhe, kann das Festkleben schwierig werden. Dann befestigt die Halme einfach mit Heißkleber.

13

Fertig ist das Bild.

14

Wer möchte kann das Herz noch mit Körnern füllen. Dazu tragt ihr Holzleim in der Herzmitte auf und streut Körner darüber. Anschließend schüttet ihr die überschüssigen Körner wieder ab.

15

Dann drückt ihr die Körner mit den Fingern in Form.

16

Fertig!

17

Viel Freude beim Verschenken!

Getreide-Liebe

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.