Ostereier basteln mit Vorlagen (3 Ideen)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0633 mal & (1) SchwierigkeitMittel

Dekoriert zu Ostern ein paar Äste oder Zweige mit selbst gebastelten Eiern. Vorlagen dafür könnt ihr euch ganz schnell ausdrucken. Falls ihr Motiv-Papier zuhause habt, könnt ihr auch mit den beiliegenden Blanco-Vorlagen basteln. Schaut euch das Angebot an, und wählt die Variante aus, die euch am besten gefällt.
Auch als Geschenk- Anhänger sind diese Vorlagen perfekt geeignet. Viel Freude!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 Vorlage
 Schere
 Klebestift
 Watte
 Faden
 Lochzange
Für weitere Varianten braucht ihr zusätzlich noch:
 Motiv-Papier
 Federn
 Wolle
 Blanco-Vorlage

1

Druckt euch diese Vorlage aus. Alternativ könnt ihr euch eigene Eier frei aufmalen und mit Mustern verschönern.

2

Verstärkt die Vorlage, um die Eier stabiler und langlebiger zu bekommen.

3

Dafür klebt ihr ein zweites Papier auf einen farbigen Fotokarton.

4

Schneidet die Eier dann mit der Schere aus.

5

Danach locht ihr die Eier mit der Lochzange oder ihr stecht ein Loch mit einer Nadel und einem Faden durch das Ei.

6

7

Klebt auf jedes Ei an der unteren Rundung eine kleine Wattebausch.

8

Befestigt einen dünnen Faden an dem Ei. Daran könnt ihr das Ei aufhängen.
Fädelt den Faden durch das Loch und verknotet beide Ende.

9

Hängt die Eier an einen Ast und schon wird daraus ein Osterstrauch.
TIPP: Laminiert ihr die Eier ein, dann könnt ihr sie auch an einen Strauch im Garten aufhängen.

10

11

Diese schlichte Osterdekoration ist schnell gebastelt und sieht in Schwarz-Weiß sehr edel aus.

Alternative Idee:
12

Auch hier druckt ihr die Vorlagen aus, verstärkt sie und schneidet sie aus. Anschließend locht ihr die Eier und fädelt einen Faden zum Aufhängen hindurch. Anstelle des Wattebausches steckt ihr hier eine Feder in das Loch.

13

Dabei schiebt ihr die Feder durch das ganze gestanzte Loch.

14

Anschließend hängt ihr die Ostereier an einem Ast auf.

15

Weitere Idee:
16

Druckt euch diese Blanco-Vorlage aus.

17

Danach wählt ihr euere Motiv-Papiere aus.

18

Schneidet euch eine Ei-Vorlage aus und malt sie auf Motivpapier auf.

19

Schneidet nun Eier aus verschiedenen Papieren aus.

20

Kleckst mit einem Klebestift einen Klebepunkt in den unteren Bereich des Eies.

21

Darauf klebt ihr jetzt einen kleinen Wattebausch.

22

23

Anschließend fädelt ihr einen Wollfaden durch das Loch. Bindet die beide Enden mit einem Knoten zusammen.

24

Hängt die Eier an ein paar Holzstäbe oder Äste.

25

26

Dekoriert mehrere Eier miteinander und kombiniert verschiedene Motivpapiere miteinander. Wie hier die Variante in schwarz-weiß.
Aber auch mit farbigem Papier sehen die Ostereier sehr ansprechend aus.

27

Als Geschenk-Anhänger eignen sich diese Eier ebenfalls und sie sind schnell gebastelt.

Bleibt kreativ und habt Spaß beim Basteln!

Materialien

 Vorlage
 Schere
 Klebestift
 Watte
 Faden
 Lochzange
Für weitere Varianten braucht ihr zusätzlich noch:
 Motiv-Papier
 Federn
 Wolle
 Blanco-Vorlage

Anleitung

1

Druckt euch diese Vorlage aus. Alternativ könnt ihr euch eigene Eier frei aufmalen und mit Mustern verschönern.

2

Verstärkt die Vorlage, um die Eier stabiler und langlebiger zu bekommen.

3

Dafür klebt ihr ein zweites Papier auf einen farbigen Fotokarton.

4

Schneidet die Eier dann mit der Schere aus.

5

Danach locht ihr die Eier mit der Lochzange oder ihr stecht ein Loch mit einer Nadel und einem Faden durch das Ei.

6

7

Klebt auf jedes Ei an der unteren Rundung eine kleine Wattebausch.

8

Befestigt einen dünnen Faden an dem Ei. Daran könnt ihr das Ei aufhängen.
Fädelt den Faden durch das Loch und verknotet beide Ende.

9

Hängt die Eier an einen Ast und schon wird daraus ein Osterstrauch.
TIPP: Laminiert ihr die Eier ein, dann könnt ihr sie auch an einen Strauch im Garten aufhängen.

10

11

Diese schlichte Osterdekoration ist schnell gebastelt und sieht in Schwarz-Weiß sehr edel aus.

Alternative Idee:
12

Auch hier druckt ihr die Vorlagen aus, verstärkt sie und schneidet sie aus. Anschließend locht ihr die Eier und fädelt einen Faden zum Aufhängen hindurch. Anstelle des Wattebausches steckt ihr hier eine Feder in das Loch.

13

Dabei schiebt ihr die Feder durch das ganze gestanzte Loch.

14

Anschließend hängt ihr die Ostereier an einem Ast auf.

15

Weitere Idee:
16

Druckt euch diese Blanco-Vorlage aus.

17

Danach wählt ihr euere Motiv-Papiere aus.

18

Schneidet euch eine Ei-Vorlage aus und malt sie auf Motivpapier auf.

19

Schneidet nun Eier aus verschiedenen Papieren aus.

20

Kleckst mit einem Klebestift einen Klebepunkt in den unteren Bereich des Eies.

21

Darauf klebt ihr jetzt einen kleinen Wattebausch.

22

23

Anschließend fädelt ihr einen Wollfaden durch das Loch. Bindet die beide Enden mit einem Knoten zusammen.

24

Hängt die Eier an ein paar Holzstäbe oder Äste.

25

26

Dekoriert mehrere Eier miteinander und kombiniert verschiedene Motivpapiere miteinander. Wie hier die Variante in schwarz-weiß.
Aber auch mit farbigem Papier sehen die Ostereier sehr ansprechend aus.

27

Als Geschenk-Anhänger eignen sich diese Eier ebenfalls und sie sind schnell gebastelt.

Bleibt kreativ und habt Spaß beim Basteln!

Ostereier basteln mit Vorlagen (3 Ideen)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.