Tulpe aus Eierkarton

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet4.0427 mal & (1) SchwierigkeitMittel

Aus einem Eierkarton entstehen diese wunderschönen Tulpenblüten. Alles was ihr sonst noch braucht ist etwas Wasserfarbe und einen kleinen Ast.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 leerer Eierkarton
 1 Wasserbecherz.B. Malbecher oder ein einfaches leeres Glas
 1 Wasserfarbkastenoder andere Farben z.B. Cromarfarbe, Fingerfarbe...
 1 Wäscheklammer
 1 Malunterlage
 1 Malkitteloder altes Hemd
 Pinsel
 1 Schere
 1 Evtl. noch ein kleines spitzes Messer

1

Farbe, Pinsel, Wasserbecher und Eierkarton bereit stellen.

2

Zu Beginn mit einer Schere den Eierkarton zuschneiden
( für kleinere Kinder: wäre es einfacher, erst den Karton zu bemalen und dann auszuschneiden!)

3

Mittlere Spitzen des Kartons vorsichtig herausschneiden oder reißen und dann mit der Schere die „Blüte“ spitz zuschneiden (siehe Bild!)

4

Es können mehrere Blütenkelche so vorbereitet werden.

5

Die Blütenkelche nun mit Farbe bemalen ( gegebenenfalls die teils bemalten Blüten mit einem Wäschezwicker halten, dann gelangt nicht so viel Farbe an die Finger...)
Die fertigen Blütenkelche zum Trocknen legen.

6

Nun benötigen wir den Heißkleber, eine Schere (oder kleines Messer), den Ast und die getrockneten Blüten.
Die Blüten werden nun an einem Ast befestigen.
Hierzu in die schmale Seite der Blüte ein kleines Loch schneiden und auf einen dünnen Ast ( am besten einem Seitenästchen...) aufstecken. Der Ast darf in den Blütenkelch hineinragen.

7

Nun das ganze mit Heiskleber fixieren. Hierzu ein paar Tropfen Heißkleber in den Blütenkelch tropfen und abkühlen lassen.

8

Fertige Blumen in eine schmalen Vase stellen oder als „Mitbringsel“ verschenken.

Materialien

 1 leerer Eierkarton
 1 Wasserbecherz.B. Malbecher oder ein einfaches leeres Glas
 1 Wasserfarbkastenoder andere Farben z.B. Cromarfarbe, Fingerfarbe...
 1 Wäscheklammer
 1 Malunterlage
 1 Malkitteloder altes Hemd
 Pinsel
 1 Schere
 1 Evtl. noch ein kleines spitzes Messer

Anleitung

1

Farbe, Pinsel, Wasserbecher und Eierkarton bereit stellen.

2

Zu Beginn mit einer Schere den Eierkarton zuschneiden
( für kleinere Kinder: wäre es einfacher, erst den Karton zu bemalen und dann auszuschneiden!)

3

Mittlere Spitzen des Kartons vorsichtig herausschneiden oder reißen und dann mit der Schere die „Blüte“ spitz zuschneiden (siehe Bild!)

4

Es können mehrere Blütenkelche so vorbereitet werden.

5

Die Blütenkelche nun mit Farbe bemalen ( gegebenenfalls die teils bemalten Blüten mit einem Wäschezwicker halten, dann gelangt nicht so viel Farbe an die Finger...)
Die fertigen Blütenkelche zum Trocknen legen.

6

Nun benötigen wir den Heißkleber, eine Schere (oder kleines Messer), den Ast und die getrockneten Blüten.
Die Blüten werden nun an einem Ast befestigen.
Hierzu in die schmale Seite der Blüte ein kleines Loch schneiden und auf einen dünnen Ast ( am besten einem Seitenästchen...) aufstecken. Der Ast darf in den Blütenkelch hineinragen.

7

Nun das ganze mit Heiskleber fixieren. Hierzu ein paar Tropfen Heißkleber in den Blütenkelch tropfen und abkühlen lassen.

8

Fertige Blumen in eine schmalen Vase stellen oder als „Mitbringsel“ verschenken.

Tulpe aus Eierkarton

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.