8 Spielideen mit Papprollen

EntdeckerJen
Betrachet & Bewertet5.01.9 Tausend mal & (2) SchwierigkeitHerausfordernd

Papprollen eigenen sich zum Spielen und Bewegen. Dabei können Körperkoordination, Kreativität und Einfallsreichtum geübt werden. Lasst euch inspirieren.

Merken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit1 StundeZeit insg.1 Stunde

 20 Papprollen
Papprollen-Stadt
 zusätzlich Pappdeckel
Papprollen-Wand
 1 Ball
Papprollen-Minigolf
 Hindernisse für einen Parcoursz.B. Sandspielsachen oder Haushaltsgegenstände wie Schüsseln
Papprollen-Wiese
 bunte Tücher (Chiffontücher, Halstücher, Stoffreste)
Ballrutsche und Kugelbahn
 Schnur
 Klebeband
 Kugeln oder kleine Bälle

Geräusche machen & Rhythmus schlagen
1

Wie klingen Papprollen? Welche Geräusche lassen sich damit machen? Klopfen, reiben, tröten, streichen, tippen, flöten, usw.
Ein Kind macht ein Geräusch vor, die anderen machen es nach.

Dann klopft einen Takt vor und beobachtet, ob die Kinder nachklopfen. Klopft noch einmal, die Kinder klopfen irgendwann nach. Dann klopft ein Kind einen Takt, die anderen machen es nach. Nun wechselt ihr durch, so dass jeder einmal einen Takt vorklopft und die anderen diesen nachklopfen.

Papprollen-Transporter spielen
2

Wie lassen sich die Papprollen transportieren?
Auf der Hand, im Ellenbogen, zwischen den Knien, im Kniegelenk, unter dem Kinn, auf den Knien, usw.
Lasst den Kindern Zeit zum Ausprobieren und Experimentieren.

Papprollen-Stadt bauen
3

Stellt die Papprollen auf, lasst dazwischen immer etwas Platz, so dass ihr dann durch die Papprollen-Stadt laufen könnt. Dabei sollte keine Papprolle umfallen.

Was lässt sich sonst noch bauen? Vielleicht habt ihr noch einige Pappdeckel oder Pappkarton-Stücke? Lasst den Kindern etwas Zeit, vielleicht lassen sich schöne Papprollentürme bauen oder Brücken? Auf was kommen die Kinder? (Foto J)
Wichtig, lasst die Kinder auch Zeit zum Erzählen. Sind es mehrere Kinder, so können die Kinder ihre Werke auch vorstellen.

Gerade beim Bauen einer Stadt ist es wichtig, dass die Kinder kooperieren und sich beim Bauen austauschen. Versucht dabei möglichst wenig einzugreifen.

Papprollen-Wand bauen
4

Anschließend stellt ihr die Papprollen in eine Reihe. Geht einige Meter zurück und rollt mit einem Ball alle Papprollen um.

Papprollen-LKW fahren
5

Ladet etwas auf die Papprolle und transportiert es von einer Seite auf die andere. Es eignet sich zum Beispiel ein Tennisball oder auch ein Stück Pappdeckel, ein.

Papprollen-Minigolf spielen
6

Lasst die Kinder einen kleinen Parcours aufbauen. Die Papprolle dient als Minigolfschläger. Mit einem Tischtennisball können die Kinder dann durch und um die Hindernisse herum den Ball schießen. Baut unbedingt auch verschiedene Entfernungen ein, dass macht Spaß und trainiert die Abschätzung der Kraft beim Schlagen. Nutzt dafür Gegenstände, die ihr zuhause habt. Und, dass lässt sich prima auch im kleinsten Wohnzimmer spielen.

Papprollen-Wiese überqueren
7

Nehmt bunt Tücher wie z.B. Chiffontücher und steckt sie in die Öffnung der Papprollen. Die Tücher sollen oben etwas heraushängen. Das sind nun unsere Blumen, die wir im Raum verteilt aufstellen. Anschließend gehen die Kinder im Vierfüßlerstand als Kühe über die Wiese, dann im Pferdchensprung als Pferd, dann am Boden schlängelnd als Regenwurm und schließlich als hüpfen sie als Grashüpfer über die Blumen. Was fällt euch noch ein? Zum Schluss lasst die Kinder die Blumen pflücken und die Tücher wieder aus den Rollen ziehen.

Ballrutsche und Kugelbahn bauen
8

Nehmt mehrere Papprollen und baut eine Kugelbahn. Lasst den Kindern Zeit zum Experimentieren und zum Überlegen, wie sie die Papprollen zusammenstecken können und welches Gefälle sie brauchen, damit die Kugeln durchrollen.
Ihr könnt dann auch Aufgaben geben, z.B. wir bauen nun gemeinsam die längste Kugelbahn, die steilste Kugelbahn, eine verwinkelte Kugelbahn, die höchste Kugelbahn oder eine Ballrutsche.
Gerade für kleine Kinder ist eine Ballrutsche eine erste Annäherung an die Kugelbahn und somit ein Vorläufer vom Kugelbahnbauen. Unterstützt kleine Kinder zu Beginn und lasst sie dann selbst probieren.

