Osterkorb aus Tetrapack (2 Varianten)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0700 mal & (1) SchwierigkeitHerausfordernd

Bastelt diese kleine Ostertüte bzw. den Osterkorb aus einem Tetrapack. Entfernt dazu die Beschichtung und verschönert die Pappschicht mit selbst gebastelten Eiern und Gras. Mit einem Geschenkband verziert erhaltet ihr im Handumdrehen ein wunderschönes Osterkörbchen für ein Ostergeschenk.
Viel Freude beim Basteln!

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.30 Min.

 1 Tetrapack
 Tonpapier Reste
 Schere
 Stift
 Klebestift
 Geschenkband
 Bastelunterlage
zum Befüllen:
 Moos
 Ostereier

1

Legt euch eine Bastelunterlage bereit.
Ihr benötigt einen leeren Tetrapack, der sauber und trocken ist.

2

Schneidet das obere Teil des Tetrapacks bogenförmig ab.

3

Dann entfernt ihr die Beschichtung. Diese löst ihr an der Schnittkante und zieht sie ab.

4

Ohne Beschichtung erhaltet ihr eine Oberfläche aus Pappe.

5

Malt euch nun unterhalb des Bogens einen weiteren Bogen, so entsteht der Griff des Korbs. Schneidet anschließend den Henkel aus. Fertig ist der Korb.

Variante 1:
6

Bastelt euch Eier und Gras und beklebt den Korb damit. Verwendet dafür auch Reststücke des Tetrapacks und Tonpapierreste.

7

8

Bindet noch ein Geschenkband an die Seite des Henkels.

9

Fertig ist ein wunderschönes kleines Osterkörbchen.

Variante 2:
10

Verwendet auch für diese Variante den Rohling.

11

Drückt die Seitenteile wie im Bild ein. So erhält euer Korb einen Boden.

12

An beiden Seiten steht nun eine Kartonspitze ab. Diese gibt dem Korb Standfestigkeit.

13

Beklebt auch hier den Korb mit Eiern und Gras (siehe oben).

14

Anschließend malt ihr ein Gitter als Muster für den Korb darauf.

15

Vergesst dabei den Henkel nicht. Auch er bekommt ein Muster.

16

Jetzt füllt ihr das Körbchen mit frischem Moos.

17

Legt ein paar Ostereier oder Osterhäschen hinein und schon ist euer kleines Ostergeschenk fertig.

18

Viel Freude!

Materialien

 1 Tetrapack
 Tonpapier Reste
 Schere
 Stift
 Klebestift
 Geschenkband
 Bastelunterlage
zum Befüllen:
 Moos
 Ostereier

Anleitung

1

Legt euch eine Bastelunterlage bereit.
Ihr benötigt einen leeren Tetrapack, der sauber und trocken ist.

2

Schneidet das obere Teil des Tetrapacks bogenförmig ab.

3

Dann entfernt ihr die Beschichtung. Diese löst ihr an der Schnittkante und zieht sie ab.

4

Ohne Beschichtung erhaltet ihr eine Oberfläche aus Pappe.

5

Malt euch nun unterhalb des Bogens einen weiteren Bogen, so entsteht der Griff des Korbs. Schneidet anschließend den Henkel aus. Fertig ist der Korb.

Variante 1:
6

Bastelt euch Eier und Gras und beklebt den Korb damit. Verwendet dafür auch Reststücke des Tetrapacks und Tonpapierreste.

7

8

Bindet noch ein Geschenkband an die Seite des Henkels.

9

Fertig ist ein wunderschönes kleines Osterkörbchen.

Variante 2:
10

Verwendet auch für diese Variante den Rohling.

11

Drückt die Seitenteile wie im Bild ein. So erhält euer Korb einen Boden.

12

An beiden Seiten steht nun eine Kartonspitze ab. Diese gibt dem Korb Standfestigkeit.

13

Beklebt auch hier den Korb mit Eiern und Gras (siehe oben).

14

Anschließend malt ihr ein Gitter als Muster für den Korb darauf.

15

Vergesst dabei den Henkel nicht. Auch er bekommt ein Muster.

16

Jetzt füllt ihr das Körbchen mit frischem Moos.

17

Legt ein paar Ostereier oder Osterhäschen hinein und schon ist euer kleines Ostergeschenk fertig.

18

Viel Freude!

Osterkorb aus Tetrapack (2 Varianten)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here