Schneemann-Königin (mit Geschichte)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.03.1 Tausend mal & (3) SchwierigkeitHerausfordernd

Bringt doch bei der Gestaltung eines Schneemanns einmal etwas Abwechslung und vor allem Kreativität ins Spiel.
Ich habe den Kindern eine kleine Geschichte erzählt, die ihr hier findet.
Habe ich euch neugierig gemacht? Dann schaut rein. Vielleicht ist dieses Abenteuer genau für euch!

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.40 Min.

 Geschichte eines Schneemanns
 Bilderrahmen mit einfarbigen bunten Blatt ohne Scheibeoder DIN A5 Blatt einfarbig
 2 Wattepads
 Watteoder 2 weitere Wattepads
 2 Wattestäbchen
 ein kleines Stück farbiges (evtl. glänzendes) oder buntes PapierZ.B. Glitzerfolie, Geschenkpapier, Buntpapier oder bunte Prospekte
 bunte Filzstifte
 Schere
 Klebestift
 für die Knöpfe des Schneemannes:bunte Pailletten, Bügelperlen, kleine Knöpfe, bunte Klebepunkte, bunte Pompons, Filzkugeln, Perlen o.ä.
 evtl. Schneekristall-Stanzerbunte Stifte oder Glitzerstifte

Geschichte zum Einstieg:
1

"Kennst du die Geschichte vom verzauberten Schneemann?
Es gab einmal einen Schneemann, der wollte keinen Topf auf seinem Kopf. Er wollte auch keine Mütze und auch keinen Hut. Er fand das alles total langweilig und auch hässlich. Keiner verstand den Schneemann. Er lief immer wieder davon - so schnell er konnte - wenn jemand mit einer Mütze, einem Hut oder einem Topf nur in seine Nähe kam.
Eines Tages fan der im Schnee etwas was wunderschön glitzerte und funkelte. Was war das? Er konnte seinen Augen nicht trauen, was er da sah war so schön. Es war eine kleine Krone. Mit einem Mal wusste der Schneemann, was er auf seinem Kopf tragen wollte. Eine Krone. Genau diese Krone.
Er fühlte sich wunderschön, er war wie verzaubert. Denn plötzlich war er ein Schneekönig, eine Schneekönigin.
Doch die dunklen Knöpfe und Augen, die gefielen ihm jetzt auch nicht mehr. Die passten so gar nicht zu der wunderschönen Krone. So beschloss er diese gegen bunte Knöpfe, gegen Perlen auszutauschen. Er schmückte sich von da an mit schönen bunten Dingen. Er war so glücklich. Er tanzte durch den Schnee und alle Welt erzählte Geschichten vom Schneekönig/der Schneekönigin. Und nachts, wenn der Schneekönig/die Schneekönigin träumte, dann fielen sogar bunte Schneekristalle herab.
Magst du so einen Schneekönig/eine Schneekönigin basteln?"

Diese Geschichte ist der Einstieg für die Bastelaktion.
2

Bereitet zuerst einen maximal DinA5 großen Bilderrahmen vor.
Dazu legt ihr ein einfarbiges Blatt Papier in einen Bilderrahmen.
Die Scheibe des Rahmens nehmt ihr heraus, die braucht ihr nicht.
So könnt ihr direkt auf dem eingelegten Papier eueren Schneemann gestalten.

3

Legt nun zwei Wattepads auf das Papier im Rahmen.
Dann klebt die beiden Wattepads mit dem Klebestift an.
Jetzt verwandelt ihr euren Schneemann in einen Schneekönig, eine Schneekönigin.

4

Bastelt euch dafür zuerst eine Krone.
Zum Beispiel aus buntem Papier, Geschenkpapierresten, Glitzerfolie oder Alufolie. Dafür malt ihr die Krone mit einem Stift vor und schneidet sie dann mit der Schere aus.
Achtung: Alufolie lässt sich schwer schneiden!

5

6

Beispiele für Kronen.
Bastelt eure eigene Krone, so wie sie euch gefällt.

7

Klebt anschließend die Krone über dem oberen Wattepad mit einem Klebestift fest.

