Jonglierbälle nähen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet4.95.0 Tausend mal & (8) SchwierigkeitHerausfordernd

Diese kleinen handlichen Bälle sind hervorragend zum Jonglieren geeignet, besonders für Kinderhände! Viel Spaß beim Basteln.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.30 Min.

 1 Bunten Stoffrest (ca. 12 cm x 15 cm)
 Nähmaschine
 1 Stift
 1 Schnittvorlage (im Anhang)
 1 Nadel
 1 Faden passend zum Stoff
 1 Stoffschere
 1 Papierschere
 1 Trichter zum Befüllen
 50 g Reis oder Dinkel

1

Schnittvorlage ausdrucken und ausschneiden

2

Schnittmuster 2 x auf den Stoff übertragen

3

Stoff zuschneiden

4

Stoff wie im Bild aufeinander legen, die beiden schönen Seiten liegen aufeinander.

5

Nichts feststecken, mit der Nähmaschine mittig mit dem Nähen beginnen. (Siehe Bild)

6

Den Stoffrand des oberen Teils beim Nähen immer Stückchenweise auf den Rand des unteren Teils ziehen. So dass immer beide Ränder aufeinander liegen.

7

Solange weiternähen bis nur noch ein 2 cm breites Stück offen bleibt (Wendeöffnung).

8

Fertig genähtes Teil durch die Wendeöffnung umdrehen. Und wie folgt befüllen:

9

So sehen die Bällchen dann aus...

10

Das Teil durch die Wendeöffnung umdrehen

11

12

Nun werden sie mit ca. 1 Esbresso-Tasse voll Reis oder Dinkel gefüllt (je nachdem wie prall ihr sie haben wollt!)

13

Zum Befüllen am besten einen Trichter nehmen.

14

Den Stoff an der Öffnung etwas nach innen einschlagen und mit einer Stecknadel zusammenstecken. Mit Nadel und Faden die Öffnung zunähen. Faden abschneiden.

15

Fertig!

16

Auf diese Art könnt ihr viele verschiedene Bälle herstellen, die ihr zum Jonglieren oder Spielen verwenden könnt.

Hier eine Einführung zum Jonglieren lernen für Kinder.

Viel Spaß dabei!

Materialien

 1 Bunten Stoffrest (ca. 12 cm x 15 cm)
 Nähmaschine
 1 Stift
 1 Schnittvorlage (im Anhang)
 1 Nadel
 1 Faden passend zum Stoff
 1 Stoffschere
 1 Papierschere
 1 Trichter zum Befüllen
 50 g Reis oder Dinkel

Anleitung

1

Schnittvorlage ausdrucken und ausschneiden

2

Schnittmuster 2 x auf den Stoff übertragen

3

Stoff zuschneiden

4

Stoff wie im Bild aufeinander legen, die beiden schönen Seiten liegen aufeinander.

5

Nichts feststecken, mit der Nähmaschine mittig mit dem Nähen beginnen. (Siehe Bild)

6

Den Stoffrand des oberen Teils beim Nähen immer Stückchenweise auf den Rand des unteren Teils ziehen. So dass immer beide Ränder aufeinander liegen.

7

Solange weiternähen bis nur noch ein 2 cm breites Stück offen bleibt (Wendeöffnung).

8

Fertig genähtes Teil durch die Wendeöffnung umdrehen. Und wie folgt befüllen:

9

So sehen die Bällchen dann aus...

10

Das Teil durch die Wendeöffnung umdrehen

11

12

Nun werden sie mit ca. 1 Esbresso-Tasse voll Reis oder Dinkel gefüllt (je nachdem wie prall ihr sie haben wollt!)

13

Zum Befüllen am besten einen Trichter nehmen.

14

Den Stoff an der Öffnung etwas nach innen einschlagen und mit einer Stecknadel zusammenstecken. Mit Nadel und Faden die Öffnung zunähen. Faden abschneiden.

15

Fertig!

16

Auf diese Art könnt ihr viele verschiedene Bälle herstellen, die ihr zum Jonglieren oder Spielen verwenden könnt.

Hier eine Einführung zum Jonglieren lernen für Kinder.

Viel Spaß dabei!

Jonglierbälle nähen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.