Natur-Mobile gestalten

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0661 mal & (2) SchwierigkeitHerausfordernd

Dieses unverwechselbare Mobile aus Naturmaterialien und selbst gebastelten Blättern aus Eierkarton könnt ihr ganz einfach selbst basteln. Wir zeigen euch wie ihr den Herbst ins Haus holen könnt.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.30 Min.

Naturmaterialien:
 Tannenzapfen
 Eicheln mit Hütchen
 Kastanien mit Stachelhülle
 Bucheckern
 1 langer Stecken/Ast zum Aufhängen
Zusätzlich wird noch benötigt:
 Paketschnuroder Wolle
 Schere
 Heißklebepistole
 Blätter aus EierkartonAnleitung siehe weiter unten!
 Bastelunterlage

1

Macht einen Spaziergang und sammelt dabei Naturmaterialien.

2

Verwendet einen etwa 25 cm langen Ast, um eure Naturmaterialien daran aufzuhängen.

3

Legt die Blätter aus Eierkarton bereit.
Hier findet ihr die Anleitung für die Blätter aus Eierkarton.

4

Legt euch eine Bastelunterlage unter.
Dann bindet ihr an den langen Angst zuerst eine Schnur zum Aufhängen.

5

6

Als Vorbereitung zum Festbinden, werden die Eicheln in ihre Hütchen geklebt.

7

Das macht ihr mit Heißkleber. Achtung beim Umgang mit Heißkleber - Verletzungsgefahr!

8

9

So lassen sich die Eicheln gut an der Schnur festgebunden.

10

Schneidet drei unterschiedlich lange Schüre zurecht. Diese bindet ihr anschließend an den Ast.
Daran bindet ihr nun die unterschiedlichen Naturmaterialien und die Eierkarton-Blätter im Wechsel fest.

11

Tannenzapfen könnt ihr festknoten.

12

Die Eierkarton-Blätter fädelt ihr auf und knotet sie anschließend noch fest.
Lasst dabei etwas Abstand zwischen den einzelnen Naturmaterialien!

13

14

Die Bucheckern werden ebenfalls festgebunden.

15

Auch die Eicheln können mit einem Knoten befestigt werden.

16

Auf dem Ast könnt ihr noch zwei Eierkarton-Blätter mit Heißkleber anbringen.

17

18

Fertig ist euer Mobile.

19

Abschließend könnt ihr das Mobile aufhängen. Hängt das Mobile frei, dann können sich die Naturmaterialien im Luftzug etwas bewegen.

20

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Materialien

Naturmaterialien:
 Tannenzapfen
 Eicheln mit Hütchen
 Kastanien mit Stachelhülle
 Bucheckern
 1 langer Stecken/Ast zum Aufhängen
Zusätzlich wird noch benötigt:
 Paketschnuroder Wolle
 Schere
 Heißklebepistole
 Blätter aus EierkartonAnleitung siehe weiter unten!
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Macht einen Spaziergang und sammelt dabei Naturmaterialien.

2

Verwendet einen etwa 25 cm langen Ast, um eure Naturmaterialien daran aufzuhängen.

3

Legt die Blätter aus Eierkarton bereit.
Hier findet ihr die Anleitung für die Blätter aus Eierkarton.

4

Legt euch eine Bastelunterlage unter.
Dann bindet ihr an den langen Angst zuerst eine Schnur zum Aufhängen.

5

6

Als Vorbereitung zum Festbinden, werden die Eicheln in ihre Hütchen geklebt.

7

Das macht ihr mit Heißkleber. Achtung beim Umgang mit Heißkleber - Verletzungsgefahr!

8

9

So lassen sich die Eicheln gut an der Schnur festgebunden.

10

Schneidet drei unterschiedlich lange Schüre zurecht. Diese bindet ihr anschließend an den Ast.
Daran bindet ihr nun die unterschiedlichen Naturmaterialien und die Eierkarton-Blätter im Wechsel fest.

11

Tannenzapfen könnt ihr festknoten.

12

Die Eierkarton-Blätter fädelt ihr auf und knotet sie anschließend noch fest.
Lasst dabei etwas Abstand zwischen den einzelnen Naturmaterialien!

13

14

Die Bucheckern werden ebenfalls festgebunden.

15

Auch die Eicheln können mit einem Knoten befestigt werden.

16

Auf dem Ast könnt ihr noch zwei Eierkarton-Blätter mit Heißkleber anbringen.

17

18

Fertig ist euer Mobile.

19

Abschließend könnt ihr das Mobile aufhängen. Hängt das Mobile frei, dann können sich die Naturmaterialien im Luftzug etwas bewegen.

20

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Natur-Mobile gestalten

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.