8

Nun gestaltet das Gesicht und die Knöpfe.
Verwendet dafür möglichst bunte Materialien wie zum Beispiel bunte Bügelperlen, farbige Pailletten, bunte Perlen oder kleine Knöpfe und Pompons. Legt die Materialien zuerst auf den Schneekönig, die Schneekönigin und klebt sie erst fest, wenn euch der Schneekönig/die Schneekönigin gefällt.

9

Bringt links und rechts vom Schneemanbauch ein Wattestäbchen als Arm an.
Tipp: Ihr könnt auch Arme malen.

10

Verwendet Watte für den Schnee am Boden.

Tipp: Zupft einen weiteren Wattepad für den Schnee am Boden auseinander und klebt diesen am Boden als Schnee an. Ein Wattepad lässt sich in mehrere Lagen zerteilen, die ihr dann in die Länge ziehen könnt.

Klebt anschließend die Watte am Boden fest. Ihr könnt sie auch am Bilderrahmen festkleben.

11

Idee: Wenn ihr noch winzige Wattestücke reißt, dann könnt ihr diese als Schneeflocken ankleben.
Fertig ist euer Schneekönig/eure Schneekönigin.

Viele weitere Ideen:
12

Diese Schneekönigin hat eine Krone aus Geschenkpapier und ist mit Bügelperlen bestückt.
Die Schneeflocken sind hier aus Papier ausgestanzt.

13

Diese Schneekönigin hat eine Krone aus Alufolie und viele bunte Pailletten.
Auch die Schneeflocken sind Pailletten-Sterne.

14

Diese Schneekönigin trägt Perlen und die Schneeflocken wurden gestanzt mit einem Schneekristall-Stanzer.

15

Diese Schneekönigin trägt Perlen, Wackelaugen und ist von gemalten Sternen umgeben.

16

Diese Schneekönigin hat eine gemalte Krone, gemalte Arme und ist von gemalten Schneeflocken umgeben.

17

Verwendet die Materialien, die ihr zuhause habt. Bleibt flexibel bei der Materialwahl
und entscheidet selbst was euch am Besten gefällt.

18

Viel Freude mit diesem Abenteuer.
Ich freue mich eure Schneekönige und Schneeköniginnen zu sehen.

Materialien

 Geschichte eines Schneemanns
 Bilderrahmen mit einfarbigen bunten Blatt ohne Scheibeoder DIN A5 Blatt einfarbig
 2 Wattepads
 Watteoder 2 weitere Wattepads
 2 Wattestäbchen
 ein kleines Stück farbiges (evtl. glänzendes) oder buntes PapierZ.B. Glitzerfolie, Geschenkpapier, Buntpapier oder bunte Prospekte
 bunte Filzstifte
 Schere
 Klebestift
 für die Knöpfe des Schneemannes:bunte Pailletten, Bügelperlen, kleine Knöpfe, bunte Klebepunkte, bunte Pompons, Filzkugeln, Perlen o.ä.
 evtl. Schneekristall-Stanzerbunte Stifte oder Glitzerstifte

Anleitung

Geschichte zum Einstieg:
1

"Kennst du die Geschichte vom verzauberten Schneemann?
Es gab einmal einen Schneemann, der wollte keinen Topf auf seinem Kopf. Er wollte auch keine Mütze und auch keinen Hut. Er fand das alles total langweilig und auch hässlich. Keiner verstand den Schneemann. Er lief immer wieder davon - so schnell er konnte - wenn jemand mit einer Mütze, einem Hut oder einem Topf nur in seine Nähe kam.
Eines Tages fan der im Schnee etwas was wunderschön glitzerte und funkelte. Was war das? Er konnte seinen Augen nicht trauen, was er da sah war so schön. Es war eine kleine Krone. Mit einem Mal wusste der Schneemann, was er auf seinem Kopf tragen wollte. Eine Krone. Genau diese Krone.
Er fühlte sich wunderschön, er war wie verzaubert. Denn plötzlich war er ein Schneekönig, eine Schneekönigin.
Doch die dunklen Knöpfe und Augen, die gefielen ihm jetzt auch nicht mehr. Die passten so gar nicht zu der wunderschönen Krone. So beschloss er diese gegen bunte Knöpfe, gegen Perlen auszutauschen. Er schmückte sich von da an mit schönen bunten Dingen. Er war so glücklich. Er tanzte durch den Schnee und alle Welt erzählte Geschichten vom Schneekönig/der Schneekönigin. Und nachts, wenn der Schneekönig/die Schneekönigin träumte, dann fielen sogar bunte Schneekristalle herab.
Magst du so einen Schneekönig/eine Schneekönigin basteln?"

