Pustebilder – 3 Ideen

EntdeckerJen
Betrachet & Bewertet0.0527 mal & (0) SchwierigkeitHerausfordernd

„Als Kind ist jeder ein Künstler!“ sagt Picasso und an den kreativen und farbenfrohen Pustebildern zeigt sich das. Das Pusten von Farben ist für viele Kinder interessant, da daraus magische Welten entstehen und wilde Wesen gezaubert werden können. Ganz nebenbei wird die Mundmotorik trainiert. Das hilft unter anderem für das Aussprechen von Lauten, wie s, f, v, w oder ph. Wir haben einige Anregungen für euch zusammengestellt.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit25 Min.Zeit insg.30 Min.

 1 Malkittel
 Plastiktischdecke
 Wasserfarben
 1 Pinsel
 Wasserbecher
 1 Strohhalm

1

Die Kinder ziehen sich einen Malkittel an und rühren die Wasserfarben mit einem Pinsel auf.

2

Mit viel Wasser wird nun die Farbe aufs Papier gekleckst.
Dann nehmen sie einen Strohhalm und verpusten die Farbe. Dabei können sie das Blatt immer wieder drehen, um die Farbe in verschiedene Richtungen zu pusten.

3

Die Kinder können so einfache bunte Farbbilder zaubern.

4

Die Kinder können daraus kleine wilde Gestalten und Monster entstehen lassen. Dafür Buntstifte, Filzstifte oder Wachsmalkreiden verwenden und los gehts. Ein paar Augen, einen Mund, eine Hand, und was fällt euch noch ein?

5

Oder die Kinder können daraus Blumen werden lassen.
Wir haben zum Beispiel ein Blumenkarte gebastelt. Dafür haben wir zwei Farbkleckse ausgeschnitten und auf ein gefaltetes weißes Papier geklebt. Die Stängel haben wir mit Filzstiften dazu gemalt.

Materialien

 1 Malkittel
 Plastiktischdecke
 Wasserfarben
 1 Pinsel
 Wasserbecher
 1 Strohhalm

Anleitung

1

Die Kinder ziehen sich einen Malkittel an und rühren die Wasserfarben mit einem Pinsel auf.

2

Mit viel Wasser wird nun die Farbe aufs Papier gekleckst.
Dann nehmen sie einen Strohhalm und verpusten die Farbe. Dabei können sie das Blatt immer wieder drehen, um die Farbe in verschiedene Richtungen zu pusten.

3

Die Kinder können so einfache bunte Farbbilder zaubern.

4

Die Kinder können daraus kleine wilde Gestalten und Monster entstehen lassen. Dafür Buntstifte, Filzstifte oder Wachsmalkreiden verwenden und los gehts. Ein paar Augen, einen Mund, eine Hand, und was fällt euch noch ein?

5

Oder die Kinder können daraus Blumen werden lassen.
Wir haben zum Beispiel ein Blumenkarte gebastelt. Dafür haben wir zwei Farbkleckse ausgeschnitten und auf ein gefaltetes weißes Papier geklebt. Die Stängel haben wir mit Filzstiften dazu gemalt.

Pustebilder – 3 Ideen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.