Papierblume mit Reißtechnik

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.00.9 Tausend mal & (1) SchwierigkeitMittel

Diese wunderbar einfache Blume ist aus gerissenen Papierstreifen und alten Buchseiten gebastelt. In einem Bilderrahmen oder als Karte gestaltet sticht sie durch ihre plastische Wirkung ins Auge.
Reist dünnes Papier in schmale Streifen und klebt diese auf einen ausgeschnittenen Kreis aus einer Buchseite. Die Blätter malt ihr ebenfalls auf eine Buchseite auf und schneidet sie aus. Der Stiel besteht aus einem farbigen Streifen Papier.
Alles wird dann auf einen Bilderrahmen mit einfarbigen Einlegeblatt geklebt. Fertig ist die Blume - Sonnenblume!

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 kleiner Bilderrahmen oder eine Karte (gefaltetes festes Papier)
 1 dünnes einfarbiges Papier
 2 alte Buchseiten
 1 Schere
 1 Stift
 1 Klebestift
 Bastelunterlage

1

Legt eure Bastelunterlage aus und sucht eure Materialien zusammen.
Dann reißt ihr zuerst das Papier in schmale Streifen.
Papier lässt sich immer nur in eine Richtung gut reißen!!! Probiert es aus in welche.

2

Reißt circa10-15 Streifen in der Länge von 10 cm.

3

Dann malt euch einen Kreis auf eine alte Buchseite. Verwendet dafür einen runden Gegenstand, wie z.B. ein Schraubglasdeckel, eine kleine Schüssel oder ein Trinkglas (ca. 6 cm Durchmesser).

4

Schneidet jetzt euren aufgemalten Kreis mit der Schere aus.

5

Dann streicht ihr circa 1 cm breit Kleber am Kreisrand rundherum entlang. Auf diesen beginnt ihr nun Streifen für Streifen eure Blütenblätter zukleben. Legt die gerissenen Streifen so, dass sie sich zur Tischseite hin kringeln.

6

Klebt die Streifen dicht nebeneinander. Drückt dabei immer mit einer Hand den Mittelkreis fest auf den Tisch. So bleibt die Bastelei gut liegen.

7

Sind alle Streifen aufgeklebt, ist die Blume fertig.

8

Wendet sie, so dass das eingerollte Papier nach oben zeigt.

9

Dann malt ihr auf eine weitere Buchseite zwei Blätter auf. Diese könnt ihr frei malen. Schneidet dann die aufgemalten Blätter aus.

10

Richtet euch einen Bilderrahmen mit Einlegeblatt her. Verwendet dabei einem helleren Farbton als den, den ihr für eure Blume ausgewählt habt.
Legt das Einlegeblatt in den Rahmen.

11

Dann reist einen weiteren Streifen aus bunten Papier. Dieser wird zum Blumenstiel und darf auch über den Bilderrahmen hinausragen.

12

Klebt nun die Einzelteile zu einer Blume zusammen auf.

13

Fertig ist euer blumiges Geschenk!

Oder als Karte:
14

Klebt dazu die Blume auf einen zur Hälfte gefalteten festen Tonkarton. Ihr könnt die Blätter und den Stiel hierfür zum Beispiel auch aus weißem Kopierpapier reißen.

15

Probiert es selbst aus!

16

Eine komplette Blumenwiese fürs Fenster, sieht bestimmt auch sehr hübsch aus!

17

Viel Spaß beim Basteln!

Materialien

 1 kleiner Bilderrahmen oder eine Karte (gefaltetes festes Papier)
 1 dünnes einfarbiges Papier
 2 alte Buchseiten
 1 Schere
 1 Stift
 1 Klebestift
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Legt eure Bastelunterlage aus und sucht eure Materialien zusammen.
Dann reißt ihr zuerst das Papier in schmale Streifen.
Papier lässt sich immer nur in eine Richtung gut reißen!!! Probiert es aus in welche.

2

Reißt circa10-15 Streifen in der Länge von 10 cm.

3

Dann malt euch einen Kreis auf eine alte Buchseite. Verwendet dafür einen runden Gegenstand, wie z.B. ein Schraubglasdeckel, eine kleine Schüssel oder ein Trinkglas (ca. 6 cm Durchmesser).

4

Schneidet jetzt euren aufgemalten Kreis mit der Schere aus.

5

Dann streicht ihr circa 1 cm breit Kleber am Kreisrand rundherum entlang. Auf diesen beginnt ihr nun Streifen für Streifen eure Blütenblätter zukleben. Legt die gerissenen Streifen so, dass sie sich zur Tischseite hin kringeln.

6

Klebt die Streifen dicht nebeneinander. Drückt dabei immer mit einer Hand den Mittelkreis fest auf den Tisch. So bleibt die Bastelei gut liegen.

7

Sind alle Streifen aufgeklebt, ist die Blume fertig.

8

Wendet sie, so dass das eingerollte Papier nach oben zeigt.

9

Dann malt ihr auf eine weitere Buchseite zwei Blätter auf. Diese könnt ihr frei malen. Schneidet dann die aufgemalten Blätter aus.

10

Richtet euch einen Bilderrahmen mit Einlegeblatt her. Verwendet dabei einem helleren Farbton als den, den ihr für eure Blume ausgewählt habt.
Legt das Einlegeblatt in den Rahmen.

11

Dann reist einen weiteren Streifen aus bunten Papier. Dieser wird zum Blumenstiel und darf auch über den Bilderrahmen hinausragen.

12

Klebt nun die Einzelteile zu einer Blume zusammen auf.

13

Fertig ist euer blumiges Geschenk!

Oder als Karte:
14

Klebt dazu die Blume auf einen zur Hälfte gefalteten festen Tonkarton. Ihr könnt die Blätter und den Stiel hierfür zum Beispiel auch aus weißem Kopierpapier reißen.

15

Probiert es selbst aus!

16

Eine komplette Blumenwiese fürs Fenster, sieht bestimmt auch sehr hübsch aus!

17

Viel Spaß beim Basteln!

Papierblume mit Reißtechnik

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here