Diese Geschichte ist der Einstieg für die Bastelaktion.
2

Bereitet zuerst einen maximal DinA5 großen Bilderrahmen vor.
Dazu legt ihr ein einfarbiges Blatt Papier in einen Bilderrahmen.
Die Scheibe des Rahmens nehmt ihr heraus, die braucht ihr nicht.
So könnt ihr direkt auf dem eingelegten Papier eueren Schneemann gestalten.

3

Legt nun zwei Wattepads auf das Papier im Rahmen.
Dann klebt die beiden Wattepads mit dem Klebestift an.
Jetzt verwandelt ihr euren Schneemann in einen Schneekönig, eine Schneekönigin.

4

Bastelt euch dafür zuerst eine Krone.
Zum Beispiel aus buntem Papier, Geschenkpapierresten, Glitzerfolie oder Alufolie. Dafür malt ihr die Krone mit einem Stift vor und schneidet sie dann mit der Schere aus.
Achtung: Alufolie lässt sich schwer schneiden!

5

6

Beispiele für Kronen.
Bastelt eure eigene Krone, so wie sie euch gefällt.

7

Klebt anschließend die Krone über dem oberen Wattepad mit einem Klebestift fest.

8

Nun gestaltet das Gesicht und die Knöpfe.
Verwendet dafür möglichst bunte Materialien wie zum Beispiel bunte Bügelperlen, farbige Pailletten, bunte Perlen oder kleine Knöpfe und Pompons. Legt die Materialien zuerst auf den Schneekönig, die Schneekönigin und klebt sie erst fest, wenn euch der Schneekönig/die Schneekönigin gefällt.

9

Bringt links und rechts vom Schneemanbauch ein Wattestäbchen als Arm an.
Tipp: Ihr könnt auch Arme malen.

10

Verwendet Watte für den Schnee am Boden.

Tipp: Zupft einen weiteren Wattepad für den Schnee am Boden auseinander und klebt diesen am Boden als Schnee an. Ein Wattepad lässt sich in mehrere Lagen zerteilen, die ihr dann in die Länge ziehen könnt.

Klebt anschließend die Watte am Boden fest. Ihr könnt sie auch am Bilderrahmen festkleben.

11

Idee: Wenn ihr noch winzige Wattestücke reißt, dann könnt ihr diese als Schneeflocken ankleben.
Fertig ist euer Schneekönig/eure Schneekönigin.

Viele weitere Ideen:
12

Diese Schneekönigin hat eine Krone aus Geschenkpapier und ist mit Bügelperlen bestückt.
Die Schneeflocken sind hier aus Papier ausgestanzt.

13

Diese Schneekönigin hat eine Krone aus Alufolie und viele bunte Pailletten.
Auch die Schneeflocken sind Pailletten-Sterne.

14

Diese Schneekönigin trägt Perlen und die Schneeflocken wurden gestanzt mit einem Schneekristall-Stanzer.

15

Diese Schneekönigin trägt Perlen, Wackelaugen und ist von gemalten Sternen umgeben.

16

Diese Schneekönigin hat eine gemalte Krone, gemalte Arme und ist von gemalten Schneeflocken umgeben.

17

Verwendet die Materialien, die ihr zuhause habt. Bleibt flexibel bei der Materialwahl
und entscheidet selbst was euch am Besten gefällt.

18

Viel Freude mit diesem Abenteuer.
Ich freue mich eure Schneekönige und Schneeköniginnen zu sehen.

Schneemann-Königin (mit Geschichte)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here