Tasche basteln aus einer Chipstüte

EntdeckerAdler
Betrachet & Bewertet5.01.3 Tausend mal & (2) SchwierigkeitMittel

Aus Verpackungsmaterialien lässt sich so viel schönes zaubern. Wir haben eine Tasche aus einer Chipstüte gebastelt. Diese trägt natürlich keine schweren Dinge, aber Blätter und Blumen lassen sich damit auf alle Fälle transportieren.
Für einen Spaziergang mit Kindern, die gerne alles mit nach Hause nehmen, super geeignet. Denn ist die Tasche gefüllt, dann ist auch genug Material gesammelt.

Merken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.30 Min.

 1 Chipstüteihr könnt natürlich auch andere kleine Tüten verwenden
 Alleskleber oder SekundenkleberKlebestift hält nicht auf Dauer
 farbigen Tonkarton oder Tonpapier
 Schere
 Stifte
 ggf. Unterlage zum Basteln
 Tacker

1

Die leere Chipstüte vorsichtig umdrehen, so dass die Innenseite außen ist.
Dann die Chipstüteninnseite mit Wasser und Spülmittel abwaschen und anschließend abtrocknen.
Anschließend restliches Material bereit legen!

2

Für den Henkel aus Tonkarton einen Streifen (circa 2 cm breit) abschneiden. Die Länge wählt ihr selbst aus. Wir haben einfach die Länge des Tonkartons genommen.
Die Kinder können nun Muster ausschneiden und die Tasche mit dem Tonpapier bekleben.

3

Wer mag kann etwas malen und aufkleben, Aufkleber darauf kleben oder mit Glitzerstiften darauf malen.
Gestaltet sie wie ihr möchtet.
Achtung: Im Umgang mit Sekundenkleber brauchen Kinder eventuell Unterstützung!

4

Zum Schluss heftet ihr den Henkel an. Dafür nehmt ihr den Tacker und befestigt den Henkel an den gegenüberliegenden Seiten mit zwei Heftklammern.

5

Fertig ist eine individuell gestaltete Tasche!

Tipp: Auch für das Einkaufen im Kinderkaufladen ist sie bestens geeignet.

Materialien

 1 Chipstüteihr könnt natürlich auch andere kleine Tüten verwenden
 Alleskleber oder SekundenkleberKlebestift hält nicht auf Dauer
 farbigen Tonkarton oder Tonpapier
 Schere
 Stifte
 ggf. Unterlage zum Basteln
 Tacker

Anleitung

1

Die leere Chipstüte vorsichtig umdrehen, so dass die Innenseite außen ist.
Dann die Chipstüteninnseite mit Wasser und Spülmittel abwaschen und anschließend abtrocknen.
Anschließend restliches Material bereit legen!

2

Für den Henkel aus Tonkarton einen Streifen (circa 2 cm breit) abschneiden. Die Länge wählt ihr selbst aus. Wir haben einfach die Länge des Tonkartons genommen.
Die Kinder können nun Muster ausschneiden und die Tasche mit dem Tonpapier bekleben.

3

Wer mag kann etwas malen und aufkleben, Aufkleber darauf kleben oder mit Glitzerstiften darauf malen.
Gestaltet sie wie ihr möchtet.
Achtung: Im Umgang mit Sekundenkleber brauchen Kinder eventuell Unterstützung!

4

Zum Schluss heftet ihr den Henkel an. Dafür nehmt ihr den Tacker und befestigt den Henkel an den gegenüberliegenden Seiten mit zwei Heftklammern.

5

Fertig ist eine individuell gestaltete Tasche!

Tipp: Auch für das Einkaufen im Kinderkaufladen ist sie bestens geeignet.

Tasche basteln aus einer Chipstüte

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here