Nadelkissen oder Herzkissen nähen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet0.01.2 Tausend mal & (0) SchwierigkeitHerausfordernd

Ein kleines Stoffherz wird zum Nadelkissen. Auch als Geschenk eine schöne Idee für Näh-Begeisterte Omas, Mamas oder Tanten.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 Nähmaschine
 1 Stoff zwei mal: 10 cm x10 cm
 1 Schere
 1 Nadel
 1 Faden (passend zur Stofffarbe)
 1 Knopf
 Füllwatte oder Stoffreste
 1 Bleistift
 1 Kordel oder Band (10 cm lang)

1

Ein Herz auf dem Stoff aufmalen.
Der Stoff liegt dabei doppelt!

2

Herzen mit der Stoffschere ausschneiden.

3

Knopf auswählen und ein 10 cm langes Band oder Kordel bereit legen.

4

Den Knopf mit Nadel und Faden annähen.
Dabei Faden mit einem Knoten am Stoff befestigen, Knopf auf den Faden auffädeln und durch beide Knopflöcher mehrmals durchstechen und am Stoff festnähen. Auf der Rückseite enden und Faden nochmals verknoten.

5

Kordel auf das Herz legen (Bild)

6

Zweites Herz darüber legen ( die schönen Seiten liegen aufeinander) Kordel liegt dazwischen.

7

Mit einem geraden Stich außen herum festnähen. Darauf achten, dass man das Kordel nicht aus Versehen mit festnäht.

8

Eine 2 cm Breite Öffnung lassen.

9

Stoffherz wenden, dass die schöne Seite außen liegt! Und nun durch die Öffnung mit Füllwatte ausstopfen. Evtl. Einen Stift zum reinstopfen verwenden.

10

11

Die offene Naht mit Stecknadeln verschließen und mit Nadel und Faden zunähen.

12

13

Fertig ist unser Nadelkissen.

14

Ich habe für mein Herz einen Platz an meiner Nähmaschine gefunden!

15

16

Falls ihr noch eine Geschenkidee zu Muttertag oder Geburtstag braucht... wäre das doch eine!

17

Hängt das Herz als Anhänger an ein Geschenk...

Materialien

 1 Nähmaschine
 1 Stoff zwei mal: 10 cm x10 cm
 1 Schere
 1 Nadel
 1 Faden (passend zur Stofffarbe)
 1 Knopf
 Füllwatte oder Stoffreste
 1 Bleistift
 1 Kordel oder Band (10 cm lang)

Anleitung

1

Ein Herz auf dem Stoff aufmalen.
Der Stoff liegt dabei doppelt!

2

Herzen mit der Stoffschere ausschneiden.

3

Knopf auswählen und ein 10 cm langes Band oder Kordel bereit legen.

4

Den Knopf mit Nadel und Faden annähen.
Dabei Faden mit einem Knoten am Stoff befestigen, Knopf auf den Faden auffädeln und durch beide Knopflöcher mehrmals durchstechen und am Stoff festnähen. Auf der Rückseite enden und Faden nochmals verknoten.

5

Kordel auf das Herz legen (Bild)

6

Zweites Herz darüber legen ( die schönen Seiten liegen aufeinander) Kordel liegt dazwischen.

7

Mit einem geraden Stich außen herum festnähen. Darauf achten, dass man das Kordel nicht aus Versehen mit festnäht.

8

Eine 2 cm Breite Öffnung lassen.

9

Stoffherz wenden, dass die schöne Seite außen liegt! Und nun durch die Öffnung mit Füllwatte ausstopfen. Evtl. Einen Stift zum reinstopfen verwenden.

10

11

Die offene Naht mit Stecknadeln verschließen und mit Nadel und Faden zunähen.

12

13

Fertig ist unser Nadelkissen.

14

Ich habe für mein Herz einen Platz an meiner Nähmaschine gefunden!

15

16

Falls ihr noch eine Geschenkidee zu Muttertag oder Geburtstag braucht... wäre das doch eine!

17

Hängt das Herz als Anhänger an ein Geschenk...

Nadelkissen oder Herzkissen nähen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.