Picknick (eine schnelle Idee)

EntdeckerAdler
Betrachet & Bewertet5.01.2 Tausend mal & (1) SchwierigkeitEinfach

Wieviel Spaß macht es im Sommer den Esstisch nach draußen zu verlagern und einfach mal ein Picknick zu machen. Ihr könnt das vorbereiten und aufwendig gestalten oder einfach mal schnell und spontan zum Picknicken gehen. Wir stellen euch Fingerfood für Kinder vor und wie ihr ohne viel Aufwand schnell ein tolles Picknick vorbereitet.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.15 Min.

 1 DeckeWolldecke (wenn auch der Boden trocken und warm ist) sonst lieber eine Picknickdecke einpacken
 1 Rucksack
 1 Sonnencreme, Desinfektionsspray, Pflaster
 Sonnenhüte
 Essen und Getränke
 SpieleGesellschaftsspiel, Ball

1

Für ein Picknick eignet sich eine Vielzahl an Obst und Gemüse. Zum Beispiel Äpfeln, Birnen, Trauben, Nektarinen, Gurken, Melone, Ananas, Paprika, Karotten usw.
Achtung: Obst und Gemüse lassen sich zwar prima in Frischkäse tippen aber für Krippenkinder auf der Picknickdecke ist das oft schwer. Hier eignen sich eher Hartkäsewürfel oder kleine Würstchen.
Kräcker und kleine Laugenkastanien
sind eine tolle Ergänzung und natürlich Muffins.

Wir nutzen heute ein Muffinblech mit Haube als Picknick-Koffer. Vielleicht habt ihr einen schönen Picknick-Koffer. Ihr könnt aber auch einfache Schüsseln mit Deckeln nutzen.
Für die Kleinen zählt die Idee draußen zu Essen. Deshalb nehmt einfach was ihr zum Transport zur Hand habt.

2

An Getränken eignet sich Wasser oder Früchtetee. Der Tee schmeckt auch dann noch gut, wenn er in der Sonne warm geworden ist.

3

Ein Picknick könnt ihr im Garten machen oder aber auch an vielen andren Orten. Wir gehen gerne zum Waldspielplatz, was mit einer kleinen Wanderung verbunden ist (an vielen Waldspielplätzen gibt es keine direkten Parkmöglichkeiten). Es eignen sich aber auch Wiesen und Waldränder, die Berge, Grillplätze, Seen und Flussufer. Ihr müsst nicht weit gehen. Schaut, was es bei euch um die Ecke für schöne Plätze gibt.

4

Gerade wenn das Picknick mit einem Spaziergang oder einer Wanderung verbunden ist, dann ist leichtes Gepäck von Vorteil. Deshalb packt an Spielen nur das ein, was in den Rucksack passt. Geeignet sind Kartenspiele wie z.B. Uno oder Quartett. Nehmt einen Ball mit, dann können die Kinder kicken und vielleicht ein paar Schläger für Federball. Mehr braucht es oft nicht.

Mehr Tipps findet ihr in der Checkliste zum Wandern mit Kindern.

5

Dann kann es auch schon losgehen. Sonnencreme, Desinfektionsspray und Verbandsmaterial nicht vergessen und anschließend die Kinder unbedingt nach Zecken absuchen.

Materialien

 1 DeckeWolldecke (wenn auch der Boden trocken und warm ist) sonst lieber eine Picknickdecke einpacken
 1 Rucksack
 1 Sonnencreme, Desinfektionsspray, Pflaster
 Sonnenhüte
 Essen und Getränke
 SpieleGesellschaftsspiel, Ball

Anleitung

1

Für ein Picknick eignet sich eine Vielzahl an Obst und Gemüse. Zum Beispiel Äpfeln, Birnen, Trauben, Nektarinen, Gurken, Melone, Ananas, Paprika, Karotten usw.
Achtung: Obst und Gemüse lassen sich zwar prima in Frischkäse tippen aber für Krippenkinder auf der Picknickdecke ist das oft schwer. Hier eignen sich eher Hartkäsewürfel oder kleine Würstchen.
Kräcker und kleine Laugenkastanien
sind eine tolle Ergänzung und natürlich Muffins.

Wir nutzen heute ein Muffinblech mit Haube als Picknick-Koffer. Vielleicht habt ihr einen schönen Picknick-Koffer. Ihr könnt aber auch einfache Schüsseln mit Deckeln nutzen.
Für die Kleinen zählt die Idee draußen zu Essen. Deshalb nehmt einfach was ihr zum Transport zur Hand habt.

2

An Getränken eignet sich Wasser oder Früchtetee. Der Tee schmeckt auch dann noch gut, wenn er in der Sonne warm geworden ist.

3

Ein Picknick könnt ihr im Garten machen oder aber auch an vielen andren Orten. Wir gehen gerne zum Waldspielplatz, was mit einer kleinen Wanderung verbunden ist (an vielen Waldspielplätzen gibt es keine direkten Parkmöglichkeiten). Es eignen sich aber auch Wiesen und Waldränder, die Berge, Grillplätze, Seen und Flussufer. Ihr müsst nicht weit gehen. Schaut, was es bei euch um die Ecke für schöne Plätze gibt.

4

Gerade wenn das Picknick mit einem Spaziergang oder einer Wanderung verbunden ist, dann ist leichtes Gepäck von Vorteil. Deshalb packt an Spielen nur das ein, was in den Rucksack passt. Geeignet sind Kartenspiele wie z.B. Uno oder Quartett. Nehmt einen Ball mit, dann können die Kinder kicken und vielleicht ein paar Schläger für Federball. Mehr braucht es oft nicht.

Mehr Tipps findet ihr in der Checkliste zum Wandern mit Kindern.

5

Dann kann es auch schon losgehen. Sonnencreme, Desinfektionsspray und Verbandsmaterial nicht vergessen und anschließend die Kinder unbedingt nach Zecken absuchen.

Picknick (eine schnelle Idee)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.