Schneemann Legespiel

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.01.2 Tausend mal & (3) SchwierigkeitMittel

Bei diesem Spiel mit dem Schneemann wird die Watte auf vorgemalte Kreise gelegt. Die Kinder können die Watte entweder mit den Händen greifen oder mit einer Gebäckzange.
Bei diesem Spiel trainiert ihr die Konzentration und die taktile Wahrnehmung. Die Auseinandersetzung mit Watte ist gerade für Krippenkinder eine besonders interessante Erfahrung. Im Anschluss habe ich noch einige Abwandlungen und erweiterte Spielideen mit diesem Material.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 Schneemann-Vorlage selbst malen oder ausdrucken
 Wattepro Kreis ein Wattbausch
 1 Gebäckzange
 1 Schüssel für die Wattebäusche

1

Zuerst druckt ihr euch die Schneemann-Vorlage aus und laminiert sie evtl. ein.
Alternativ malt euch den Schneemann in ähnlicher Weise selbst auf.
Tipp: Durch das Laminieren könnt ihr die Vorlage häufiger verwenden, sie ist langlebiger.

2

Dann stellt Wattebäusche in ausreichender Anzahl in einer Schüssel bereit.
Je aufgemaltem Kreis braucht ihr einen Wattebausch.

3

Nun kann das Spiel beginnen.
Zeigt dem Kind beim ersten Mal, dass es einen Wattebausch aus der Schüssel auf einen Kreis legen soll. Anschließend lasst das Kind die Wattebäusche alleine herausnehmen und legen.

4

Greift anfangs die Wattebäusche mit den Fingern und achtet darauf, dass die Kinder die Watte nicht auseinander rupfen. Die Watte soll vorsichtig und zerbrechlich behandelt werden, das schult den wertschätzenden Umgang mit dem Material!
Gelingt das Greifen mit den Händen, dann könnt ihr die Gebäckzange zum Greifen anbieten. Zeigt auch hier dem Kind, wie das handling funktioniert und lasst es selbst ausprobieren.

5

Ihr könnt das Spiel mit dem Schneemann auch immer wieder einmal verändern.

Spielveränderungen durch neue Arbeitsaufträge:
6

- Legt die Watte abwechselnd auf den Schneemann! Einmal das Kind und einmal der Erwachsene.
- Macht einen Wettbewerb aus dem Legespiel! Dafür bekommt jeder Mitspieler ein eigenes Bild vom Schneemann und auf ein Startzeichen hin legt ihr die Watte um die Wette darauf.
- Versucht die Watte nur mit zwei Fingern zu fassen. Zum Beispiel mit den beiden Zeigefingern!
- Verwendet zwei Teelöffel zum Greifen und lasst die Wattebäusche von einem Stuhl zum anderen Transportieren. Auf einen Stuhl stellt ihr die Schüssel mit der Watte und auf den anderen legt ihr der Schneemann. Die Bewegung hilft die Konzentration zu steigern!
- Wenn der Schneemann gelegt ist, versucht ihr die Watte wegzupusten. Achtung: Diese Aufgabe ist für Krippenkinder sehr schwer eventuell sogar zu schwer.

7

Bleibt kreativ und verändert das Material nach euren eigenen Ideen.
Viel Spaß!

Materialien

 1 Schneemann-Vorlage selbst malen oder ausdrucken
 Wattepro Kreis ein Wattbausch
 1 Gebäckzange
 1 Schüssel für die Wattebäusche

Anleitung

1

Zuerst druckt ihr euch die Schneemann-Vorlage aus und laminiert sie evtl. ein.
Alternativ malt euch den Schneemann in ähnlicher Weise selbst auf.
Tipp: Durch das Laminieren könnt ihr die Vorlage häufiger verwenden, sie ist langlebiger.

2

Dann stellt Wattebäusche in ausreichender Anzahl in einer Schüssel bereit.
Je aufgemaltem Kreis braucht ihr einen Wattebausch.

3

Nun kann das Spiel beginnen.
Zeigt dem Kind beim ersten Mal, dass es einen Wattebausch aus der Schüssel auf einen Kreis legen soll. Anschließend lasst das Kind die Wattebäusche alleine herausnehmen und legen.

4

Greift anfangs die Wattebäusche mit den Fingern und achtet darauf, dass die Kinder die Watte nicht auseinander rupfen. Die Watte soll vorsichtig und zerbrechlich behandelt werden, das schult den wertschätzenden Umgang mit dem Material!
Gelingt das Greifen mit den Händen, dann könnt ihr die Gebäckzange zum Greifen anbieten. Zeigt auch hier dem Kind, wie das handling funktioniert und lasst es selbst ausprobieren.

5

Ihr könnt das Spiel mit dem Schneemann auch immer wieder einmal verändern.

Spielveränderungen durch neue Arbeitsaufträge:
6

- Legt die Watte abwechselnd auf den Schneemann! Einmal das Kind und einmal der Erwachsene.
- Macht einen Wettbewerb aus dem Legespiel! Dafür bekommt jeder Mitspieler ein eigenes Bild vom Schneemann und auf ein Startzeichen hin legt ihr die Watte um die Wette darauf.
- Versucht die Watte nur mit zwei Fingern zu fassen. Zum Beispiel mit den beiden Zeigefingern!
- Verwendet zwei Teelöffel zum Greifen und lasst die Wattebäusche von einem Stuhl zum anderen Transportieren. Auf einen Stuhl stellt ihr die Schüssel mit der Watte und auf den anderen legt ihr der Schneemann. Die Bewegung hilft die Konzentration zu steigern!
- Wenn der Schneemann gelegt ist, versucht ihr die Watte wegzupusten. Achtung: Diese Aufgabe ist für Krippenkinder sehr schwer eventuell sogar zu schwer.

7

Bleibt kreativ und verändert das Material nach euren eigenen Ideen.
Viel Spaß!

Schneemann Legespiel

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.