Wettersymbole (3 Ideen)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet4.52.6 Tausend mal & (2) SchwierigkeitHerausfordernd

Das Wetter! Täglich beschäftigen wir uns damit und es beeinflusst uns.
Da liegt es nahe, dass wir die Aufmerksamkeit der Kinder gezielt auf die Beobachtung des Wetters lenken. Wir stellen eine Auswahl an „Wettersymbolen“ vor, die Kinder auswählen und kombinieren können. Probiert den Wetterkorb, die Wetterkärtchen und die Wettersteine einfach mal aus.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit30 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.1 Stunde

 1 Großer Korb oder
 1 Stoff- Säckchen oder
 1 Box/ Kiste ausgelegt mit Filz
 1 eine kleine Baum-/ Astscheibe zum Platzieren
Material für den Wetterkorb
 Stoffreste / FilzresteSchere, Stift, Nähmaschine, Füllwatte, Nadel, Faden
Material für die Wetterkarten
 Symbolbilder (Vorlage)Stifte, Schere, Laminiergerät
Material für die Wettersteine
 7 glatte SteineWasserfester Stift, Buntstifte

1

Idee 1: Wetterkorb

Ich habe sie genäht und in einen Korb gelegt.
Die genähten Teile sind:

2

Sonne

3

blaue Wolke

4

weiße Wolke

5

Gewitterwolke

6

Regentropfen

7

Schneeflocke

8

Nebel
(Weißes Chiffontuch)

9

Wind
(Windrädchen)

10

Wettersäckchen

11

Idee 2: Wetterkarten

Bilder ausmalen/ selbst malen und einlaminieren!
Vorlagen:

12

Wolke

13

Sonne

14

Gewitterwolke

15

Wind

16

Regen

17

Schnee

18

Nebel

19

Deckblatt für die Box.

Sucht euch eine Box für eure Kärtchen, dann könnt ihr jeden Tag die Wetterbox herausholen.

20

21

Idee 3: Wettersteine

Ihr bemalt glatte Steine mit den Wettersymbolen!
Siehe Vorlage:

22

Vorlage-Muster auf jeweils einen Stein malen.

23

... malt sie doch noch bunt an!

24

Wenn die Kinder schon älter sind, wollen sie sicherlich die Symbole selbst auf die Steine malen!
Ihr könnt die Vorlage auch als Anregung nehmen.

25

Zuvor die Steine abwaschen und gut trocknen lassen. Sonst hält keine Farbe!

26

Malt mit einem wasserfesten Stift die Umrisse

27

Mit Buntstiften werden sie beim Ausmalen richtige „Leuchtsteine“

28

Legt die Wettersteine in eine mit Filz ausgelegte Box.

29

Oder bewahrt sie in einem Säckchen auf.

30

Die tägliche Wetterauswahl könnt ihr z.B. auf einer Baumscheibe platzieren und je nach Wetterveränderung tagsüber verändern.

31

Beispiel:

32

Viel Spaß beim Wetter beobachten. Und wer möchte, der kann auch eine Wetteruhr basteln.

Materialien

 1 Großer Korb oder
 1 Stoff- Säckchen oder
 1 Box/ Kiste ausgelegt mit Filz
 1 eine kleine Baum-/ Astscheibe zum Platzieren
Material für den Wetterkorb
 Stoffreste / FilzresteSchere, Stift, Nähmaschine, Füllwatte, Nadel, Faden
Material für die Wetterkarten
 Symbolbilder (Vorlage)Stifte, Schere, Laminiergerät
Material für die Wettersteine
 7 glatte SteineWasserfester Stift, Buntstifte

Anleitung

1

Idee 1: Wetterkorb

Ich habe sie genäht und in einen Korb gelegt.
Die genähten Teile sind:

2

Sonne

3

blaue Wolke

4

weiße Wolke

5

Gewitterwolke

6

Regentropfen

7

Schneeflocke

8

Nebel
(Weißes Chiffontuch)

9

Wind
(Windrädchen)

10

Wettersäckchen

11

Idee 2: Wetterkarten

Bilder ausmalen/ selbst malen und einlaminieren!
Vorlagen:

12

Wolke

13

Sonne

14

Gewitterwolke

15

Wind

16

Regen

17

Schnee

18

Nebel

19

Deckblatt für die Box.

Sucht euch eine Box für eure Kärtchen, dann könnt ihr jeden Tag die Wetterbox herausholen.

20

21

Idee 3: Wettersteine

Ihr bemalt glatte Steine mit den Wettersymbolen!
Siehe Vorlage:

22

Vorlage-Muster auf jeweils einen Stein malen.

23

... malt sie doch noch bunt an!

24

Wenn die Kinder schon älter sind, wollen sie sicherlich die Symbole selbst auf die Steine malen!
Ihr könnt die Vorlage auch als Anregung nehmen.

25

Zuvor die Steine abwaschen und gut trocknen lassen. Sonst hält keine Farbe!

26

Malt mit einem wasserfesten Stift die Umrisse

27

Mit Buntstiften werden sie beim Ausmalen richtige „Leuchtsteine“

28

Legt die Wettersteine in eine mit Filz ausgelegte Box.

29

Oder bewahrt sie in einem Säckchen auf.

30

Die tägliche Wetterauswahl könnt ihr z.B. auf einer Baumscheibe platzieren und je nach Wetterveränderung tagsüber verändern.

31

Beispiel:

32

Viel Spaß beim Wetter beobachten. Und wer möchte, der kann auch eine Wetteruhr basteln.

Wettersymbole (3 Ideen)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.