Apfelcrumble backen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0898 mal & (1) SchwierigkeitMittel

Ein Backvergnügen, wenn es schnell gehen muss!
Mit klein geschnittenen Äpfeln und leckerem Streuselteig ist im Handumdrehen ein warmer Nachtisch gezaubert. Auch wenn sich spontan Gäste anmelden, ist der Apfelcrumble eine schnell gemachtes Gebäck.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 Muffinblechalternativ: kleine Gläschen, Tassen...
 12 Muffinförmchen
Streuselteig für 1 Muffinblech:
 100 g Butter
 60 g Zucker
 120 g Mehl
 1 TL Zimt
Apfelmasse:
 2 Äpfel
 etwas Zitronensaft
 ½ TL Zimt
Das braucht ihr noch:
 Schüssel
 Küchenwaage
 Löffel zum Abmessen
 Handrührgerät mit KnethackenIhr könnt auch mit den Händen kneten!
 Schneidbrett
 Messer
Geröstete Mandelblättchen:
 1 Handvoll Mandelblättchen
 beschichtete Pfanne
Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.
Backzeit: ca. 20 Minuten.

1

Muffinblech mit Muffinförmchen füllen.

2

Oder ihr fettet das Muffinblech gut ein.

3

Der Streuselteig wird zuerst gemacht!
Dafür wiegt ihr zuerst 100 g Butter ab.

4

Anschließend messt ihr 60 g Zucker ab. Den Zucker gebt ihr zur Butter.

5

Beides nun mit dem Knethacken des Handrührgerätes vermengen. (Wenn ihr mit den Händen knetet, könnt ihr das Mehl gleich noch dazu geben!)

6

Butter und Zucker sind jetzt gut gemischt!

7

Nun gebt ihr 120 g Mehl dazu.

8

Anschließend noch einen Teelöffel Zimt zugeben.

9

Dann knetet ihr alles zusammen.

10

Fertiger Streuselteig.

Alle Streuselteig-Zutaten können auch gleich zusammen geknetet werden. (Wenn man mit den Händen knetet!)
11

Jetzt wird die Apfelmasse zubereitet:
2 Äpfel waschen.

12

Die Äpfel mit einem Sparschäler schälen. (Wer möchte, kann die Schale auch dran lassen!)

13

Nun entkernt ihr die Äpfel und schneidet sie möglichst klein.

14

15

Jetzt beträufelt ihr sie mit Zitronensaft und gebt Zimt dazu. Dann alles gut mischen.

16

Eine Handvoll Mandeln in einer beschichteten Pfanne anrösten. Dazu kein Fett verwenden. (Die Mandelblättchen enthalten genug Fett, weshalb kein zusätzliches notwendig ist.)

17

Unbedingt die Mandelbättchen immer wieder wenden, sie bekommen sehr schnell Farbe!

18

Die gerösteten Mandelblättchen sofort vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben.

Apfelmasse und Streuselteig werden nun eingefüllt.
19

Zuerst wird die Apfelmasse in die Muffin-Formen gefüllt.

20

21

Ihr könnt auch kleine Gläser damit füllen.

22

Danach kommt der Streuselteig auf die Äpfel.

23

24

Zuletzt gebt ihr ein paar geröstete Mandelblättchen darauf.

25

26

27

Dann kommt das Ganze in den vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Heißluft.

28

Die Backzeit beträgt etwa 20 Min.

29

Aus dem Ofen nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen.

Fertig sind eure Apfelcrumble!
30

Serviert sie zum Nachmittag oder als warmen Nachtisch.

31

32

33

Kinder können bei diesem Abenteuer viel helfen. Sie schulen dabei gleichzeitig ihre Feinmotorik, Fingerfertigkeit, üben das Schälen und Schneiden eines Apfels und sammeln ganz viele taktile Erfahrungen. Besonders beim Kneten und Einfüllen des Streuselteigs.
Hier sind große Helfer gesucht😉
Viel Spaß beim Ausprobieren.

Materialien

 1 Muffinblechalternativ: kleine Gläschen, Tassen...
 12 Muffinförmchen
Streuselteig für 1 Muffinblech:
 100 g Butter
 60 g Zucker
 120 g Mehl
 1 TL Zimt
Apfelmasse:
 2 Äpfel
 etwas Zitronensaft
 ½ TL Zimt
Das braucht ihr noch:
 Schüssel
 Küchenwaage
 Löffel zum Abmessen
 Handrührgerät mit KnethackenIhr könnt auch mit den Händen kneten!
 Schneidbrett
 Messer
Geröstete Mandelblättchen:
 1 Handvoll Mandelblättchen
 beschichtete Pfanne
Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.
Backzeit: ca. 20 Minuten.

Anleitung

1

Muffinblech mit Muffinförmchen füllen.

2

Oder ihr fettet das Muffinblech gut ein.

3

Der Streuselteig wird zuerst gemacht!
Dafür wiegt ihr zuerst 100 g Butter ab.

4

Anschließend messt ihr 60 g Zucker ab. Den Zucker gebt ihr zur Butter.

5

Beides nun mit dem Knethacken des Handrührgerätes vermengen. (Wenn ihr mit den Händen knetet, könnt ihr das Mehl gleich noch dazu geben!)

6

Butter und Zucker sind jetzt gut gemischt!

7

Nun gebt ihr 120 g Mehl dazu.

8

Anschließend noch einen Teelöffel Zimt zugeben.

9

Dann knetet ihr alles zusammen.

10

Fertiger Streuselteig.

Alle Streuselteig-Zutaten können auch gleich zusammen geknetet werden. (Wenn man mit den Händen knetet!)
11

Jetzt wird die Apfelmasse zubereitet:
2 Äpfel waschen.

12

Die Äpfel mit einem Sparschäler schälen. (Wer möchte, kann die Schale auch dran lassen!)

13

Nun entkernt ihr die Äpfel und schneidet sie möglichst klein.

14

15

Jetzt beträufelt ihr sie mit Zitronensaft und gebt Zimt dazu. Dann alles gut mischen.

16

Eine Handvoll Mandeln in einer beschichteten Pfanne anrösten. Dazu kein Fett verwenden. (Die Mandelblättchen enthalten genug Fett, weshalb kein zusätzliches notwendig ist.)

17

Unbedingt die Mandelbättchen immer wieder wenden, sie bekommen sehr schnell Farbe!

18

Die gerösteten Mandelblättchen sofort vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben.

Apfelmasse und Streuselteig werden nun eingefüllt.
19

Zuerst wird die Apfelmasse in die Muffin-Formen gefüllt.

20

21

Ihr könnt auch kleine Gläser damit füllen.

22

Danach kommt der Streuselteig auf die Äpfel.

23

24

Zuletzt gebt ihr ein paar geröstete Mandelblättchen darauf.

25

26

27

Dann kommt das Ganze in den vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Heißluft.

28

Die Backzeit beträgt etwa 20 Min.

29

Aus dem Ofen nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen.

Fertig sind eure Apfelcrumble!
30

Serviert sie zum Nachmittag oder als warmen Nachtisch.

31

32

33

Kinder können bei diesem Abenteuer viel helfen. Sie schulen dabei gleichzeitig ihre Feinmotorik, Fingerfertigkeit, üben das Schälen und Schneiden eines Apfels und sammeln ganz viele taktile Erfahrungen. Besonders beim Kneten und Einfüllen des Streuselteigs.
Hier sind große Helfer gesucht😉
Viel Spaß beim Ausprobieren.

Apfelcrumble backen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.