Materialien

 20 Papprollen
Papprollen-Stadt
 zusätzlich Pappdeckel
Papprollen-Wand
 1 Ball
Papprollen-Minigolf
 Hindernisse für einen Parcoursz.B. Sandspielsachen oder Haushaltsgegenstände wie Schüsseln
Papprollen-Wiese
 bunte Tücher (Chiffontücher, Halstücher, Stoffreste)
Ballrutsche und Kugelbahn
 Schnur
 Klebeband
 Kugeln oder kleine Bälle

Anleitung

Geräusche machen & Rhythmus schlagen
1

Wie klingen Papprollen? Welche Geräusche lassen sich damit machen? Klopfen, reiben, tröten, streichen, tippen, flöten, usw.
Ein Kind macht ein Geräusch vor, die anderen machen es nach.

Dann klopft einen Takt vor und beobachtet, ob die Kinder nachklopfen. Klopft noch einmal, die Kinder klopfen irgendwann nach. Dann klopft ein Kind einen Takt, die anderen machen es nach. Nun wechselt ihr durch, so dass jeder einmal einen Takt vorklopft und die anderen diesen nachklopfen.

Papprollen-Transporter spielen
2

Wie lassen sich die Papprollen transportieren?
Auf der Hand, im Ellenbogen, zwischen den Knien, im Kniegelenk, unter dem Kinn, auf den Knien, usw.
Lasst den Kindern Zeit zum Ausprobieren und Experimentieren.

Papprollen-Stadt bauen
3

Stellt die Papprollen auf, lasst dazwischen immer etwas Platz, so dass ihr dann durch die Papprollen-Stadt laufen könnt. Dabei sollte keine Papprolle umfallen.

Was lässt sich sonst noch bauen? Vielleicht habt ihr noch einige Pappdeckel oder Pappkarton-Stücke? Lasst den Kindern etwas Zeit, vielleicht lassen sich schöne Papprollentürme bauen oder Brücken? Auf was kommen die Kinder? (Foto J)
Wichtig, lasst die Kinder auch Zeit zum Erzählen. Sind es mehrere Kinder, so können die Kinder ihre Werke auch vorstellen.

Gerade beim Bauen einer Stadt ist es wichtig, dass die Kinder kooperieren und sich beim Bauen austauschen. Versucht dabei möglichst wenig einzugreifen.

Papprollen-Wand bauen
4

Anschließend stellt ihr die Papprollen in eine Reihe. Geht einige Meter zurück und rollt mit einem Ball alle Papprollen um.

Papprollen-LKW fahren
5

Ladet etwas auf die Papprolle und transportiert es von einer Seite auf die andere. Es eignet sich zum Beispiel ein Tennisball oder auch ein Stück Pappdeckel, ein.

Papprollen-Minigolf spielen
6

Lasst die Kinder einen kleinen Parcours aufbauen. Die Papprolle dient als Minigolfschläger. Mit einem Tischtennisball können die Kinder dann durch und um die Hindernisse herum den Ball schießen. Baut unbedingt auch verschiedene Entfernungen ein, dass macht Spaß und trainiert die Abschätzung der Kraft beim Schlagen. Nutzt dafür Gegenstände, die ihr zuhause habt. Und, dass lässt sich prima auch im kleinsten Wohnzimmer spielen.

Papprollen-Wiese überqueren
7

Nehmt bunt Tücher wie z.B. Chiffontücher und steckt sie in die Öffnung der Papprollen. Die Tücher sollen oben etwas heraushängen. Das sind nun unsere Blumen, die wir im Raum verteilt aufstellen. Anschließend gehen die Kinder im Vierfüßlerstand als Kühe über die Wiese, dann im Pferdchensprung als Pferd, dann am Boden schlängelnd als Regenwurm und schließlich als hüpfen sie als Grashüpfer über die Blumen. Was fällt euch noch ein? Zum Schluss lasst die Kinder die Blumen pflücken und die Tücher wieder aus den Rollen ziehen.

Ballrutsche und Kugelbahn bauen
8

Nehmt mehrere Papprollen und baut eine Kugelbahn. Lasst den Kindern Zeit zum Experimentieren und zum Überlegen, wie sie die Papprollen zusammenstecken können und welches Gefälle sie brauchen, damit die Kugeln durchrollen.
Ihr könnt dann auch Aufgaben geben, z.B. wir bauen nun gemeinsam die längste Kugelbahn, die steilste Kugelbahn, eine verwinkelte Kugelbahn, die höchste Kugelbahn oder eine Ballrutsche.
Gerade für kleine Kinder ist eine Ballrutsche eine erste Annäherung an die Kugelbahn und somit ein Vorläufer vom Kugelbahnbauen. Unterstützt kleine Kinder zu Beginn und lasst sie dann selbst probieren.

8 Spielideen mit Papprollen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here