Hühner aus Wattepads basteln – Osterkarte basteln

EntdeckerJen
Betrachet & Bewertet5.0313 mal & (4) SchwierigkeitMittel

Aus Wattepads und etwas Tonpapier lassen sich ganz einfach diese Hühner basteln. Damit könnt ihr nicht nur eine Osterkarte gestalten, sondern auch einen Hühnerstall kleben oder den Ostertisch verzieren.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.15 Min.

 1 Wattepad
 1 Tonpapier DIN A5 grün
 Tonpapier rot und gelbAlternativ verwendet Prospekte in den Farben oder malt ein weißes Papier an
 Schere
 Filzstift schwarz
 Klebestift
 Bastelunterlage

1

Legt zuerst eure Bastelunterlage aus und sucht eure Materialien zusammen.
Dann faltet ihr das grüne Tonpapier zu einer Klappkarte zusammen. Alternativ könnt ihr das Tonpapier in der Mitte falten und auseinander schneiden so dass ihr zwei Karten erhaltet.

2

Anschließend schneidet das Wattepad in der Mitte durch.
Aus einem Wattepad werden zwei Hühner.

3

Aus einem gelben Rest Tonpapier schneidet ihr nun den Schnabel für das Huhn. Dazu schneidet ihr ein Dreieck ab.
Tipp: Ermutigt die Kinder ein Dreieck frei zu schneiden. Das trainiert das Gefühl für Formen und Proportionen. D.h. die Größe des Schnabels zur Größe des Huhns.

4

Anschließend schneidet einen Kamm aus. Dafür malt ihr zwei oder drei Rundbögen auf ein Stück rotes Tonpapier.
Alternativ schneidet ihr die Rundbögen frei aus. Das fällt Kindergartenkindern jedoch häufig noch sehr schwer.

5

Jetzt legt euch die Einzelteile zu einem Huhn oder zwei Hühnern zusammen auf die Karte.

6

Anschließend klebt die Einzelteile auf und malt mit dem schwarzen Filzstift ein Auge auf.

7

Abschließend malt noch die Füße dazu.

8

Vielleicht möchtet ihr noch einen Ostergruß darauf schreiben.

9

10

Viel Spaß beim Basteln, Gestalten und/oder beim Verschenken!

Materialien

 1 Wattepad
 1 Tonpapier DIN A5 grün
 Tonpapier rot und gelbAlternativ verwendet Prospekte in den Farben oder malt ein weißes Papier an
 Schere
 Filzstift schwarz
 Klebestift
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Legt zuerst eure Bastelunterlage aus und sucht eure Materialien zusammen.
Dann faltet ihr das grüne Tonpapier zu einer Klappkarte zusammen. Alternativ könnt ihr das Tonpapier in der Mitte falten und auseinander schneiden so dass ihr zwei Karten erhaltet.

2

Anschließend schneidet das Wattepad in der Mitte durch.
Aus einem Wattepad werden zwei Hühner.

3

Aus einem gelben Rest Tonpapier schneidet ihr nun den Schnabel für das Huhn. Dazu schneidet ihr ein Dreieck ab.
Tipp: Ermutigt die Kinder ein Dreieck frei zu schneiden. Das trainiert das Gefühl für Formen und Proportionen. D.h. die Größe des Schnabels zur Größe des Huhns.

4

Anschließend schneidet einen Kamm aus. Dafür malt ihr zwei oder drei Rundbögen auf ein Stück rotes Tonpapier.
Alternativ schneidet ihr die Rundbögen frei aus. Das fällt Kindergartenkindern jedoch häufig noch sehr schwer.

5

Jetzt legt euch die Einzelteile zu einem Huhn oder zwei Hühnern zusammen auf die Karte.

6

Anschließend klebt die Einzelteile auf und malt mit dem schwarzen Filzstift ein Auge auf.

7

Abschließend malt noch die Füße dazu.

8

Vielleicht möchtet ihr noch einen Ostergruß darauf schreiben.

9

10

Viel Spaß beim Basteln, Gestalten und/oder beim Verschenken!

Hühner aus Wattepads basteln – Osterkarte basteln

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.