Hahn aus Getreide und Steinen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0396 mal & (2) SchwierigkeitHerausfordernd

„Der Hahn auf dem Mist der singt: kokedideldu....“
Ein auffallendes Tier, welches ich euch mit Naturmaterialien gebastelt habe.
Egal ob ihr Urlaub auf dem Bauernhof macht oder euch der Hahn im Tierpark inspiriert - auch ein Bilderbuch oder ein Lied kann ein Anreiz sein, einen Hahn zu basteln. Hier zeige ich euch wie einfach das geht!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit15 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.30 Min.

 Bilderrahmen
 Getreidekörner
 Strohhalme
 2 Steine
 Schere
 Heißklebepistole
 Holzleim

1

Legt euch alle Utensilien bereit.

2

Zuerst werden die Strohhalme (Getreidehalme) kurz geschnittenen.

3

Diese werden mit Körnern gemischt und als „Misthaufen“ im Bilderrahmen festgeklebt. Dazu zuerst Holzleim auftragen und Strohhalme und Körner darauf andrücken. (Der Holzleim trocknet langsam, so habt ihr auch Zeit den Misthaufen zu „formen“.)
Zur Info: der weiße Leim wird transparent wenn er trocken ist!

4

Wählt euch zwei Steine, die der Körper und der Kopf des Hahnes werden. Klebt sie mit Heißkleber fest.

5

Malt mit einem Filzstift die Beine des Hahnes.

6

Ebenso Schwanz, Kamm und Schnabel. Und das Auge!

7

Bemalt Stück für Stück Schwanz, Kamm und Schnabel mit Holzleim und klebt Körner darauf.

8

Überschüssige Körner könnt ihr durch aufstellen des Rahmens abschütteln.

9

Klebt noch ein paar Strohhalme und Körner auf den Rahmen und schon ist das Kunstwerk fertig!

10

11

Viel Spaß beim Ausprobieren.

12

Vielleicht könnt ihr diese Idee auch beim Basteln mit Naturmaterialien verwenden.

Materialien

 Bilderrahmen
 Getreidekörner
 Strohhalme
 2 Steine
 Schere
 Heißklebepistole
 Holzleim

Anleitung

1

Legt euch alle Utensilien bereit.

2

Zuerst werden die Strohhalme (Getreidehalme) kurz geschnittenen.

3

Diese werden mit Körnern gemischt und als „Misthaufen“ im Bilderrahmen festgeklebt. Dazu zuerst Holzleim auftragen und Strohhalme und Körner darauf andrücken. (Der Holzleim trocknet langsam, so habt ihr auch Zeit den Misthaufen zu „formen“.)
Zur Info: der weiße Leim wird transparent wenn er trocken ist!

4

Wählt euch zwei Steine, die der Körper und der Kopf des Hahnes werden. Klebt sie mit Heißkleber fest.

5

Malt mit einem Filzstift die Beine des Hahnes.

6

Ebenso Schwanz, Kamm und Schnabel. Und das Auge!

7

Bemalt Stück für Stück Schwanz, Kamm und Schnabel mit Holzleim und klebt Körner darauf.

8

Überschüssige Körner könnt ihr durch aufstellen des Rahmens abschütteln.

9

Klebt noch ein paar Strohhalme und Körner auf den Rahmen und schon ist das Kunstwerk fertig!

10

11

Viel Spaß beim Ausprobieren.

12

Vielleicht könnt ihr diese Idee auch beim Basteln mit Naturmaterialien verwenden.

Hahn aus Getreide und Steinen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.